KW21-51 Ampel: Kriegskurs und Zwangsvergiftung! Christoph Hörstel 2021-12-17

Kriegskurs

Freitag, 17. Dezember 2021, 13 Uhr

 Volltext: https://tinyurl.com/4nnahees

Bitchute: https://www.bitchute.com/video/jtgjvywMFt5k/

 

NEU: Jede Wochenübersicht startet von jetzt an mit Kurzzusammenfassung

Auf meiner Website erhalten Sie weiterhin alle Themen und Zeiten.

 

Lassen Sie mich Ihnen vor dieser Höllenübersicht eine gute Botschaft mitgeben: klare Anzeichen für mehr Unterstützung und neue Kräfte in unserer Truppe! Und wie immer: Bangemachen gilt nicht!

 

Kurzübersicht:

Kimmich bleibt zunächst ungeimpft, ist jetzt ganz offiziell genesen – und vor in sechs Monaten muss er gar nix machen, KANN sich aber bereits in vier Wochen impfen lassen – laut StIKo.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/joshua-kimmich-und-corona-natuerlich-waere-es-besser-gewesen-mich-frueher-impfen-zu-lassen-a-36b54a2c-6213-467c-8af4-7b19d2fc6c0c

450 Ärzte und Wissenschaftler protestieren gegen Corona-Politik

„… weg von der … lobbykonformen Panikpolitik, die sowohl gezielt wissenschaftliche Tatsachen ignoriert als auch die freiheitlich-demokratischen Grundwerte mit Füßen tritt.“

SPD: Die Regierungspartei, die Kanzler und Gesundheitsminister stellt, lässt sich ihren Bundesparteitag ausgerechnet vom weltweit stärksten Impfhersteller Pfizer sponsern.

https://exxpress.at/pfizer-sponsert-parteitag-der-spd-die-nun-den-gesundheitsminister-stellt/

Finanzminister Lindner macht exakt das, was er in der Opposition abgelehnt hat: Er hat als Allererstes 60 Milliarden Nachtragshaushalt genehmigen lassen. Das Bankensystem freut sich über Milliarden Kreditzinsen auf frei erfundenes Geld.

Die EU droht Russland im Falle eines Angriffs auf die Ukraine mit Sanktionen, will aber gleichzeitig Gespräche. Das ist ein militärischer Freibrief der den Frieden retten helfen kann – und PR-technisch für Putin ungünstig, weil jede Kommunikation gegen ihn gedreht wird.

Die EU will neue Öl- und Erdgaspipelines ab sofort nicht mehr mit eigenen Mitteln fördern und Erdgas-Langzeitverträge bis 2049 verbieten.

Außenministerin Annalena Baerbock will die russische Gas-Doppelpipeline NordStream2 nicht in Betrieb nehmen. Die bekannte Russland- und Pipeline-Gegnerin schiebt Europäisches Recht vor.

Ukraine-Präsident Selenski beschuldigt unterdessen Deutschland, Waffenlieferungen zu blockieren.

Entspannung in Nahost: Am Montag besucht Israels Premier Naftali Bennett die VAE. Bemerkenswert ist Naftalis Gang mit dem faktisch regierenden Kronprinzen Mohammed bin Zayed, beide OHNE Maske, durch ein Spalier arabischer Maskenträger mit Dolch am Gürtel. Letzte Woche war VAE-Chef-Sicherheitsberater Sheikh Tahnoun bin Zayed beim iranischen Präsidenten Raisi. Die Saudis suchen Iran-Kontakte und haben sich mit Katar versöhnt, die Türkei geht auf Ägypten zu, Jordanien normalisiert seine Beziehungen zu Syrien, mehrere Länder wollen Syrien zurück in die arabische Liga bringen. Zuvor hatten VAE, Marokko, Bahrain und Sudan ihre Beziehungen zu Israel verbessert, selbstverständlich ohne etwas für die Palästinenser zu tun.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser will gegen Telegram vorgehen. Die erfolgreiche Firma sitzt in Dubai und hat auf zwei deutsche Bußgeldbescheide wegen Verstoß gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz nicht reagiert.

Die jetzt „entdeckte“ „Telegram“-Gruppe mit offenbar gewalttätigen Absichten und ihre Vorzugsbehandlung in deutschen Medien erscheint als derart willkommene Starthilfe für die von staatlicher Seite ebenso offenbar geplante Unterdrückung der ganzen Plattform, dass sich mir die Frage stellt, wie viele Mitglieder der „Chatgruppe“ beim Verfassungsschutz arbeiten.

