Deutschlands Nationalfeiertag: Christoph Hörstel 2022-10-3

Nationalfeiertag

Volltext: https://tinyurl.com/8pk7kpf5

BitChute: https://www.bitchute.com/video/UniqjOkWSTjU/

 

Zum 3. Oktober 2022

Heute ist unser Nationalfeiertag.

Wir haben aber wenig zu feiern: Die Feinde unserer Nation, unserer Kultur unserer Werte und Traditionen sitzen überall in den Regierungen, zum Teil auch schon in Verwaltungen, Behörden, bei Polizei und Bundeswehr.

Von innen und von außen sind wir bedroht wie selten zuvor in unserer wechselvollen Geschichte, Nation und Volk sind in größter Gefahr.

 

Schauen wir in die Außenpolitik: Nach dem letzten Weltkrieg haben sich die Regierungen Frankreichs und Westdeutschlands endlich bereitgefunden, das deutsch-französische Konkurrenzverhältnis, das schon so viel Leid heraufbeschworen hatte, in eine feste und verlässliche Völkerfreundschaft einmünden zu lassen, meine Familie mit 190 Jahre alten engen Verbindungen nach Frankreich hatte daran guten Anteil, der schon während des 2. Weltkrieges zum Tragen kam, als mein Großvater in Hitlers direktem persönlichem Auftrag die Weinversorgung des Deutschen Reiches aus Bordeaux sicherstellen sollte.

Heute wollen vor allem die USA, entgegen dem 2+4-Vertrag und der Nato-Russland-Akte, dass wir unseren großen östlichen Nachbarn Russland ausgrenzen, abschotten und mit Feindseligkeiten überhäufen, bis hin zum schleichenden Kriegseintritt:

– obwohl wir noch immer keinen Friedensvertrag haben

– obwohl wir gemeinsam in Europa leben und die Pflicht haben, mit allen unseren Nachbarn in Frieden zu leben

– obwohl nicht nur wir Deutsche, sondern ganz Europa immer profitierten, wenn die Beziehungen zu Russland gut waren

– obwohl wir höchst erfreulich und erfolgreich nicht nur eine verlässliche Energierohstoffversorgung zu besten Preisen langfristig abgesichert hatten, sondern auf vielen Gebieten bestens zusammenarbeiten gelernt

– obwohl also sonnenklar ist, dass Menschen, Völker und Nationen in Europa und weltweit von einer Verschlechterung der deutschen und europäischen Beziehungen nach Russland nicht nur keinen Vorteil haben, sondern ausschließlich schlimmste Nachteile, die UNS ins Mark unseres Lebens als Menschen, Völker und Nationen treffen. Unsere Unternehmen brechen immer schneller in immer größeren Zahlen zusammen, während die totale und radikale Hochverratspolitik der Berliner Bundesregierung die Staatskassen plündert, um die direkten Folgen ihrer kriminellen Politik nur deshalb abzumildern, damit wir lange genug ruhig bleiben, bis die verheerenden Maßnahmen ihre volle mörderische Kraft entfalten können, bis hin zum blutigen Bürgerkrieg der massiv verarmten und entrechteten Bevölkerung in unseren Straßen: um die verbliebenen Nahrungsmittel- und anderen Reserven.

Dies alles geschieht auf der Grundlage einer beispiellosen aggressiven politischen Korruption in Washington, die schon mit den Nazis in der Ukraine Kontakte suchte, als die deutschen Nazis noch den Untergang Deutschlands im letzten Weltkrieg besiegeln halfen. Washington organisierte zusammen mit Israel einen Staatsstreich in Kiew, der nach zwei erfolgreichen Washington-geführten Putschen 2004 und 2014 einen C-Klasse-Schauspieler 2019 an die Kiewer Staatsspitze brachte, der vorgegeben hatte, die blutigen Probleme des Landes in Frieden, Recht und Ordnung zu führen. Das ukrainische Volk hatte also Frieden und rechtsstaatliche Ordnung gewählt und bekam Massenmord, Chaos, Vertragsbruch und schließlich Krieg gegen die größte Macht Europas, einen Krieg, den die korrupte Washington-geführte Politik fortführen will bis zum letzten Ukrainer – und bis in den dritten Weltkrieg. Wie entsetzlich ist das, dass Deutschland im ersten Weltkrieg mithalf, Russland schwer von innen und außen zu beeinträchtigen, im zweiten Weltkrieg schon auf Rechnung und Befehl vorwiegend US-amerikanischer Nazi-Finanziers Russland überfiel und dies nun komplett unter Washingtons Fuchtel bis zur sicheren deutschen Selbstvernichtung ein drittes Mal angehen soll.

