WA58 Deutschlands hilflose Opposition – Christoph Hörstel 2021-10-12

Opposition

Dienstag, 12. Oktober 2021

Volltext: https://tinyurl.com/3b4rx9b5

Bitchute: https://www.bitchute.com/video/Sg4cLzS7Ay8N/

 

Angeblich großer Alternativ-Medienstar: 2 Lager:

Corona Maßnahmenbefürworter – Maßnahmenkritiker

Wir meinen: mindestens DREI Lager

Da gibt‘s auch noch SYSTEMkritiker, uns zum Beispiel!

  • Wir sind keine Corona-Maßnahmen-Kritiker, wir kämpfen gegen Corona-Lüge, Pandemie-Lüge und Virus-Lüge.
  • Wir kritisieren Maßnahmenkritiker, weil sie zu oberflächlich arbeiten.

Corona-Maßnahmen und die Berichte darüber nutzen wir nur als eine von mehreren Grundlagen unserer System- und Lageanalyse.

 

Grundsätzliche Lage

Weltkriege und Corona, Klimalüge und Migrationswaffe, Viruslüge und Pandemielüge: Dies alles kommt aus der gleichen Ecke.

Deutschland ist seltsamerweise meistens besonders schwer getroffen.

Wir sind ein Volk von Verschwörungsopfern, aber vor der Theorie dazu fürchten wir uns – genauer: Wir fürchten uns vor der korrekten Analyse!

 

Unser System

Unser globales System ist ein Cliquensystem, die Deep State-Clique beherrscht uns, eine kleine Gruppe von Menschen:

  • und so lange wir das nicht begreifen und solange wir uns nicht dagegen wehren
  • fallen wir von einer Not oder Katastrophe in die nächste
  • bis es die allermeisten von uns nicht mehr gibt

Allerdings: Damit wir das verstehen, müssten wir uns natürlich ein wenig auskennen: Wer ist eigentlich dieser Deep State?

Ich unterscheide drei Kreise:

Im Außenbereich arbeiten weltweit hunderttausende Menschen, manche von ihnen haben sicherlich keine genaue Vorstellung davon, wem sie tatsächlich dienen.

Zum Führungskreis gehören vielleicht etwa 2-300 Spitzenkräfte – aber die Macht liegt bei einer kleinen Herrschaftsclique von etwa 2 Dutzend Köpfen – mit einem inneren Zirkel von 5-7 Personen.

Der Führungskreis der Spitzenkräfte setzt sich etwa so zusammen:

  • 40% Konzernbosse und Superreiche
  • je 30% in 2 unterschiedlichen Gruppen: Logen- und Organisationschefs und private „Drahtzieher“: einflussreiche Individuen
  • Überschneidungen zwischen diesen Gruppen sind möglich: Reiche können auch Logenbosse + Drahtzieher sein

Zurück in unsere Welt:

Interessant: Ein selbsternannter und mit wechselnder Qualität arbeitender „Untersuchungsausschuss“, der offenbar weder die Virenlüge noch die Plandemie oder den Deep State angemessen untersuchen möchte, hat eine weitere ebenso groteske wie fehlerhafte Analyse durchgehen lassen: Deep State – dass seien nur die Konzernbosse. Kompletter, offensichtlicher Unsinn, ebenso offensichtlich: absichtliche Desinformation.

Trotzdem ist immer hoch anzurechnen, wie viel dieser Ausschuss auch schon erfolgreich und mit guter Wirkung aufgeklärt hat.

Das macht ja auch Desinformation wie die eben beschriebene so lohnend für die Interessenten – und deren Wirkung so gefährlich!

 

Denkverweigerung gibt’s jedoch leider überall. ÜBER-ALL – und leider NICHT NUR bei Schlafschafen.

Hier die traurige Bilanz – machen wir zusammen einmal ganz genau Liste:

Allerdings vorneweg: Unter allen hier beschriebenen Organisationen und Menschen immer auch viel Positives + gute Ansätze.

