New York Times tagged posts

The Hushed-Up Summit Success

Seven year-old Syria conflict gets a shiny new peace building format – while western propaganda media look the other way.

That’s certainly unprecedented but interesting and symptomatic: The biggest German daily „Süddeutsche“ squeezes a few lines on its front page governed by regional elections in  the state of Hesse and the umpteenth article on the truly terrible and deplorable synagogue killing spree in Pittsburgh, USA. Leading opinion shapers such as „Spiegel online“ and New York Times enumerate a few dry facts – and that’s it: Russian president Putin, his Turkish colleague Erdoğan, German chancellor Merkel and French president Macron met on a sunny Saturday afternoon in Istanbul overlooking the Bosporus...

Lesen

Trump-Putin Summit in Western Mainstream Media: A Bad Guy Meeting?

US and Russian presidents are equally not much liked – for no good reasons.

Gone are the times, when global war lingered – and the world held its breath while leaders haggled and struggled. This is 2018: Two aged presidents with a truly outstanding life experience record openly speak out for peace and understanding – and get chastised by a propaganda blast as if they had threatened mankind. There ‘s definitely something deeply wrong in the state of the western world, not only in their corporate media. And that state reaches even as far as Australia and New Zealand.

Intrigue and secret service fingering appeared almost shockingly unveiled in the run-up to the much-awaited summit in Helsinki – and obviously directed to disturb it...

Lesen

DEUTSCHLAND: auf dem Weg in den geplanten, organisierten Zusammenbruch!

Wenn in der New York Times die Schließung der deutschen Grenzen ebenso gefordert wird wie der Rücktritt Merkels, sollte sie die Grenzen offenhalten und ihre Politik nicht radikal ändern, dann ist die Lage offenbar ernst. Der Kommentator bezeichnete jeden, der die jetzige Sprachregelung der Bundesregierung akzeptiert als Dummkopf („fool“) – und fügt hinzu, damit eigne sich eine solche Person in Berlin als Regierungssprecher. Härter geht es wohl kaum noch: Weltweit verstehen die Völker nicht mehr, warum Deutschland eine derart verrückte Politik hat.

In Deutschland haben wir eine restlos verdrehte, eine mehrfach und mehrschichtig verlogene Debatte über Zuwanderung, Köln und die Politik. Deshalb noch einmal die Eckpunkte im Überblick:

  • Grundlagen
    1. Beherrscht wird die globale Politik ...
Lesen

Russland-USA: UN-Treffen schiebt den Krieg nur auf – Differenzen, Kriegsursachen und -vorbereitungen bleiben

Es ist also passiert, die beiden politischen Hauptkontrahenten haben sich getroffen, ausführlich miteinander gesprochen – und hinterher getrennt die Öffentlichkeit informiert. Zuvor hatten sie sich in ihren Redebeiträgen vor der UN-Vollversammlung härter gezeigt als nachher im Gespräch. Sucht das ungleiche Duo in der deutschen Darstellung des „medial-politischen Kartells“ (MPK) noch nach Gemeinsamkeiten in Syrien, bestätigt die New York Times (NYT), dass Washington versuchen werde, Russland in Syrien in ein kostspieliges, langwieriges politisch-militärisches Abenteuer zu verwickeln, intensiv beobachtet durch westliche Eliteeinheiten, das Russland nach Obamas Plan verlieren soll. Der Herausgeber-Kommentar betont die unverändert starken Gegensätze...

Lesen