Aber das ist ja nur die Außenpolitik.

Innenpolitisch sind wir doch schon völlig am Boden: 80% unseres Volkes wurden in den letzten eindreiviertel Jahren mit Giften vollgepumpt, die in unsere Erbanlagen eingreifen und für Millionen schlimme gesundheitliche Schäden brachten, für tausende einen jämmerlichen Tod.

Wetter- und Giftangriffe am Himmel haben nicht nur das Ahrtal ruiniert, sondern bedrohen und beeinträchtigen uns alle. Eine gnadenlos verfehlte Landwirtschaftspolitik verschlechtert unsere Nahrungsqualität laufend und ruiniert unsere fehlgeleiteten Bauern, die auch nicht wissen, wie wirksame Gegenwehr geht, gelegentlich auch unterwandert aus den USA.

Schließlich wurde unsere naturfeindliche Mobilfunktechnik in einer Weise ausgebaut, die uns alle gesundheitlich und seelisch zielstrebig ruiniert. Wir haben darüber glatt vergessen, dass schon Elektrokabel im Haushalt gesundheitlich schaden.

Pünktlich rüsten wir auf technisch idiotische E-Autos um, während die kriminelle Politik mit immer schlimmeren Blackout-Szenarien droht. Mobile e-Technik kann daher künftig nur von wenigen Privilegierten genutzt werden, und die Befürchtung ist folgerichtig, dass dies den globalen Massenmord-Plänen entspricht.

Massenarmut ist auch das Ziel der durchgeknallten Klimadiktatur, die hinter anderen Schrecken und Bedrohungen langsam aber sicher bis zur Machtreife heranwächst.

Eltern und Geschlecht werden beliebig gemacht, am Ende stehen Reagenzglaszeugung und -geburt, anschließend mit wachsenden Chip-Anteilen durch transhumanistische Experimentierwut.

Nur noch wenige durchschauen diesen Bedrohungswust – und noch viel weniger wollen und können sich wehren, sind dabei ständiger Unterwanderung, Spaltung, Bedrohung und Unterdrückung ausgesetzt, gern auch mit Hilfe der neofaschistischen AntiFa.

 

Heute ist unser deutscher Nationalfeiertag. Wir feiern die deutsche Wiedervereinigung. Da ist noch eine ältere Rechnung offen, die will ich schnell klarziehen: So fies wie jetzt die gesamtdeutsche Republik war die DDR nie.

Immerhin, die Deutschen haben wieder einen nationalen Rahmen – und den sollten wir ganz oberdringend so auszufüllen lernen, dass es auch wieder etwas zu feiern gibt.

Wir fangen an mit einem Notschrei an unsere russischen Nachbarn: Baut NordStream wieder auf – dieses Banner wird fliegen, das verspreche ich – repariert die Schäden des amerikanischen Anschlags, wir übernehmen die Hälfte der Kosten und verklagen mit Euch zusammen das Pack in Washington.

Und gleichzeitig unterzeichnen wir die Petition „Deutschland für Frieden“, https://tinyurl.com/2p8c2uck die allein uns davor retten kann, den 3. Weltkrieg als vorher ausgekungelter Verlierer mit unserer Selbstauslöschung zu beenden. Zitat: „Kein deutscher Schuss mehr auf einen Russen, nicht einer – nie wieder.“

Wenn wir uns hineinfühlen in die Lage NACH dem 3. Weltkrieg, Europa in Trümmern, zwei Drittel tot, dann wissen wir: DIES ist der richtige Weg: Politik vom Ende her denken.

