WA97 Deutschland stirbt, Oberschicht zumeist unbrauchbar – Christoph Hörstel 2022-8-10

Oberschicht

Mittwoch, 10. August 2022

Volltext: https://tinyurl.com/486rvvh2

BitChute: https://www.bitchute.com/video/glG6pP2sCZuO/

 

Drei Themen gibt es heute:

  1. Fazit vor der Moskaureise

– Die deutsche finanzielle Oberschicht besteht zumeist aus Menschen, deren politisch-historisches Denkvermögen schwach ausgeprägt ist. Einigkeit besteht noch, dass Washington sehr einflussreich ist – und dass die Bundesregierung nicht wirklich etwas zu sagen hat. Aber danach herrscht zu häufig vorwiegend Nebel. Trauriges Beispiel: Der Chef und Entwickler des Münchner Erfolgsunternehmens Knorr Bremse, Heinz Hermann Thiele, hat es bei allem unternehmerischen Genie und gewaltiger Arbeitsleistung gerade einmal geschafft, seine Budgets in die AfD zu pumpen, eine Deep State-Gründung. Es ist so traurig, verzweiflungsvoll. Er hat es auch nicht geschafft, die guten AfD-ler vor den Unterwanderern zu schützen. Er hielt sich für gut beraten – und ist gescheitert. Wir hatten Briefkontakt – nichts ging. Thiel besaß die Courage, dem gleichgeschalteten „Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft“ die Stirn zu bieten und auszutreten. Aber das war’s dann auch schon!

Hier kurz die Tatsachen: Wir werden, ebenso wie die US-Regierung, vom US-Deep State beherrscht, der im globalen Deep State verankert ist. Der Deep State besteht zu etwa 40% aus Finanzoligarchen und zu etwa je 30% aus Logenbossen und Drahtziehern. In letzteren beiden Gruppen befinden sich auch sehr reiche Personen. Die oberste Entscheidergruppe ist sehr klein, 5-10 Personen, die nächstgrößere Runde umfasst etwa 2 Dutzend Personen.

Die weit überwiegende Mehrheit der Oberschicht verfügt über ausländische Wohnsitze und arbeitet an weiteren hoffentlich sicheren Unterkünften. Die Bereitschaft, in das untergehende Deutschland zu investieren, ist gering. Echter, couragierter Idealismus ist selten anzutreffen, Debatten über politische Auswege aus der politischen Krise sind mangels politischer Erfahrung, politischem Wissen und charakterlicher Eignung meistens sinnlos. Der Informationsgrad reicht von uneinheitlich hoch bis insgesamt schlecht. Am liebsten hätte man eine bekannte Führungsfigur, die vertrauenswürdig ist. Dass alle Mediengrößen ausschließlich wegen persönlich korrupter politischer Ausrichtung erst die Chance bekamen, sich in unserem Medienmafia-System zu etablieren, wird nicht gern zugegeben – oder ist tatsächlich unbekannt.

Fazit: Die besten Kräfte im Kampf um unser Überleben als Volk und Nation finden sich im Mittelstand und bei den finanziell schwachen, idealistischen Kämpfern aller Art und aller Berufe – genau die Menschen, die auch in Treue fest unsere Arbeit finanziell tragen. DANKE.

Traurige Erkenntnis: Deutschland kann sich aller Voraussicht nach von seinem Schurkenregime und seiner kriminellen Chaos- und Massenmordpolitik NICHT AUS EIGENER KRAFT befreien.

Das ist das Fazit meiner 7-jährigen ungeheuren Bemühungen mit den besten Namen der deutschen Wirtschaft, nicht selten direkt an deren Schreibtisch oder im Garten der Villa. Wir sind fast erledigt – aber eben: noch nicht ganz! Es gibt noch Hoffnungen verschiedenster Art – und ALLE werde ich probieren.

Die außerparlamentarische Opposition findet nicht zusammen – auch weil sich außer uns, DIE NEUE MITTE, niemand findet, der strategisch gegen den Deep State vorgehen will. Pech, hilft nix, dann muss es so gehen. Denn mit den Deep State-Beschützern wird nichts Neue kommen, nur die ewige alte Lügen- und Betrugsleier in einer mäßig neuen Variante. Wegen dieser und anderer Äußerungen werde ich geschnitten. Ist mir völlig gleichgültig.