Das macht alles so schwierig!

Es geht also nicht um Bausch-und-Bogen Verurteilungen, sondern um heilsame Erkenntnis, so meine – zugegeben naive – Hoffnung. Also betrachten wir unsere deutsche politische Landschaft:

Corona-Gläubige wollen nichts über anderslautende Zahlen, über Grippe und Pandemielüge hören.

  • Und schlucken alles was kommt, allenfalls finden Sie manche Corona-Maßnahmen überzogen.
  • Ihr Reden hört sich dann an, wie das Gegacker auf dem Bauernhof bei der Hühnerschlachtung: Gagagagagaga – wir finden diese Maßnahme überzogen…
    • Das Genick wird trotzdem gebrochen oder der Kopf abgetrennt
    • auch lautes Gegacker ändert leider gar nichts daran
  • Alle Parteien im Bundestag gehören in diese Gruppe.

Hat da jetzt einer gesagt: Der Hörstel gackert doch auch nur?

Danke dafür. Dieser Irrtum ist mein bester Schutz – und davon habe ich nicht soviel, wie die treuen Zuschauer unter Ihnen wissen.

 

Aber schauen wir weiter – in unsere „Opposition“, das Wort setze ich in Anführungszeichen:

Viele Kritiker der Pandemielüge wollen nichts über Virenlüge hören.

Viele Kritiker der Virenlüge wollen nicht hören, dass wir eine Plandemie haben, dass also die ganze Krise von Mächtigen durchgeplant wurde.

  • In diese Gruppe gehört sogar ein ganz toller Wissenschaftler, der die Viruslüge umfangreich bearbeitet hat!

Nächste Gruppe: Viele Kritiker der Plandemie wollen nichts über den Deep State hören, für Sie endet ihre Erkenntnis der Welt der Mächtigen bei gehobenen Vollstreckern wie Bill Gates und seinem alten Kumpel Warren Buffett.

Solche Leute halten gelegentlich auch die Bilderberger für das wichtigste Machtzentrum – dabei sind die meisten nur Manager, wenn auch zum Teil sehr hoch bezahlte – die jederzeit gefeuert werden können. Ferdinand Piëch zum Beispiel ließ sich da nie blicken…

Nächste Gruppe: Viele Deep State-Kritiker wollen nichts über Parteien hören:

  • und nichts darüber, wie wir tatsächlich ganz praktisch und realistisch aus dem kriminell abgedrifteten System herausfinden könnten.

 

Wahndemie der Systemkritiker

Und jetzt wird’s noch schlimmer: Viele von denen, die das System am besten kennen, setzen auf eine ganz schräge Religion:

Sie hoffen auf „Kraftentzug“: Sie wollen allen Ernstes das System an Entkräftung sterben lassen – !!

Bitte stellen Sie sich das vor: Auf dem Bauernhof gackern ein paar obergescheite Schlachthühner: Diese Unmenschen werden an Entkräftung eingehen, wir entziehen ihnen einfach unsere Unterstützung! Die brauchen uns doch, die leben von unserer Arbeit!

NEIN – !! Die vollstrecken soeben einen globalen Massenmord, DAVON wollen sie leben – und als Vorbereitung vergiften sie langsam alles was lebt.

  • Unfassbar!
  • Ein nettes Ehepaar in Kanada tickt auch so.
  • Mein unangenehmer Verdacht: Die leben ganz gut: von und mit ihren realitätsfernen Ansichten.

Und: wie gesagt: Sie leisten ja auch viel gute Aufklärungsarbeit – bis die Desinformation kommt. Das macht auch gute Arbeit plötzlich zur Gefahr, weil sie den Deckmantel schafft für gefährlichen Unsinn.

 

Problem 1

Die „System-Entkräfter“, so will ich diese bemühten Menschen einmal bezeichnen, beschaffen dem Deep State damit genau die Zeit, die er braucht, um das eine Prozent der Wissenden rest- und spurlos zu zerquetschen.

