Category Medien

Syrien: nach Giftgasangriff Kriegshetze in allen Medien

Faszinierend: Gerade noch hatte US-Präsident Trump erklären lassen, er könne mit einer syrischen Assad-Regierung leben, da kommt, auch noch zeitgerecht zu einer internationalen Syrienkonferenz auf Einladung der EU-Außenpolitikerin Mogherini in Brüssel, dieser furchtbare Giftgasangriff von Idlib, der alle Markenzeichen einer false flag operation trägt. Und prompt sagt Trump, er habe seine Meinung zu Assad geändert, lässt drohen, dass die USA auch einseitige Schritte ergreifen könnten. Nach einem fatal ähnlichen Betrugsmanöver dieser Art hatte 2013 noch Russland eingegriffen und ein Abkommen unter Mitwirkung des Trump-Vorgängers Obama erreicht, das sämtliche Gaswaffen Syriens in Regierungshand außer Landes brachte.

Für die Propagandamedien des Medialpolitischen Kartells (MPK)...

Lesen

„(Anti)fa Würzburg“ versteigt sich zu haltlosen Beleidigungen

Nicht genug damit, dass Elemente in der (Anti)fa-Bewegung sich aufführen wie weiland Hitlers SA. Nicht genug damit, dass dies von Bundestagsparteien finanziert wird.

Jetzt greifen Sie zu rechtswidriger Verleumdung. Über die semantische Dummheit des Begriffs „Antisemitismus“ habe ich oft genug geschrieben und gesprochen, die Verwendung erleichtert das Urteil über die intellektuellen Fähigkeiten der Anwender.

Die Deutsche Mitte wird Rechtsmittel einlegen. Interessant ist der Zeitpunkt der Attacke: just nach Verdoppelung der Mitgliederzahlen.

 

Lesen

Frohe und gesegnete Weihnachten!

Nur schwer will sich ein echtes, ruhiges Weihnachtsgefühl einstellen. Das hat seine Gründe: Mit weiteren Eskalationen bei Finanzen und militärischen Krisenherden, mit Terrormanagement und verlogenen Medienkampagnen geht dieses Jahr 2016 zuende.

Wir Menschen, die wir Bescheid wissen und uns einbringen, können gleichzeitig auf Erfolge hinweisen: Die Zahl der Aktivisten ist überall gestiegen, plötzlich will auch die Umsetzung der Terrorangst in antidemokratische Maßnahmen nicht mehr so recht klappen wie früher. Ein gewichtiger Misserfolg bleibt und wächst: Wenn die kartellgesteuerten Regierungen eskalieren, bleiben sie schneller und erfolgreicher als das Erwachen der Bevölkerungen. Da mögen die folgenden Gedanken helfen:

1...

Lesen

Islam, Zuwanderung und Kartellintrigen zum Schaden Deutschlands

Eine Kampfansage für das gute Miteinander von Menschen und Religionen in Deutschland und der Welt

1 Persönliches Vorwort

Islam-Fan: drei Namen für die Kinder: Ringparabel: Lessing

Fan des Jüdischen Glaubens, jedes ernsthaften Glaubens, auch für Atheismus offen:

JEDER ernsthafte Lebensentwurf

2 Grundsätzliches

Der Islam ist eine hoch interessante, hoch wertvolle und hoch umstrittene Religion.

Interessant: klug, vielseitig, vielschichtig, bestens dokumentiert, hochkarätig gestiftet – und theologisch bearbeitet

Wertvoll: zwischenmenschlich, sozial, politisch, strategisch

Umstritten: zuallermeist von innen – jetzt, intrigant: von außen

3 Geschichte[1]

Unter maßgeblicher und auch finanzieller Mitwirkung aus der Familie Rothschild blühte in der zweiten Hälfte des 19. Jhdts...

Lesen

Christoph Hörstel in Hamburg und Bremen!: 3. und 5. Dezember 2016

3. Dezember 2016: Christoph Hörstel in HAMBURG
Crash & Krieg rücken näher – NUR die DM kennt den Ausweg!

Die Ukraine zündelt an Russlands Grenze mit S300 Flugabwehrsystem, in Syrien/Aleppo steht IS mit dem Rücken zur Wand, China übt nahe Okinawa: Diese bedrohlichen Entwicklungen passen gefährlich gut zu Italiens Bankenpleite, zur Milliardenschieflage der NordLB und vor allem: Bargeldabschaffung in Indien als Übungscoup, bevor es bei uns losgeht.
Und was zeigt sich? Von allen politischen Parteien bei uns hat nur die Deutsche Mitte die zusammenhängenden Strategien, um die Gefahren abzuwenden, den Frieden zu stärken – sowie Finanz- und Wirtschaftssystem durch die aufgewühlte See so zu steuern, dass nichts kaputt geht.
Das wird jedoch nur klappen, WENN ALLE AUS DEM SESSEL KOMMEN!! N...

Lesen

Berlin: gespenstischer Obama-Besuch – Desasterzone Europa!