Neuer CDU-Chef oder aussichtsreichster Kandidat der 2. Runde wird heute vermutlich Friedrich Merz. Er ist zweifellos der mächtigste und fähigste Bewerber – und auch der skrupelloseste: Lieblingskandidat des Finanzkartells.

Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen, hat erklärt, Corona-Proteste seien „Verächtlichmachung des Staates“. Besonders gefährlich, vor allem in Deutschland, ist der totalitäre Geist, der hinter dieser verqueren Aussage steckt.

Im Bundesverfassungsgericht gilt 2G! Diese Entscheidung werte ich als schlimme und historische Unterwerfungsgeste unter den Corona-Faschismus.

Große TV-Desinformationskampagne des Bundesgesundheitsministeriums, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Robert Koch-Instituts: 6 neue TV-Spots, für die Schauspieler Christoph Maria Herbst erneut die Rolle Stromberg aus der populären Fernsehserie angenommen hat.

In Hannover tun sich Fußball und Kirchen, Hannover 96, Evangelen und Katholiken zusammen: für eine Vergiftungsaktion am 22. Dezember in der HDI-Arena.

 

6:46 – Die Meldungen im Einzelnen

Kimmich: „Natürlich wäre es besser gewesen, mich früher impfen zu lassen.“ Jetzt dürfen wir alle gespannt sein, wann Kimmich offiziell zur Spritze greift.

Spiegel dazu: „Die Ständige Impfkommission empfiehlt Genesenen die Verabreichung einer Impfstoffdosis. Allerdings soll die Impfung erst sechs Monate nach der Erkrankung erfolgen, sofern die Infektion durch einen PCR-Test bestätigt wurde. Frühestens soll vier Wochen nach dem Ende der Symptome geimpft werden.“

https://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-bayern-muenchen-joshua-kimmich-will-sich-nun-doch-gegen-corona-impfen-lassen-a-a30dd480-9833-41ae-a498-faf3724aeb59

Frage: Fängt der Kimmich jetzt auch an, 2 Jahre nach dem offiziellen Start der Verbrechenswelle, dem Tod auf der Schippe herumzutanzen?

Kimmich stand übrigens namentlich als „Vorbild“ im inzwischen öffentlich gewordenen Strategie-Papier des Bundesinnenministeriums, vom Frühjahr 2020! Nur ein weiterer Vorbild-Name wird dort genannt (Seite 17).

Das Strategiepapier beweist den Plandemie-Charakter dieses gnadenlosen Korrupqtionsspektakels namens Corona.

„Ärzte stehen auf“ heißt die Organisation, die den widerständischen Ärztebrief formuliert hat. Klar sind da Menschen dabei, die alle drei Lebenslügen des Systems immer noch mitmachen: Corona, Pandemie und Viren. Der Brief ist auch beim Thema Zusatzvergiftung alias „Booster“ schlicht veraltet. Na und? Diese gute Arbeit ist und bleibt wertvoll, ein starker Schritt in die richtige Richtung. Jetzt gilt: nur nicht stehenbleiben!

Das Pfizer-Sponsoring für den SPD-Bundesparteitag ist so dummdreist, dass nicht nur die Regierungspartei sondern die gesamte Politik-Kultur am Pranger steht. Unsere Zuschauer wissen, dass Deutschland in einen Abgrund von Kriminalität und Korruption gestürzt ist – aber gerade wird live am Markt getestet, die Schuldigen auch noch als die Guten zu verkaufen. Und meine Prognose ist leider: Das wird in Teilen der Bevölkerung gelingen, das ist nur konsequent: Deckel auf dem Sarg der Menschheit, vor allem der am schlimmsten heimgesuchten Deutschen. Strafanzeige ausdrücklich erbeten!

Im Rahmen der für das zuende gehende Jahr 2021 vorgesehenen Neuverschuldung von 240 mia Euro werden die 60 Milliarden von Lindner voraussichtlich nicht mehr benötigt – aber Lindner will das Geld nicht etwa in Schuldenabbau stecken, sondern als Zuschuss aus dem Bundeshaushalt in den Energie- und Klimafonds (EKF). Korrupte Politik als Selbstbedienungsladen für mächtige Konzernkartelle – bis es kracht.

Der nun erklärte EU-Gewaltverzicht im Fall eines russischen Einmarschs in der Ukraine ist eine Falle, wie 1990 mit Irak. Meine Prognose: Die Russen werden ihre Grenzen auf ukrainischem Gebiet verteidigen, wenn die Nato die roten Linien überschreitet. Das bedeutet: weitere Spaltung der Ukraine.

