false flag operation tagged posts

Gespannte Erwartung in Nahost

Gespannte Erwartung

Unter US-Präsident Trump sterben weit weniger Menschen als zuvor – aber das Chaos wächst bedrohlich.

1 Iran

Besonders stark in Mitleidenschaft gezogen ist der Iran. Die Entsendung einer ganzen Flottille in den Persischen Golf, Ankunft in Kalenderwoche 21, ist militärisch wenig ratsam, weil dieses relativ enge und flache Gewässer wenig Bewegungs- und keinen Rückzugsraum bietet, eine echte Todesfalle...

Lesen

Informationskrieg gegen Russland ist Kriegsvorbereitung!

Russland Informationskrieg

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Aus: „Stufen“ – Gedicht von Hermann Hesse

Zur ersten vollen Amtszeit des schneidigen jungen russischen Präsidenten Putin schien noch alles in Ordnung. Am 25. September 2001 hielt er im Bundestag eine zu Herzen gehende Rede, auch mit großen deutschsprachigen Redeanteilen, hör- und sichtbar um äußerste Präzision bemüht. Deutschland wollte gute und engere Verbindungen, Russland sowieso. Doch Washington hatte längst anders entschieden – und das gab den Ausschlag...

Lesen

Venezuela – Turning Point for US Hegemonism?

Venezuela-US

The revolutionary life achievement of president Maduro’s overarching predecessor Chávez nearly destroyed, forces gather to withstand Washington’s designs.

South American history changed course on February 15, 1898. In the evening of that day, a heavy explosion rocked the armored cruiser USS „Maine“, anchored in Havana harbor, which sank soon after, killing 266 US soldiers on board. The incident marks the first big-size US-made international false flag operation. From then on, Washington successfully widened its power space over South America – and through and after WW2 expanded globally. The situation in Latin America deteriorated to such an extent, that single-handed whistleblowers like the famous ex-CIA agent Philip Agee became global leaders of multi-pronged efforts to expose CIA agent...

Lesen

Gift-Affäre als globaler LÜGENSKANDAL!: Russlands Schuld nicht belegbar!

Ein folgenschweres Interview bringt das antirussische Propagandageheul westlicher Massenmedien in den letzten Wochen auf seinen schlimmsten Punkt: Die einzige Stütze der britischen Anklagen, das einzige Gift-Labor Großbritanniens, in Porton Down bei Salisbury, hat durch seinen Chef zugeben müssen, dass eine eindeutige Zuweisung der Giftquelle nach Russland NICHT MÖGLICH IST. Mit hochrotem Gesicht erklärte der frühere Netzwerktechnik-Verkäufer Gary Aitkenhead im Sky News Interview, ein solcher Quellennachweis sei auch nicht Aufgabe der von ihm geleiteten Anstalt. Aitkenhead ist selbst eine schillernde Figur: Dieser Mann leitet heute eine weltweit herausragende, hoch spezialisierte wissenschaftliche Einrichtung, die höchst giftige Waffen analysiert und erfindet – als ehemaliger Verkä...

Lesen

Offener Brief an Heiko Maas – wegen Israels Terror in Palästina

Herr Minister,

18 tote und knapp 1.500 zum Teil schwer verletzte Palästinenser: Das ist die Bilanz* des berechtigten und friedlichen Protests der Palästinenser am Osterwochenende zum „Tag des Bodens“ – und der skrupellosen Mordbereitschaft** israelischer Unterdrückungspolitik. 70 Jahre dauern Tod und Vertreibung der Palästinenser jetzt schon – und Sie haben sich mit Ihrem jüngsten Besuch in Israel in die Verantwortung gestellt...

Lesen

Syrien: nach Giftgasangriff Kriegshetze in allen Medien

Faszinierend: Gerade noch hatte US-Präsident Trump erklären lassen, er könne mit einer syrischen Assad-Regierung leben, da kommt, auch noch zeitgerecht zu einer internationalen Syrienkonferenz auf Einladung der EU-Außenpolitikerin Mogherini in Brüssel, dieser furchtbare Giftgasangriff von Idlib, der alle Markenzeichen einer false flag operation trägt. Und prompt sagt Trump, er habe seine Meinung zu Assad geändert, lässt drohen, dass die USA auch einseitige Schritte ergreifen könnten. Nach einem fatal ähnlichen Betrugsmanöver dieser Art hatte 2013 noch Russland eingegriffen und ein Abkommen unter Mitwirkung des Trump-Vorgängers Obama erreicht, das sämtliche Gaswaffen Syriens in Regierungshand außer Landes brachte.

Für die Propagandamedien des Medialpolitischen Kartells (MPK)...

Lesen

Finanzmafia mit Crash- und Kriegsdrohung: zukunftsfähige Unternehmer packen an!

Weltwährungsfonds-Chefin Lagarde hat es angekündigt: 10% sollen die Menschen abgeben von Sparguthaben und Immobilienbesitz, offiziell, um die Finanzkrise zu überwinden, tatsächlich, um der von der Finanzmafia über jedes Maß hinausgezüchteten Finanzblase wieder etwas mehr realwirtschaftlichen Rückhalt zu geben. Offen gesagt: So ist das intern schon längst geplant und in diese Gaunerpolitik „eingepreist“: Im Ernstfall müssen Bürger und Unternehmen ’ran – und die Zeche der Finanzgauner zahlen.

Unternehmer, die sich im Falle der bevorstehenden Finanz- und Wirtschaftskrise um ihre Aufträge, Mitarbeiter und die Sicherheit aller sorgen, legen allmählich ihre tief verwurzelte Zurückhaltung ab – und denken allein und im engsten Freundeskreis darüber nach, was sie selbst leisten k...

Lesen