Aber damit nicht genug, sie haben noch einen weiteren Trick auf Lager, um dem Deep State Zeit zu schenken:

  • Sie lehnen Parteien ab!
  • Damit berauben sie den Widerstand der Chance, dem Deep State organisiert auf dessen Spielplatz entgegenzutreten: dem Parlament

Und manche gehen sogar soweit, überhaupt jegliche Organisation abzulehnen!

Lassen Sie sich das in Ruhe durch den Kopf gehen:

Ein Sack Flöhe will die weltbeherrschende und seit hunderten von Jahren immer besser durchorganisierte globale Macht entmachten.

Nun, das wird nicht mehr lange gut gehen, wir leben in Zeiten der Floh-Kur.

Ach, beinahe hätte ich noch eine kleine Flohzirkusgruppe vergessen: die Erweckten. Pausenclowns aus religions- und Guru-Szene. Da sind durchaus sehr sympathische Menschen dabei. Nur aus der Politik sollten sie sich bitte fernhalten – das tut sonst eher weh statt gut.

 

Problem 2

Klar: Unterwanderung ist so unendlich viel preiswerter als offene Bekämpfung, dass diese Lösung für unsere Gegner alternativlos erscheinen muss!

Leider muss festgestellt werden: Wer sich unterwandern lässt ist korrupt! Unterwanderungstoleranz ist heute eine gängige Form der Korruption!

Das lässt sich oftmals klar und eindeutig beobachten: Die führenden Unterwanderungsopfer können mit ihrer Form der Korruption ziemlich gut leben.

 

Ausweg 1: persönlich

Manche einfache, wohlmeinende Menschen fallen nun angesichts dieser großen Schwierigkeiten in Verzweiflung, wissen nicht, wem sie noch vertrauen sollen oder können.

Verständlich!

Meine Idee: Schauen Sie, wer von den Wortführern welche Probleme am Hals hat – und prüfen Sie immer wieder Ihr Verständnis der Dinge.

Und dann gehen Sie dahin, wohin Gefühl, Herz oder Bauch sie führt.

Wer sucht der findet, das steht schon in der Bibel.

Sie wissen ja: Geben Sie nicht auf, lassen Sie sich nicht einschüchtern oder gar entmutigen – denn das will der Deep State.

Grundsatz: Lassen Sie sich von allen, die Sie für glaubwürdig halten, informieren – aber AKTION, echte GEGENWEHR – dafür gibt’s in Deutschland nur EINE TRUPPE: Das sind WIR. Wir freuen uns auf und über jeden ehrlichen und fähigen Mitkämpfer.

 

Ausweg 2: alternativlos: organisatorisch

DIE NEUE MITTE lädt alle ein, an den Schwierigkeiten zu wachsen

  • von Symptomkritikern zu Systembekämpfern zu reifen,

sich – mit oder ohne uns:

  • äußerst straff zu organisieren
  • mit Todesverachtung hart loszuarbeiten
  • kompromisslos bis zum unanfechtbaren und unumkehrbaren Sieg über das jetzige Schurken-System weiterzukämpfen!

Probieren Sie das selbst aus, mit oder ohne uns, nutzen Sie gern und kostenlos unser Programm und unsere Satzung als Ideensteinbruch…

 

Spendenaufruf

Dank an unsere Spender – es müssen mehr werden, damit wir eine Chance bekommen! Soeben allerdings muss ich Alarm ausrufen: Die Kasse ist leer. Ohne Sie geht‘s nicht weiter. Danke.

 

Alles Gute, wo immer Sie sind!

 

Machen wir gemeinsam Ernst!

 

Video

Empfänger: Neue Mitte

Pariser Platz 4a, D – 10117 Berlin

Verwendungszweck: „Spende“

IBAN: DE73100100100607433123 – BIC: PBNKDEFF