Abbas-Ali Mansouri tagged posts

Säureattentate gegen Frauen in Isfahan/Iran: Wollen westliche Geheimdienste Iran schaden?

Heute früh gehe ich gewohnheitsmäßig durch die Meldungen eines bekannten deutschen Wochenmagazins, dessen journalistische Fehlleistungen ich nahezu täglich mit abarbeiten muss, um der Propaganda den Boden entziehen zu helfen. Was sehe ich: Im Iran, ausgerechnet im eher „lockeren“ und weltläufigen Isfahan, Teppich-Metropole und beliebtes Touristenziel mit wundervollen historischen Bauten, häufen sich plötzlich Säure-Attentate auf Frauen am Steuer. Zwischen vier und vierzehn, da gibt es unterschiedliche Zählungen. Allein das macht mich schon stutzig. Säureattentate kennen wir aus Afghanistan und Pakistan, zwei Länder mit einer kleinen Minderheit seltsamen kriminellen Gelichters, das für seine fürchterlichen Vorgehensweisen den Namen des Islam missbraucht.

Aber Iran? Nur zu gut e...

Lesen