BRICS tagged posts

G20 Summit: Is the US Losing its Global Leadership?

G20 US leadership

Fact is, it’s the other way round: Global leadership has lost he US – and for good.

The Buenos Aires G20 summit cemented, what really is US president Trump’s political strategy: Washington does not even care for a US leadership role – it’s just cutting deals. Trade trouble with China? The intermediate fixing sounds easy and fair: Trump stops tariffs on 200 billion US$ imports from China – and Beijing agrees to buy more US goods, mainly in the sectors agriculture, energy and industry, but without commitment to defined thresholds as yet; and in the aftermath, Trump tweeted, that Chinese tariffs on US cars, recently raised to a whopping 40%, would be reduced; Beijing had lowered other cars‘ tariffs  from 25% to 15%...

Lesen

Brisbane: Die Weltgewichte verschieben sich – Putin sieht G20 nicht mehr als Kerngeschäft

Es ist immer hübsch zu lesen, wenn der Spiegel offiziell nicht versteht worum es geht: Putin reist früher vom Gipfel ab als andere heißt: Er hat seine Aufgaben dort erledigt, ein freundliches Beisammensein mit der aggressiven und auf absurde Beschuldigungen gebügelten Nato wird ohnehin nicht mehr daraus: Obama, globaler Terrormanager Nr. 1, IS-Erfinder und -Förderer, Büttel der Finanzmafia mit der größten (Goldman-Sachs-)Mafia-Truppe, die jemals eine US-Administration bevölkerte, verstieg sich zu der phantastischen Erklärung, Russlands Aggression sei eine Bedrohung für den Weltfrieden...

Lesen

Neue Karten, altes Leid: USA bringen Chaos – das Gute stirbt

Zugegeben: Wer sich länger in der Gedankenwelt von mafiös strukturierten und global aktiven Konzernkartellen bewegt, der denkt zunächst an die Lage wichtiger Energierohstoff-Quellen, bevor er Menschen, Ethnien, Staaten oder Nationen in sein Blickfeld nimmt. Die neue Karte vom Herbst 2013, auf die sich die herausragend faktentreue Autorin Leukefeld von der jw bezieht, zeigt beispielsweise, dass Washington mit seinen Freunden alle Staaten zerschlagen will, deren pro-schiitische Bevölkerungsteile die Regierung bestimmen und mit Iran (zu) gute Beziehungen unterhalten. Selbstverständlich rein zufällig sollen die noch unerschlossenen, neuen ostsyrischen Gasquellen nunmehr zwischen potenziell pro-westlichen Kurden und Sunniten aufgeteilt werden...

Lesen