Juncker tagged posts

KW19-38: Weiter Richtung Weltkrieg – Christoph Hörstel 2019-9-21

Weltkrieg

Samstag, 21. September 2019 – 10:30 Uhr

Video: https://youtu.be/BJ6ZyoauA_8

Trump: neuer Nationalen Sicherheitsberater: Robert O’Brien

  • USA: „wenige hundert“ Soldaten zusätzlich nach Saudi-Arabien
    • Nach 2.000 im Juni, davon 500 Saudi-Arabien
      • hauptsächlich: „Schutz gegen Iran“
    • ehemaliger Mitarbeiter von Bolton, ähnliches Meinungsbild
      • eindeutige Analyse: Falkenkurs mit Direktkontakten
      • Trump: mehr Freiheiten: spektakuläre Treffen: Wahlkampf!
      • DOCH KEIN Ruhani-Treffen: Montag in NY, UN-VV
    • Qualifikation fragwürdig: geringe Erfahrung Regierungsapparat
      • Haupttätigkeit: Zusammenspiel verschiedener Akteure:
        • Politik, Militär, Geheimdienste
      • wichtig: guter Kontakt AM Pompeo: vorhanden
        • keine „eigene“ oder „fremde“ Agenda – wie Bolton
      • Trump: Sanktionen: Finanzmin...
Lesen

KW19-37: Trump feuert Bolton – Aufatmen verfrüht! Christoph Hörstel 2019-9-15

Bolton

Sonntag, 15. September 2019 – 10:30 Uhr

Video: https://youtu.be/LOVzaUNrhes

Trump feuert 3. Nationalen Sicherheitsberater: Bolton!

  • Bolton auch mit Pompeo über Kreuz
  • Trump twittert: viele Differenzen
  • Entmachtung: wichtigster Kriegstreiber mit präsidialen Ambitionen
  • Abbruch Taliban-Gespräche: Boltons letzter Kampf
  • Personalwechsel im Weißen Haus
  • Trump will Ruhani sprechen, auch bereit: Kreditlinie!
    • trotz bisheriger offizieller Ablehnung!
    • am 23. September UN-VV: Treffen mit Ruhani!
  • umwirbt Kim weiterhin
  • große Chance: friedliche Regelungen: China, Iran, Nordkorea
  • Nachfolger: Rückschlüsse: Politik-Planung: 15 Kandidaten
    • Doppelfunktion Pompeo: ausgeschlossen
  • Klarer Schritt ins politische Zentrum
    • Rand Paul: zufrieden
  • Parallel: Mossad: vermutlich Trumps...
Lesen

GREXIT und Gefahrenxplosion: Zitter-Wochenende in EU und Griechenland – Bankrun begonnen

Alle wissen, dass am Montag „Showdown“ ist: Tsipras hat sich durchgesetzt und die EU-Regierungschefs zum Sondergipfel gezwungen. Wie um für aller Augen noch einmal ganz klar zu machen, auf welche Macht die Bankenmafia vor allem setzt, hat Washington in den innereuropäischen Streit eingegriffen, der die USA einen feuchten Kehricht angeht. Amerika ist nicht Euroland, es spekuliert gegen diese Währung, sabotiert politisch an vielen Stellen; da heißt es: Klappe halten.

Alle wissen, worum es geht: Weitere soziale Einschnitte und Kompromisse mit Brüssel würden die Tsipras-Regierung wegfegen, mit unabsehbaren Folgen für das Land...

Lesen