Informationskrieg tagged posts

Wahlkampf und öffentlich-rechtliche Medien: MDR

Der freie MDR-Mitarbeiter Julien B. schrieb mir:

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen unserer Berichterstattung zur Bundestagswahl 2017 ist es ein Anliegen der neun jungen ARD-Wellen, allen zur Bundestagswahl antretenden Parteien eine Plattform zu bieten. Das möchten wir gerne in Form von Fragen an die Parteien und den entsprechenden Antworten realisieren.

Im Sinne der Chancengleichheit haben wir uns senderübergreifend auf insgesamt drei Fragen zu unterschiedlichen Themengebieten verständigt, die allen antretenden Parteien vorgelegt werden. Die Fragen sind mit konkreten Fallbeispielen versehen, um sie für die Lebenswelt unserer jungen Zielgruppe (14-29 Jahre) zugänglicher zu machen...

Lesen

Im täglichen politischen Kampf vereinsamen manche Aktivisten – ein privater Rat

2019
Ein Leser schreibt mir:
„Wir hatten schonmal vor jetzt zirka drei Jahren auf Facebook miteinander geschrieben. Bin aber seit Ende Dezember dort weg, wegen der neuen AGBs. Wir hatten uns damals über meine Tante unterhalten, dass ich mich mit ihr über ehrliche Politik und über Sie, Herr Hörstel, unterhielt. Habe auch immer von Ihnen die neuesten Interviews gezeigt. Darauf hin haben Sie meine Tante sehr nett gegrüßt. Jetzt zu meinem traurigen Anliegen:
Habe seit Frühjahr 2013 mit meinen Eltern, meinen Geschwistern  bzw. dem ganzen Rest der Familie Streit, eben wegen meiner politischen Einstellung, wie viele auf Ihrer Seite. Eigentlich habe ich alle verloren, außer  bis  vor kurzem meine Tante. Ich hatte ihr über 1 Jahr, schön sauber Ihre Beiträge usw...
Lesen