Bekennende Kirche tagged posts

Migrationswaffe: jetzt auch noch die Kirche mit eigenen MPK*-Ablegern

Niemand kann sagen, die Kirche sei nicht gewarnt worden.

Seit Jahr und Tag schwurbeln die Kirchenoberen irgendwie nach, was die Politik vorgibt. Das fällt ihnen leicht, denn sie hängen am Finanztropf der Ämter wie ein Krankenhauspatient an seiner Medizin. Trennung von Staat und Kirche? Nicht in Deutschland! Wo kämen wir da auch hin? Zum Glauben vielleicht? Und in weniger verlogene Politik? Und dann war da noch die nette Frau Käßmann, mehr trinkfreudig als trinkfest – und eine übereifrige Polizeibehörde. Das alles klappte wie am Schnürchen, dafür ist Deutschland weltberühmt – und hat doch schwer geschadet.

Seit Jahren richtet die rührige Kanzlerin mit zunehmendem Erfolg die Massenmigrationswaffe auf Deutschland...

Lesen

Eintreten für Deutschland? Wenn jetzt die Nazi-Schmeißfliegen kommen…

Ein Nazi schreibt mir aus USA:
„Es bricht mir das Herz wenn ich gebildete Deutsche die Dinge sagen hoere, die Sie ueber die Nationalsozialisten heute sagen. … Adolf Hitler ist der groesste, anstaendigste, ehrlichste, offenste Fuehrer seit Jahrhunderten, vielleicht schon jemals. Ich liebe ihn weil er das deutsche Volk so liebte und sich total fuer es aufgeopfert hat und fuer es gekaempft hat. …“
Antwort:
„Sie schreiben dem Falschen: Mein Großonkel saß als evangelischer Pastor der „Bekennenden Kirche“ direkt unter dem Berliner Büro von Heinrich Himmler im Gestapo-Folterkeller. Dort eiste ihn mein Großvater los; vorher hatte er sein Testament geschrieben und sich von Frau und Kindern verabschiedet. Mein Großonkel mitsamt Familie hat den Krieg überlebt, er hat mich getauft.
Meine Fra...

Lesen