Category Innenpolitik

Yellow Vests in France Challenge Macron Presidency

Yellow Vests Paris 2018-11-24

Yellow vest demands are pointing to an urgently needed system change – and pose risks far higher and wider than anticipated by most.

The numbers of participants to the street protests by the yellow vests have been sliding continuously since the first protests November 17, counting more than 282’000, have rocked France. The following weekends, official numbers show 106’000 and after that 75’000 – but government counts and reports usually reflect its intentions: to generally downplay and misrepresent importance and aims. But during the last weekend, protesters successfully blocked commercial traffic on border posts raising the national cost of the unrest, which is reaching single-digit billions of Euros already by now.

Most interesting are the demands of the yellow vests, which clearly surpa...

Lesen

Gelbwesten in Frankreich als warnendes Beispiel

Yellow Vests Paris 2018-11-24

Am 17. November haben die Gelbwesten in Frankreich mit 282.000 Teilnehmern ein europäisches Riesenzeichen gesetzt. Inhaltlich ging es erst ungeordnet zu, doch dann, eine Woche später, tauchten auch Listen mit Forderungen auf. Jedoch schon am ersten Tag waren Gewalttäter dabei, die sogar nicht davor zurückschreckten, die zentralen Denkmäler der französischen Revolution zu beschädigen, Geschäfte zu plündern und zu zerstören und überall Schäden anzurichten, auch bei Angehörigen der ärmeren Schichten. Am folgenden folgenden Wochenende waren dann nur noch 106.000 Menschen dabei, berichten französische Medien, jetzt nur noch rund 75.000.

Oppositionelle Kräfte in Frankreich vermuten jetzt, dass die Gewalttäter staatlicherseits eingeschleust wurden, um die Bewegung schlechtzuma...

Lesen

Das Menschenbild der Neuen Mitte

Rudolf Steiner Menschenbild

Lesen

Merz statt Merkel?!? – Schmerz statt Murksel!

Jetzt schlägt’s 13!! Selten so klar Recht behalten in 24 Stunden! Dieser Tag in Beiträgen:

Gestern, 17:26 Uhr:

Merkel geht – KEIN Wachwechsel in Deutschland
Wer die jammervolle Riege der möglichen Nachfolge-Kandidaten ansieht, weiß: die Kartelle bleiben an der Macht, Washington bleibt mächtig, vor allem der deep state. WIE mächtig, lässt sich nicht einmal an den Kandidaten sehen – ALLE stecken tief im Sumpf.
Merkels Lieblingsnachfolge, CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer, wird im Monat bis zum Parteitag HH hart ringen müssen. Sie ist nach außen hin blass geblieben und hat intern kaum Hausmacht, weil ihr saarländischer Landesverband so klein ist. Merkel wird kaum für sie kämpfen...

Lesen

Öffentlicher Gesprächstermin bei Gießen: 12. Oktober 2018

Christoph Hörstel wirkt als Publizist und berät Regierungen und Unternehmen. Er ist Experte für Sicherheitsfragen, Zentral- und Südasien sowie Nah- und Mittelost.
Er spricht regelmäßig im iranischen Rundfunk sowie im russischen und türkischen Fernsehen und deckt die Verbrechen der Kartelle, Washingtons und der NATO auf.
Als Bundesvorsitzender der Partei Neue Mitte gilt sein aufopferungsvolles Engagement der zentralen Botschaft: Ethik in die Politik.
Wie wir das erreichen, finden wir im Gespräch heraus.
Kosten: 10 Euro/Person
Überweisung hier: IBAN: DE73100100100607433123
Anmeldung:
info@neuemitte.org – NUR mit Scan vom gültigen Personalausweis oder Pass: sonst kein Einlass!
Telefon: 030 25559828 – nur Mittwochs: 18-19 Uhr
Lesen

Deutschland: Korrupte Führungselite verliert ihre Sprache

Ein stinkender Sumpf der Korruption regiert unser Land – überall: Es gibt keinen Lebensbereich, der nicht tiefgreifend reformiert werden müsste, keine Institution ist sauber, vom Auswärtigen Amt bis zur Zeitumstellung kann nichts bleiben wie es ist. Ausdruck dafür ist, wie ein korruptes politisches, wirtschaftliches und gesellschaftliches System mit Sprache umgeht.