Und dann wissen wir auch, dass mit dem erwähnten Präsidentenbetrug in der Ukraine alles angefangen hat – also: kein Cent und keine Rüstungshilfe für den Killer-Diktator, der als Diener durch die Tür kam, abends im Fernsehen.

Und wir müssen endlich Schluss machen mit der Fernsteuerung durch Washingtons Deep State. Wir müssen lernen, wer dieser Abschaum ist – und ihre stinkenden Handlanger hier erkennen und feuern, wo immer sie sind: Viruslügner, Klimalügner, Freunde der Finanzmafia und Agenten der Atlantikbrücke.

Wenn wir unser grotesk korruptes Finanzsystem abschaffen, in dem private Banken ihr eigenes Geld erfinden – und wir leisten Sklavenarbeit, um die Waren und Werte dafür zu schaffen –, wissen Sie was dann passiert? Der Wohlstand erreicht endlich das ganze Volk, nicht nur die immer dünner werdenden oberen Schichten. DAS wird ein Nationalfeiertag!

Und wir strecken die Hände aus zum amerikanischen Widerstand, zum britischen und französischen Widerstand. Wir wollen endlich eine echte, eine ethische Brücke über den Atlantik, Mensch zu Mensch, Volk zu Volk, statt einer globalen Gaunerbande. DANN können wir auch wieder feiern.

Wir bestärken wieder die deutsch-französische Freundschaft – und weil der deutsche Adler mit nur einem Flügel nicht fliegen kann, bauen wir nach diesem Vorbild die enge, tiefe und breit angelegte deutsch-russische Freundschaft – für den Rest aller Zeiten. Damit heilen wir das Jahrhundert der Washingtoner Intrigen und lassen Europas Unabhängigkeit wieder auferstehen. Nie wieder globale Plandemie, nie wieder weltweiter Wetterkrieg gegen die eigenen Völker.

DAS wird ein Nationalfeiertag!

Sexual- und Perversionskunde-Unterricht schaffen wir ab, schützen die Familien, legen die Kinderrechte in die Hände der Eltern und den Jugendämtern mit ihrer Entzugskorruption Zügel an. Freie Geschlechtswahl erst ab 21! DAS wird ein Nationalfeiertag!

Wir brauchen eine grundlegende Bildungsreform von 6-26 – mit dem größten Investitionsprogramm der deutschen Geschichte und wir brauchen Politiker mit nützlichem Wissen und fachlichen Erfahrungen – DAS wird ein Nationalfeiertag.

Souveränität, Friedensvertrag, direktere Demokratie in einer neuen Verfassung, die auch rechtlich durchsetzbar ist. Denn Deutschland ist keine GmbH und steht nicht zum Verkauf: DAS wird ein Nationalfeiertag.

Es gibt nur EIN Problem: DAS ALLES, echte Demokratie, gibt’s nicht per Mausclick im Internet, damit unterschreiben Sie bitte die Petition „Deutschland für Frieden“ https://tinyurl.com/2p8c2uck – aber dann geht’s zwingend raus auf die Straße und überall in den Widerstand, um NordStream zu retten und für den ganzen Rest.

In Widerstand Aktuell 100 habe ich genau erläutert wie’s geht. https://tinyurl.com/3nxmpb3f

 

Und damit fangen wir HEUTE an, HEUTE feiern wir den Widerstand UND DANN feiern wir das gemeinsam Erreichte.

Die Lage ist nicht hoffnungslos – aber für zu viele offenbar immer noch nicht ernst genug. Tragen Sie mit Ihrem Tun Ihren guten Namen ins Buch der deutschen Geschichte ein. Ab heute. SO geht Nationalfeiertag.

Deutschland, Europa und die Welt – aber vor allem Ihre Kinder – werden es Ihnen danken.

 

Ihnen alles Gute zum 3. Oktober, wo immer Sie sind – und für alle Zeiten danach.