Notstand tagged posts

Strategie + Whistleblower BMI – JETZT BESTÄTIGT: Katastrophe!

Whistleblower

Strategie für die nächsten Wochen:

Kriminelles Impfgesetz verhindern: auf der Straße in Berlin! 

Shutdown/Lockdown beenden:

1. Unter der Woche, Mo.-Fr., Bürgermeister + Landräte ansprechen – mit BMI-Papier!

2. am Wochenende: Landesregierung in der Landeshauptstadt: in großen Zahlen!

Bitte nicht bei Neue Mitte / Hörstel Kooperationen vorschlagen, sondern SELBST gern weitersagen an, alle genannten wurden am Dienstag, 12.5.2020, 15:46 Uhr informiert:

Frank Höfer (Gründer und Eigentümer Nuoviso) info@frank-hoefer.de
Ken Jebsen post@kenfm.de
Janich ?? angefragt über Twitter
Dirk Müller Info@cashkurs.com,
Lesen

Endlich klar: die ganze „Corona“-Geschichte

Corona

von Dr. med.vet. Barbara Kahler und Christoph Hörstel

Nachdem uns schon der menschengemachte Klimawandel als unverschämte und noch relativ leicht zu entlarvende Lüge um die Ohren gehauen wurde, erreicht uns jetzt die nächste Panik-Welle in Form des sich rapide verbreitenden Corona-Virus (COVID-19).

Beide Szenarien haben das Potential, zunächst nationale Ökonomien und dann die Weltwirtschaft nicht nur lahmzulegen, sondern zum Verschwinden zu bringen – mögliches Finale: Ein Neustart des abgewirtschafteten Finanzsystems, Errichten einer pseudo-sozialistischen Diktatur und eine hilflos mit sich selbst beschäftigte Menschheit. Ist das möglicherweise das Ziel?

Es ist oft ausführlich und mit Zahlen belegt über den drohenden Zusammenbruch von Geldmarkt und Wirtschaft berichtet worden, m...

Lesen

Migrationswaffe – Hochverratspolitik – Widerstand: Jetzt kommt die Zeit der fleißigen Genauigkeit – Schluss mit Stammtischparolen!

Migrationswaffe

Deutschland ist in Aufruhr: Die Bundesregierung hat auf Wunsch aus Washington die Massenmigrationswaffe gegen Deutschland gerichtet, will auch noch Rest-Europa auf diese Linie zwingen – und organisiert das blanke Chaos. Und erst die Zahlen! Niemand weiß mehr, was er davon halten soll: Mal heißt es, in diesem Jahr kämen noch 800.000, dann kann sich der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lischka, für nächstes Jahr plötzlich auch zwei Millionen vorstellen. Die Kommunen sind völlig hilflos, stehen in der Katastrophe, buchstäblich, offenbar aus politischen Gründen wollen sie den „KA“, den ‚Katastrophenalarm‘, jedoch nicht auslösen, weil das „nur für zwei Tage Decken und Zelte bringt – mehr nicht“, wie die Münchner Sozialdezernentin Brigitte Meier (SPD) unter Trän...

Lesen