NPD tagged posts

AfD vor der Spaltung und auf dem Weg ins Aus: Petry hat einen Pyrrhussieg errungen

Die traditionellen Konservativen ziehen sich aus der Partei zurück. Wer sich allerdings soziale Neuerungen, irgendeine deutlichere politische Alternative zu den Rohrkrepierern im Bundestag erhofft hatte, wird jetzt ganz heimatlos. Weil ich diese Entwicklung vorhergesehen habe – und außerdem seit längerem mit sympathischen AfDlern im Gespräch stehe, habe ich vor fünf Tagen dazu einen grundlegenden Beitrag geschrieben.
Von Anfang an habe ich bei der AfD bemängelt, dass sie aus dem Euro-Krach nichts gelernt hat, nicht einmal die Basis-Lektion: Der Euro war von seinen größten Treibern nie als funktionierende Währung geplant, sondern als Abzocker-Modell: Wie kommen globale Großbanken an das Geld der Menschen, die man weder bei Aktien noch bei anderen Anlageformen abzocken kann, die auc...

Lesen

Regierungen spielen mit Not, Angst, Flüchtlingen, Bevölkerungen

Unfassbar, was hier seit zwei Jahren abgeht: Mit „Frontex“ haben wir einen stillen Abwehrkampf gegen die Flüchtlingswellen von der südlichen Halbkugel, vor allem aus Afrika, geführt. Jetzt wird es laut – und ganz böse. Begleitet wird das Ganze von einem wahren Propaganda-Gewitter, das auf uns einwirkt, um unser Verständnis für die Nöte der Menschen zu wecken und zu fördern, Nöte, an deren Entstehen unsere multikriminelle westliche Politik intensiv mit beteiligt ist. Schon jetzt steht fest, dass  diese Flüchtlingswellen insgesamt Milliarden an Schlepperbanden zahlen – woher genau stammt eigentlich immer dieses Geld?
GLEICHZEITIG zeigt die neueste Studie Deutschland im Bevölkerungswachstum WELTWEIT AUF DEM LETZTEN PLATZ...

Lesen

Salafisten in Deutschland? – Terrormanagement! Die Lügenpolitik des BfV u. a.

Wenn der Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Maaßen, vor der wachsenden Gefahr des Salafismus in Deutschland und Europa warnt, dann weiß er wovon er spricht. Und er weiß es verdammt viel besser als er den Lügenmedien sagen darf. Denn es ist Amtspolitik in seinem Hause wie bei den Kollegen (Komplizen?) von BKA und BND, den künftigen blutigen Totentanz auf unseren Straßen zu organisieren. Vielleicht meint Meister Maaßen ja auch, er könne so sein Gewissen beruhigen. Ich weiß schon, wie das dann später vor Gericht gedreht wird: „Er hatte damals in verzweifelter Lage immer gewarnt, er hat dabei viel riskiert, auch für sich persönlich, er meinte es ehrlich!“

Ganz ehrlich, Herr Richter! Er liebte uns doch alle! Fazit: Unsere Politik ist überall multikriminell durchsetzt...

Lesen