Kaum hat der entsetzte und befremdete Zuschauer das schräge Erlebnis einer grotesken Pressekonferenz Obama-Merkel hinter sich, da kommen fünf Europäer und bekräftigen die Russland-Sanktionen, als handle es sich um den Iran: ausreichend weit entfernt und keine Weltmacht.

Doch schön der bösen Reihe nach. Auffällig an der gemeinsamen Pressekonferenz: Das Paar wirkte wie kinderlose Besserverdiener nach einem Ehekrach. Beide total müde, Obama hielt eine Ansprache, als sollte an diesem Abend für Schulbücher aller künftigen Generationen festgelegt werden, dass seine Präsidentschaft gescheitert sei...

Lesen

DM-Beitritt – Begründung 2: Fall Trump zeigt erneut: Kartelle regieren! Das muss AUFHÖREN!

Inzwischen steht nun der designierte neue US-Präsident fest: Donald Trump, ein ziemlich wohlhabender Mann mit einer ebenso ziemlich unklaren Agenda. Was nützt dann aber noch die Petition, die uns so viel Mühe bereitet hat?? Finden wir das nicht etwas merkwürdig? Wieso wird in einer (angeblichen) Demokratie jemand gewählt, von dem wir gar nicht genau wissen was er tun wird? Und war das bei der Erstwahl Obamas 2008 nicht schon genauso unklar? Lässt sich vielleicht sagen, dass das so etwas wie ein Markenzeichen der USA ist: Dass man nicht genau weiß, was der neue Präsident will?

Hier ist manchen Lesern möglicherweise nicht bewusst, dass die Debatten um „den Neuen“ ein wenig vom anderen Stern sind – denn auch dieser Neue hat tatsächlich „wenig zu sagen“, hat bereits die typische...

Lesen

Warum der Deutschen Mitte beitreten? Begründung 1: Bedrohung durch Krieg

Inzwischen können wir nicht umhin zu bemerken, dass im Nahen Osten und im Mittelmeer ein Krieg heraufzieht: Im Irak streiten sich Bagdad und Ankara um türkische Truppeneinsätze. In Syrien stehen wir stündlich vor einem Zusammenstoß von US-Jägern mit russischen – und am Boden sind Sondereinheiten von mindestens VIER Natostaaten im Einsatz: USA, UK, F, und: unsere KSK. Im Mittelmeer kreuzt demnächst der einzige russische Flugzeugträger mit einem Kampfverband. SECHS weitere militärische Konflikte oder Konfrontationen zählen wir weltweit: Arktis: USA-Ru, Ukraine: USA/Nato-Ru, Jemen, Korea: Nord-Süd, schließlich: China-Japan, Cybergefechte: USA-Ru/China.
Der Cyberkrieg ist deshalb so gefährlich, weil eine demokratische Kontrolle nicht möglich ist – und jederzeit ohne stichhaltige Be...

Lesen

Geld regiert die Welt – wer aber regiert das Geld? Das FINANZkartell.

Die weltweit tätige britische Hilfsorganisation Oxfam fand heraus, dass 62 Menschen so viel besitzen, wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ZUSAMMEN. Diese 62 nenne ich „die neuen Pharaonen“. Dass es sie gibt, dass sie so viel besitzen, dass sie die damit verbundene Macht frei nutzen, das ruiniert diesen Globus und das Leben darauf schneller als jede andere Plage. Wer dieses Grundübel unserer Epoche nicht beim Namen nennt, kann keine Antwort finden, wird so zum Teil des Problems. Und wer hier rassistische und andere Hassparolen schwingt, ist genauso Teil des Problems.

Eine gute Reihe interessanter und erfahrener Persönlichkeiten weigert sich standhaft, das Grundproblem unserer Zeit anzusprechen: die Weltmacht der wichtigsten fünf Kartelle...

Lesen

WARUM schafft die AfD keine Nato-Distanzierung, Finanz- und Geldreform?

Warum hat die AfD es nicht geschafft, auch nur irgendetwas Sinnbildendes zu diesen Themen ins neue Programm aufzunehmen?
Denn die Parteibasis ist ganz eindeutig auf der Seite und im Programm der Deutschen Mitte! Faszinierend zu sehen und zu hören: Beim Vortrag über die wichtigsten Ziele der Deutschen Mitte vor 600 Mitgliedern und Sympathisanten der AfD gab es rauschenden Beifall für meine klaren und richtungweisenden grundsätzlichen Äußerungen.
Weiß die AfD-Spitze nicht, wie die Basis „tickt“? Kurze Antwort: mehr als genau. Und diese Spitze ist sich sicher, dass sie lieber Goldman Sachs folgen will. Denn Vorstandsmitglied und Vorsitzende der AfD-Programmkommission ist Dr. Alice Weidel, ehemalige Goldman-Managerin!
Das kam heraus, als sie bei Markus Lanz zu Gast war, hofiert und umsc...

Lesen