Südkorea tagged posts

KW21-7  Corona: PR-Tricks bis zum Untergang – Christoph Hörstel  2021-2-13

PR-Tricks

Samstag, 13. Februar 2021 – 10 Uhr

Vimeo: https://vimeo.com/511976999

ACHTUNG: YouTube blockiert immer wieder Hochladen Videos!

  • Oder löscht vielleicht ganz!!
  • bedroht unsere Kanäle
  • deshalb gefährlicher Spendeneinbruch
  • für neue Videos bitte notieren!: Vimeo Neue Mitte + Bitchute Christoph Hörstel
  • demnächst vielleicht: Rumble
    • Youtube bekommt nur Ankündigungen
    • Kanaladressen im Video-Beitext auf Youtube
  • WICHTIG: Link auf meine Website mit Text – GANZ unten: Quellen- + Linksammlung – als .pdf!

0:43 – Corona-Regime und Impf-Alptraum: sensationelle Meldungen

  • Bundesinnenministerium: März 2020: mehrere Forschungsinstitute + Hochschulen: Rechenmodell für harte Maßnahmen
    • Quelle: erfolgloses Springer-Blatt „Die Welt“ monatelang juristisch Zugang zu Mailverkehr erkämpft
    • In...
Lesen

KW20-47: Widerstand jetzt wirksam ausrichten! Christoph Hörstel 2020-11-21

Wirksam

Samstag, 21. November 2020 – 15 Uhr

Vimeo (komplett – EIN Stück): https://vimeo.com/482247739

Video 1/2: https://www.bitchute.com/video/J9I6PedQ8Bjg/

Video 2/2: https://www.bitchute.com/video/fKCzFOga1hX3/

Diese Wochenübersicht geht gleich auf Bitchute – Kanal kurz vor Abschaltung

4 Hauptthemen

  1. Machtergreifungsgesetz: Infektionsschutzgesetz IFSG mit gewaltsamer Unterdrückung der Berliner Demo + bundesweit
  2. Corona-Widerstand muss endlich politische Kraft gewinnen! Das geht, der Weg ist mir klar – aber noch zu wenigen sonst
  3. USA: Unterdrückung einer überfälligen Wahlanfechtung trotz überwältigender Belege: Medienlügen besonders krass, meine Äußerungen in mehrerer Hinsicht geradezu prophetisch – Finanzkreise rechnen mit Bürgerkrieg
  4. Chinas Freihandelszone verändert die We...
Lesen

USA-Russland: Gefährliche Konfrontation in der Ostsee – wie geht’s weiter?

In nur neun Meter Höhe über den Aufbauten des US-Zerstörers „USS Donald Cook“ seien am Montag und Dienstag 20mal russische Jäger hinweggebraust, meldeten gestern Medien weltweit. Wer derartiges je selbst erlebt hat, wie ich mehrfach im Krieg in Afghanistan, weiß dass das ziemlich beeindruckend ist. Der US-Zerstörer habe sich 70 Seemeilen von der nächsten russischen Küste entfernt in internationalen Gewässern aufgehalten, meckert der Westen. Sicher, doch er trägt Angriffswaffen, die 1.500 Kilometer hoch und 2.500 Kilometer weit reichen – und ist Teil der unsinnigen und kriegstreiberischen Raketenschild-Aktivitäten der US-beherrschten Nato...

Lesen