Die EU wirft mit ihrer abenteuerlichen Energiepolitik Freundschaftspakete wie billiges und erstklassiges russisches Pipeline-Gas ersatzlos über Bord und will künftig besonders Stromnetze, Leitungen zu Offshorewindparks und für klimafreundliche Gase wie Wasserstoff fördern. Die notwendige Zustimmung des Rates der EU-Staaten und des Europaparlaments gilt als sicher. Diese Planung bestätigt die nachhaltige Beschädigung der europäischen Energieversorgung und stellt damit einen Akt der Sabotage dar.

NordStream2: Wenn Deutschland Druck machen würde, wäre die EU in der jetzigen katastrophalen Energiepreislage sofort bereit, NordStream2 für die Gaslieferung zu öffnen. Alle rechtlichen Regelungen sind politisch eine Frage der Auslegung. Jedoch haben die Kartellregimes außer ihrer befohlenen Russland-Gegnerschaft noch eine weitere mindestens ebenso interessante Agenda: Menschen durch künstliche Versorgungslücken und Störungen aller Art in Angst und Unruhe zu versetzen, damit sie nicht oder zumindest weniger gegen das wahnsinnige Corona-Regime, Kriegsvorbereitungen etc. protestieren.

Ukraine, Lettland, Litauen und Polen verlangen unterdessen, NordStream2 stillzulegen. Deutschland verweist darauf, dass vor Sommer sowieso kein Gas kommt, allein schon wegen der bisher aufgebauten bürokratischen Hürden.

Ukraine-Waffenlieferungen: Mit einiger Verspätung ist Präsident Selenski auf die West-Lügen zu einem russischen Aufmarsch eingestiegen. Tatsächlich verhält sich Deutschland abwartend, während Selenski mit seinem Land in eine so schwierige Lage gebracht wurde, dass er praktisch mit Kriegssubventionen die fortlaufende Staatsfinanzierung retten muss – ein ebenso beliebter wie erprobter Kartellweg in den Krieg.

Nahost: Aus meiner Sicht sind die Entspannungstendenzen erfreulich, machen jedoch aus Kartellsicht nur Sinn, wenn sie der Kriegsvorbereitung gegen Russland + China nützen. Die Saudis hatten in den letzten Jahren mehr als 100 Milliarden Dollar in Kriegswaffen investiert, in die größte Waffendeals der Menschheitsgeschichte – die sie jetzt nicht mehr benötigen.

Telegram ist besonders der deutschen Regierung ein Dorn im Auge, weil dort Millionen Menschen kritische Informationen zur Corona-Diktatur finden.

Telegram ist derzeit politische Top-Meldung – und es sieht so aus, als sollten politische Maßnahmen in Dubai medial so vorbereitet werden, dass die dortige Regierung die Firma unter Druck setzt. Dubai ist normalerweise williger Vollstrecker westlicher Unterdrückungswünsche.

Das habe ich 2009 am eigenen Leib erfahren, als ich bei meiner mit einem SPD-Bundestagsabgeordneten abgesprochenen Friedensmission für Afghanistan in Pakistan festgenommen, ein paar Stunden inhaftiert und dann deportiert wurde. Bei Zwischenlandung in Dubai wollte man mich für die Dauer meines Flughafen-Aufenthalts ebenfalls arrestieren – aber als ich die Hintergründe erzählt habe, ließ man mich freundlich gehen. Ich denke, ich wende mich am Wochenende an die Herrscherfamilie von Dubai und setze mich für Telegram ein.

Bei gutem Willen müsste sich ein vernünftiger Kompromiss finden lassen: Gewalttäter und -Aufrufer oder andere offensichtliche Kriminelle raus, Rest ok.

Ohne Telegram wird’s auch eng für DIE NEUE MITTE, weil nur noch der BitChute-Videokanal und VK zensurfrei sind – und wenn wir dort Erfolg haben, wird man diese Kanäle ebenfalls gleichschalten, wie zuvor schon Vimeo.

Es gibt keinen Ausweg aus diesem globalen Trend, es sei denn, wir bauen ihn selbst. Das jedoch kostet Geld, das wir nicht haben.

CDU-Chef-Kandidat Merz hat angekündigt, dass er nicht erneut kandidieren wird, wenn er jetzt zum zweiten Mal durchfällt. Interessant am Rande: Durchschnittsalter der CDU-Mitglieder ist 64. Und über die Hälfte der Stimmen der 1. Wahlrunde unter den Mitgliedern wurden elektronisch abgegeben, sind also hoch manipulierbar.

