GEZ tagged posts

KW20-38  Lockdown II? WIDERSTAND!  Christoph Hörstel 2020-9-18

Lockdown

Freitag, 18. September 2020 – 14 Uhr

Video: auf Youtube war 36 Stunden lang nur Teil 2 sichtbar: https://youtu.be/dXYNylOsH3Y Bis jetzt 40 Versuche, den Beitrag auf Yt durch die Zensur zu bekommen. Allerdings: Bitchute hat Teil 1, den Youtube blockiert, akzeptiert: https://www.bitchute.com/video/1ROFNoX7exw7/

Dann wurde der Youtube nicht genehme Beitrag in die fünf vorhandenen Themen-Scheiben geschnitten – und Stück für Stück hochgeladen. Jedes Mal, wenn ein Themenbeitrag akzeptiert war, wurde der ganze Rest von Teil 1 hochgeladen – und prompt nicht veröffentlicht. Als schließlich bei Beitrag 1-5: Ballweg-Querdenken: „Missgriff der Woche: Michael Ballweg in München – gleich zu Anfang“ die Nicht-Veröffentlichung kam, habe ich den Beitrag erneut zerlegt...

Lesen

Spannend! GEZ-Gerichtsverhandlung heute – Verwaltungsgericht Berlin-Moabit

Weil mehr als 80 Zuschauer kamen, musste in den „Plenarsaal“ verlegt werden. Vorkämpfer und Rundfunkkritiker Olaf Kretschmann verteidigte selbst – und das war gut so. Denn kein Anwalt hätte die notwendigen Fakten besser vorgetragen. Einzelrichter Marticke kam erheblich ins Schleudern:

10:52 vergleicht TTIP mit Rundfunkstaatsvertrag – Murmeln im Saal

10:57 1. Gelegenheit, einen Befangenheitsantrag zu stellen: Marticke spricht bei der historischen Faktendarstellung zum chronologischen Ablauf des Rundfunkstaatsvertrags-Entstehung von „Verschwörungstheorie“. Diese Wortwahl lässt auch Zweifel an Intelligenz, grundsätzlichem Amtsverständnis sowie am Arbeitswillen zu...

Lesen