riefwahl tagged posts

Vorgehen gegen Wahlfälschung

Wahlfaelschung
  1. Gemeinsam mit anderen Parteien ist in jedes Wahllokal mindestens ein überparteilicher Beobachter zu entsenden, der die Lokal-Ergebnisse in ein bundesweites Monitorsystem einpflegt, so dass zumindest die Urnenstimmen korrekt gezählt werden müssen – das senkt die Chancen einer groß angelegten Briefwahl-Fälschung.
  2. Auch muss die Bundeswahlleitung gezwungen werden, Beobachter zur Auszählung der Briefwahl-Stimmen zuzulassen.
  3. Das alles kann DIE NEUE MITTE selbstverständlich heute nicht allein – aber wir können es anschieben helfen. Und so die fake Opposition zur Aussage und Positionierung zwingen.
Lesen