Türkei tagged posts

IS-Krieg: Angriff auf die Türkei, Unterjochung nicht US-freundlicher Kurden und anderer Völker oder Staaten

Da trainieren wir Kurden im Irak, die Peschmerga – und ausgerechnet die hatten der Türkei in der Vergangenheit immer wieder Anlass geboten, Peschmerga-Stellungen im Irak zu attackieren, zuletzt 2007 und 2011. Ist das nicht faszinierend? Vor einigen Tagen hatten die Peschmerga bereits einen irakisch-syrischen Grenzposten übernommen. Das erscheint wichtig, wenn man bedenkt, dass Iran, Irak und Syrien in der Vergangenheit eine Achse gebildet haben – die Assad unterstützt hat. Auch wegen der ständigen iranischen Lufttransporte mit Nachschub für Assad über irakisches Territorium war schließlich ein „regime change“ in Bagdad notwendig geworden: Maliki war zu Teheran-freundlich. Inzwischen bringt der IS-Krieg die Kurden in der Türkei gegen die dortige Regierung auf, überall, auch i...

Lesen

IS in Kobane – Abrechnung mit US-Lügen und -Terrorpolitik im IRIB-Interview

Die blutige Schlacht um die kurdische Grenzstadt Kobane ist kein Unfall oder Missgeschick der US-Politik in Nah- und Mittelost. Vielmehr erntet das „Reich des Chaos“ soeben die Früchte mühevoller Jahre: Terror- und Staatszersetzungsmanagement hetzen wieder einmal Muslime gegen Muslime, schaffen vielfältige Abhängigkeiten, ruinieren ganze Völker und sichern den US-Einfluss für die nächsten Jahre.

Vor Jahren hatte ich formuliert: „Es gibt auch einen Kampf gegen Assad, der den Mann und seine Umgebung am Leben lässt – aber sonst alles ringsum in Schutt und Asche legt...

Lesen

EZB-Draghi: eine BILLION Euro – auch für Ramschpapiere

Das ist umwerfend: Vor vier Tagen meldet der Spiegel, Draghi wolle den Banken Risiken i.H.v. bis zu einer Billion Euro abnehmen.

Aber das ist erst der ANFANG: Schweizer Zeitungen sprachen sofort auch von „Ramschpapieren“ – während das bei uns erst zum Wochenende durchkam. JETZT kocht hier die Kritik hoch, Draghi sei eine „Fehlbesetzung“ – das „Handelsblatt“ moniert „Gefahren für den Steuerzahler“.

Wie lächerlich ist das denn? „Der Steuerzahler“ ist bereits mit mindestens 200 mia. Euro im Risiko, von der jetzt zum Fenster hinausgetretenen Billion trägt Deutschland wieder den Löwenanteil – und Draghi ist lange nicht am Ende seines Banken-Gefälligkeitsprogramms, denn dafür ist er da, JEDER WUSSTE DAS VON ANFANG AN...

Lesen

Kobane: Türkei darf endlich Syrien angreifen!

Eine weitere Funktion der US-Politik des globalen Terrormanagements ist die pünktliche Lieferung von Vorwänden, irgendwo militärisch einzugreifen – inzwischen auch ohne ausdrückliche Billigung des UN-Sicherheitsrates. Wenn nun die IS auf die Stadt Kobane drückt, die exakt auf der türkisch-syrischen Grenze liegt, dann bekommt die Türkei genau das, was sich die Führung in Ankara schon lange gewünscht hat: einen international abgesicherten Freibrief.

Was die ständig hetzende und kriegstreiberische Nato-Kampfpostille Spiegel und Co. jetzt tun, ist in grellen Farben die Not der Bevölkerung zu schildern – und den westlichen Ländern Untätigkeit vorzuwerfen...

Lesen

5+1-Verhandlungen: Israels Lobby kämpft gegen Einigung, USA halten Iran unter Druck

In diesem Interview mit dem Deutschen Service des iranischen Staatsrundfunks IRIB vom Dienstag, 30. September 2014, kommen die Hintergründe der westlichen Iran-Politik ebenso zur offenen Aussprache wie die Washington-gesteuerte aggressive Politik in Nah- und Mittelost sowie in der Ukraine:

http://german.irib.ir/analysen/interviews/item/268224-interview-mit-christoph-hörstel

Lesen

UKRAINE provoziert Russland, Intrigen in China: Washington zufrieden, EU schwach

Es ist ja nicht nur ein Vorwurf, den sich das Kiewer Regime derzeit gefallen lassen muss:

– Allein gestern sind nicht weniger als neun Soldaten im Raum Donezk durch Artilleriefeuer ums Leben gekommen – und weitere 27 wurden verletzt. Zuvor wurden beinahe täglich Tote und verwundete Zivilisten Artillerieangriffe der Kiewer Truppen gemeldet. Der Waffenstillstand hat hier einfach nie wirklich gehalten, lediglich die Intensität der Kämpfe stark eingeschränkt. Nachdem die USA weitere Berater entsenden – bis zu 1000 sollen schon da sein – wird sich die Lage zweifellos wieder zuspitzen.

– Die Volksrepubliken werfen Kiew eine betrügerische Haltung im vereinbarten Gefangenenaustausch vor: Es würden wahllos Zivilsten festgenommen und dann gegen Truppenangehörige ausgetauscht.

– Im Raum Done...

Lesen

„Brand“neu: das zweite große „Nuoviso“-Interview 2014

Die Brandherde Ukraine, Naher und Mittlerer Osten im Gespräch am 24. September. Diesmal etwas länger geworden – mit den vielen haarsträubenden Hintergründen, Absichten und Details um die es geht. Manchmal auch in Deutschland.

Link zum Interview: http://youtu.be/drlPIBlEeJM

Lesen

ISIS: westliches Terrormanagement* voll im Plan – Zusammenfassung & Grundsatzbeitrag

„Gotteskrieger kündigen Vergeltung für Luftangriffe an“ – beschwert sich die Nato-Kampfpostille „Spiegel“ – und das Feixen in den Kommandozentralen, die die Obamas und Merkels dieser Welt steuern, DAS weckt bei mir Befürchtungen.

Nur wenn die Bevölkerungen in Angst und Schrecken versetzt werden können, lassen sich weitere Beschneidungen der Bürgerrechte, Parlamentsvorbehalte und Rüstungsbudgets zügig und weitgehend debattenfrei umsetzen. Eine Milliarde gibt Washington jetzt schon pro Monat aus, um den gesamten Nahen und Mittleren Osten wunschgemäß zu destabilisieren – Geld, dass es gar nicht hat und das den 20% Armen im Lande bitter fehlt. Dass die sündteuren Luftangriffe den ISIS-Vormarsch nicht stoppen können, liegt zweifellos voll im Plan, der ja Destabilisierung und Chaos ...

Lesen