Hier können zwei Beispiele das nötige Anschauungsmaterial liefern:

  1. „Antisemitismus“: Verdummung per Regierungsbeschluss

Semitische Völker sind laut (korrekter) wissenschaftlicher Definition diejenigen, die semitische Sprachen sprechen. Zu dieser Sprachfamilie gehören: AmharenTigrinyaAraberHyksosMalteserMinäerSabäerAmoriterAmmoniterAkkader,

Babylonier, Assyrer, AramäerHebräerKanaa...

Lesen

After Macron’s Statements: The New Situation Is The Old

The recent Macron statements of European security including Russia do not change anything: In fact we live in a 1938 type of situation.
The financial system is broken, only the crash is missing and sure to come. Europe, the western world, are governed by cartel-owned corrupt leaders. The lines to organize chaos and destruction are drawn. In this situation only clear and irrevocable signs may raise trust – and stabilize the crisis-ridden situation. This is what EUROPEANS can and must do:
In General:
Declaration of distance, non-support and adverse steps from all of Washington’s war mongering steps and plans, with emphasis on the new no-fly-zone for the region being installed right now in Northeastern Syria, recent arrival of fresh US naval forces in the ME theater, Mediterrainean Sea and Pe...
Lesen

Putin-Merkel Meeting: Stakes And Hopes

It’s good they talk – but how good are the talks, really?

German chancellor Merkel meets with two Russians: foreign affairs minister Lavrov and army head Gerassimov – in Berlin, July 24, 2018. But then, observers ask themselves about the astonishing feat, that Gerassimov is allowed into the EU though he is barred from entering by sanctions dating back to 2014, after Moscow succeeded in saving Crimea from the multi-criminal chaos ruling Kiev-dominated parts of Ukraine.

I. The Lavrov-Gerassimov Meeting

Dry facts are, that Berlin had to ask the EU’s consent prior to the meeting, received it without delay – and the Russian duo went to Israel first, from there to Berlin and subsequently continued for talks with French president Macron in Paris...

Lesen

Washington plans a coup in Iran

Deployment of a nuclear-capable US fleet in the Mediterranean Sea speaks a clear language, too.

The Islamic revolution in Iran would not have been possible without US support: Its leader Ayatollah Khomeini would never have made it into the flight from Paris to Tehran without CIA consent. This costly decision came under pressure: Had Khomeini not stepped in, a communist takeover was the likely alternative – and to Washington: anathema. But Khomeini never planned to become Washington’s errand boy and brazenly took apart the very commanding system, which Washington had installed in Tehran: a huge embassy compound covering a full block, from where all important Shah decisions were prepared and controlled...

Lesen

ZENSUR: Facebook sperrt DREI Seiten für je 30 Tage!

Sehr geehrter Herr Zuckerberg,

Ihre Beauftragten haben hier soeben die Mitwirkung an DREI Seiten eines international gefragten Politik-Analysten für 30 Tage blockiert:

Christoph Hörstel  –  Neue Mitte  –  Deutsch-Türkische Liga

Unzweifelhaft auch gemäß westlicher Berichterstattung in Großmedien ist:

– Am Wochenende hatte Israel mit den Weißhelmen eine Organisation unterstützt, die in Syrien direkt an der Seite von IS arbeitet – und deren Mitglieder gemeinsam mit IS den Damaskus-Vorort Duma in Richtung Idlib verlassen haben.

– Schon zuvor hatte Israel gemäß gleicher Quellen IS-Kämpfer in israelischen Krankenhäusern betreut.

– Israel hat wiederholt rechtswidrig Syrien mit Bomben und Raketen sowie Artillerie angegriffen.

– Israel terrorisiert laufend und unverhältnismäßig di...

Lesen