 

  1. Bannerflieger, Kampf und Kosten

Der Bannerflug: „NordStream2-JETZT-oeffnen.de“ ging heute erfolgreich über die Bühne. Kartellmedien wurden nicht informiert. In den nächsten Tagen entsteht ein guter Werbefilm von 2‘:20“ Minuten Länge, den ich selbst gesprochen habe.

Das vor der Moskau-Reise zu stemmen, war ein Riesenakt.

Zu den Kosten:

– 1 Flugtag kostet 1.600 Euro brutto

– wir müssen mehrere Tage stemmen, etwa 20 pro Monat mit ZWEI Bannern, um die Forderung einigermaßen dauerhaft zu platzieren = 70.000 Euro

– um die Partei sicher über das Monatsende zu bringen, benötigen wir zusätzlich8.000 Euro.

– rund 12.000 Menschen haben meine Telegram-Ankündigung des heutigen Bannerfluges gesehen. Mit 5 Euro pro Click hätten wir 75% dieser Ziele erreicht. Das gefährliche an dieser Zahl 5 Euro ist: 20-30 nette Menschen überweisen 5 Euro – das war’s. Damit wären wir erledigt. Ohne eine 6.000-Euro-Spende eines einzigen freundlichen Mittelständlers hätten wir den letzten Monat möglicherweise nicht ohne übel verkrüppelnde Einschnitte in die dringend benötigte Büro-Infrastruktur überlebt. Wenn ich in Moskau erzählen muss, dass wir in Deutschland nur einen einzigen Bannerflug gestemmt haben, ist das ein politisch-finanzieller Offenbarungseid. OBERPEINLICH!

 

  1. Den Ukraine-Krieg hat Kiew nun auf die Krim ausgedehnt, zehn russische Flugzeuge sollen vernichtet worden sein. Es läuft also exakt wie Washington will: Eskalation um jeden Preis. Das wird vermutlich die Existenz der Ukraine als auch nur dem Anschein nach selbständige Nation beenden, Achtung: Hörstel-Prognose.

 

Sie könnten sehr erfolgreich mithelfen:

Zum Schluss meine drei Bitten mit herzlicher Einladung:

 

  1. Unterschreiben Sie bitte die Petition, die allein unseren Frieden und Wohlstand rettet, denn aus dem untergehenden Washington kommt nur noch brandgefährlicher Unsinn. Ganzherzlichen Dank an alle 500 neuen Unterschreiber, die die Petition auf deutlich über 10.000 gehoben haben. Sprechen Sie bitte planvoll, vorsichtig und freundlich andere an, damit sie ebenfalls unterschreiben. Meine Botschaft für Frieden, Freundschaft und Zusammenarbeit bei meinem Auftritt vor Militär-Delegationen und Experten aus mehr als 100 Ländern ist damit nunmehr deutlich besser gestützt.
  2. Die einzigen drei politischen Schritte, die uns jetzt sofort retten können, sind: Waffenlieferungen an das Marionettentheater in Kiew sofort stoppen, alle Sanktionen gegen Russland sofort stoppen, NordStream2 sofort öffnen. Diese Bundesregierung muss zu unserem Glück gezwungen werden – oder bezwungen, also: rausgeschmissen. Bitte weitersagen, weiterposten, kommentieren.
  3. Spendenaufruf

Ganz herzlichen Dank an neue und treue Spender für Ihre Unterstützung: 6 Aktionen treibe ich gerade voran, nur vier darf ich gerade benennen: Friedenszug, Bannerflieger, Petition und Wächtergruppe. Ohne Ihre Hilfe, geht’s nicht weiter.

Danke.

 

Ihnen wie immer: alles Gute, wo immer Sie sind!

Machen wir weiterhin gemeinsam und zielgerichtet: ernst.

 

Spendenvideo

Empfänger: DIE NEUE MITTE

Pariser Platz 4a, D – 10117 Berlin

Verwendungszweck: „Spende“

IBAN: DE73100100100607433123 – BIC: PBNKDEFF

 

Textvorschlag zur Veröffentlichung:

BITTE JETZT UNTERSCHREIBEN + WEITERLEITEN – DANKE!!                Schauen Sie/Schaut mal, wie die Zahlen hochgehen!!                                Die Petition will zunächst nur sicherstellen, dass Deutschland sich an einem Krieg gegen Russland NICHT BETEILIGT. Und das treiben wir auf die Spitze mit dieser Einladung, die in Moskau gehört und sehr gut verstanden wird…!                                        https://www.openpetition.de/petition/online/deutschland-fuer-frieden-6