Verleumdung tagged posts

Eitelkeit, Lüge und Verleumdung in der alternativen Szene und darüber hinaus: eine gute Lehre in einem guten Kampf

Es ist wieder passiert, wir sind schon wieder zu erfolgreich mit der Neuen Mitte. Also muss dringend wieder verleumdet werden; damit bei uns die Bäume nicht in den Himmel wachsen – oder wie? Interessant auch: Noch keine Schmähkritik kam ohne Lügen und Falschinformationen aus. Inzwischen kommt heraus, dass die Website „anonymousnews.ru„* vom Neonazi Mario Rönsch, Mitte 30, aus Erfurt, betrieben wird...

Lesen

„(Anti)fa Würzburg“ versteigt sich zu haltlosen Beleidigungen

Nicht genug damit, dass Elemente in der (Anti)fa-Bewegung sich aufführen wie weiland Hitlers SA. Nicht genug damit, dass dies von Bundestagsparteien finanziert wird.

Jetzt greifen Sie zu rechtswidriger Verleumdung. Über die semantische Dummheit des Begriffs „Antisemitismus“ habe ich oft genug geschrieben und gesprochen, die Verwendung erleichtert das Urteil über die intellektuellen Fähigkeiten der Anwender.

Die Deutsche Mitte wird Rechtsmittel einlegen. Interessant ist der Zeitpunkt der Attacke: just nach Verdoppelung der Mitgliederzahlen.

 

Lesen