ARD tagged posts

Informationskrieg gegen Russland ist Kriegsvorbereitung!

Russland Informationskrieg

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Aus: „Stufen“ – Gedicht von Hermann Hesse

Zur ersten vollen Amtszeit des schneidigen jungen russischen Präsidenten Putin schien noch alles in Ordnung. Am 25. September 2001 hielt er im Bundestag eine zu Herzen gehende Rede, auch mit großen deutschsprachigen Redeanteilen, hör- und sichtbar um äußerste Präzision bemüht. Deutschland wollte gute und engere Verbindungen, Russland sowieso. Doch Washington hatte längst anders entschieden – und das gab den Ausschlag...

Lesen

Wahlkampf und öffentlich-rechtliche Medien: MDR

Der freie MDR-Mitarbeiter Julien B. schrieb mir:

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen unserer Berichterstattung zur Bundestagswahl 2017 ist es ein Anliegen der neun jungen ARD-Wellen, allen zur Bundestagswahl antretenden Parteien eine Plattform zu bieten. Das möchten wir gerne in Form von Fragen an die Parteien und den entsprechenden Antworten realisieren.

Im Sinne der Chancengleichheit haben wir uns senderübergreifend auf insgesamt drei Fragen zu unterschiedlichen Themengebieten verständigt, die allen antretenden Parteien vorgelegt werden. Die Fragen sind mit konkreten Fallbeispielen versehen, um sie für die Lebenswelt unserer jungen Zielgruppe (14-29 Jahre) zugänglicher zu machen...

Lesen

Spannend! GEZ-Gerichtsverhandlung heute – Verwaltungsgericht Berlin-Moabit

Weil mehr als 80 Zuschauer kamen, musste in den „Plenarsaal“ verlegt werden. Vorkämpfer und Rundfunkkritiker Olaf Kretschmann verteidigte selbst – und das war gut so. Denn kein Anwalt hätte die notwendigen Fakten besser vorgetragen. Einzelrichter Marticke kam erheblich ins Schleudern:

10:52 vergleicht TTIP mit Rundfunkstaatsvertrag – Murmeln im Saal

10:57 1. Gelegenheit, einen Befangenheitsantrag zu stellen: Marticke spricht bei der historischen Faktendarstellung zum chronologischen Ablauf des Rundfunkstaatsvertrags-Entstehung von „Verschwörungstheorie“. Diese Wortwahl lässt auch Zweifel an Intelligenz, grundsätzlichem Amtsverständnis sowie am Arbeitswillen zu...

Lesen

Aus russischen Meldungen: verquere US-beherrschte Welt

Eine Reihe von Staaten will einen Regierungswechsel in Russland, stellt das Moskauer Außenministerium sachlich fest. Es wirkt befreiend, dass Russland dies offiziell sagt – denn das Beschweigen der vielfältigen Machenschaften hilft ja auch nicht weiter. Trotzdem tun dies immer noch die allermeisten Staaten auf Washingtons Zielliste, sicherlich aus der Befürchtung heraus, dass das öffentliche und amtliche Eingeständnis die Lage weiter destabilisieren und den Quell des Ärgers, Washington, zusätzlich reizen könnte. Doch Putin sitzt zur Zeit derart fest im Sattel, dass diese Veröffentlichung daheim eher die Reihen schließt als öffnet.

Doch geht die Sprecherin des Außenamtes noch einen Schritt weiter und macht den US-Präsidenten Obama persönlich dafür verantwortlich, dass die „Bemüh...

Lesen