Migranten tagged posts

DEUTSCHLAND: auf dem Weg in den geplanten, organisierten Zusammenbruch!

Wenn in der New York Times die Schließung der deutschen Grenzen ebenso gefordert wird wie der Rücktritt Merkels, sollte sie die Grenzen offenhalten und ihre Politik nicht radikal ändern, dann ist die Lage offenbar ernst. Der Kommentator bezeichnete jeden, der die jetzige Sprachregelung der Bundesregierung akzeptiert als Dummkopf („fool“) – und fügt hinzu, damit eigne sich eine solche Person in Berlin als Regierungssprecher. Härter geht es wohl kaum noch: Weltweit verstehen die Völker nicht mehr, warum Deutschland eine derart verrückte Politik hat.

In Deutschland haben wir eine restlos verdrehte, eine mehrfach und mehrschichtig verlogene Debatte über Zuwanderung, Köln und die Politik. Deshalb noch einmal die Eckpunkte im Überblick:

  • Grundlagen
    1. Beherrscht wird die globale Politik ...
Lesen

Ich habe ein Problem mit Frau Kathrin Oertel: der ganz normale Rassismus

Rede/Kritik, K. Oertel, Compact-Treffen: Veröffentlichung 19.04.2015*

1:28:47

Oertel: Es ist ja wie gesagt so gewesen, dass ich die Bewegung (Pegida – Anm. CRH) aus Überzeugung mitgegründet hatte, weil man ja hier auf unseren Straßen in Deutschland die Unruhen gesehen hat, die halt eben zustande gekommen sind durch Migranten, und ich habe von Anfang an die Bewegung begleitet und musste dann feststellen, dass über die Zeit von Oktober bis zum Winter einfach die – mir ist einfach die Radikalisierung des Volkes aufgefallen.

Kommentar HörstelFrau Oertel distanziert sich nicht, reflektiert gar nicht, die Motive, die sie zur Gründung von Pegida geführt haben: Üble öffentliche Auseinandersetzungen gibt es in jedem Staat mit einem offenen Diskussionsklima; in Deutschland seitens der M...

Lesen

Regierungen spielen mit Not, Angst, Flüchtlingen, Bevölkerungen

Unfassbar, was hier seit zwei Jahren abgeht: Mit „Frontex“ haben wir einen stillen Abwehrkampf gegen die Flüchtlingswellen von der südlichen Halbkugel, vor allem aus Afrika, geführt. Jetzt wird es laut – und ganz böse. Begleitet wird das Ganze von einem wahren Propaganda-Gewitter, das auf uns einwirkt, um unser Verständnis für die Nöte der Menschen zu wecken und zu fördern, Nöte, an deren Entstehen unsere multikriminelle westliche Politik intensiv mit beteiligt ist. Schon jetzt steht fest, dass  diese Flüchtlingswellen insgesamt Milliarden an Schlepperbanden zahlen – woher genau stammt eigentlich immer dieses Geld?
GLEICHZEITIG zeigt die neueste Studie Deutschland im Bevölkerungswachstum WELTWEIT AUF DEM LETZTEN PLATZ...

Lesen

Pegida – Muslime – Systemkrise: symptomatische politische Verwirrungen

Presseerklärung der Deutschen Mitte:

Zahlenstarke Demonstrationen gegen eine vermeintliche Islamisierung Deutschlands und Europas bewegen Medien und Politik in interessanter Weise. Zunächst einmal: In einer von globalen Konzernkartellen beherrschten Welt, von denen die Finanz- und Medienmafia nur zwei sind, spiegeln Teilnehmer-Zahlen häufig nur wider, mit welchen Themen sich die großen Medien beschäftigen – und mit welchen wenig oder gar nicht. Aus diesem Grunde lässt sich eine Aussage über Sinn, Wert oder Berechtigung eines Protests nicht mehr ausschließlich an den Demonstrantenzahlen festmachen; hinzukommen selbstverständlich unterschiedliche politische Positionen und Betrachtungsweisen, die ein einzelnes Ereignis jeweils in ganz unterschiedlichem Licht erscheinen lassen können...

Lesen