Ramelow: »Wer bewusst ignoriert, mit wem man da zusammen öffentlich einen Schulterschluss praktiziert, der kann sich nicht herausreden, die Zeichen nicht gesehen zu haben.«

Gilt für ihn noch viel mehr: Deep State: Killertruppe, für 2 Weltkriege, Hitler etc. verantwortlich.

Wieder einmal das alte Verfahren: anderen genau das vorwerfen, was man selbst macht.

Präsident des Bundesverfassungsgerichts ist seit Juni 2020 Merkel-Gefolgsmann Stephan Harbarth, ex-Hinterbänkler im Bundestag. Vielleicht muss er noch lernen, dass er nicht Chef einer Kneipe geworden ist, sondern dem höchsten Gericht des Landes vorsteht, das JEDEM BÜRGER verpflichtet ist.

Dümmliche Impf-Propaganda mit Stromberg-Videos: Offenbar notwendig geworden durch Impf-Frustration wegen Experimentier-Abo und zu viele Nebenwirkungen in zu vielen Familien. Barbara Kahler legt inzwischen nach – und bringt wichtige Belege und Quellen, um die faulen Sprüche auf den Punkt zu widerlegen.

Hannover: In der HDI-Arena war ursprünglich am 22. Ein Weihnachtssingen geplant gewesen. Jetzt wurde es durch die Massenvergiftung ersetzt. Auch diese Entscheidung wird wie die Nazi-Greuel zu den unrühmlichen Akten der Stadtgeschichte gehen.

 

17:06 – Unsere Aktionen – laufend bekommen wir Zuschriften!:

  1. Zukunft

Wir starten die Aktion Zukunft

  • JEDER ist gefragt
  • Wann gehe ich los? Wann beginne ich mit Widerstand?
  • Wen kann ich ansprechen, mitzukommen?

Sie haben VIEL mehr Kraft + können VIEL MEHR und viel mehr BEWIRKEN als Sie glauben!!

Wer sich interessiert – gern bei uns melden – aber VORHER:

Merken: WIR KÖNNEN WAS WIR UNS VORGENOMMEN HABEN! – Und wir tun es auch, kein Wenn, kein Aber, kein Gelaber.

  1. Netzwerk der Ungeimpften

Das Netzwerk lebt und arbeitet, gestern haben wir drei bundesweite Listen von vertrauenswürdigen Ärzten versandt, diese Frage wird jetzt für viele entscheidend, wir planen eine Zoom-Konferenz …

 

19:08 – Zensur: Facebook seit 4 Wochen

DIE NEUE MITTE paar tausend: gar kein Post mehr

Hörstel-Seite 95.000: keine Videos oder Bilder: selbstverständlich Unrecht:

  • Keine Chance: kein Geld für Anwalt – ehrliche Anwälte schwer zu finden

 

19:20 – Spendenaufruf: herzlichen Dank an alle treuen + neuen Spender!

Die Dringlichkeit der Aufrufe hat vor allem die treuen Unterstützer erreicht – leider weniger die neuen. Können wir da noch nachlegen, bitte?

Spenden bleiben immer noch auf zu schwachem Niveau für Entwicklung nach vorn, z. B. mit Werbung im Internet

19:44 – Video

 

20:58 – 1. Corona – grundsätzlich:

Vertreibung Corona-krimineller Regierungen ist eine Überlebensfrage für die Welt.

8 Top-Aktionäre von Pfizer und Moderna um 10 Milliarden Dollar reicher, nachdem die Medien die Omikron-Befürchtungen hochgespielt haben. Der Arzt, der Omikron angeblich entdeckt hat, sagt, dass es mild ist und sogar nützlich sein kann…

Omikron wirkt wie eine eierlegende Wollmilchsau der Pharmaindustrie-Marketingkommunikation: Kommt gut an 2-fach-Impfungen vorbei – wirkt aber nicht so heftig, regt also zu Zusatzvergiftung alias „Booster“ oder „Auffrischung“ an – ohne Angst- und Panikattacken auszulösen.

Pfizer-Chef Bourla gibt zu: „Wir haben das reale Virus nicht, nur eine Konstruktion.“ Das sagte Bourla am 8. Dezember Interviewerin Meg Tirrell von CNBC. Das echte Virus werde aber in Kürze für Studien zur Verfügung stehen. Wir sind nicht gespannt, auch Bourla holt sich die 1,5 mio von Samuel Eckert nicht – aber in bester Pfizer-Manier findet er sicher einen Weg, zuletzt auch den Bundesgerichtshof freundlich zustimmen.

Bei vielen stillenden Müttern zeigen Säuglinge nach einer Corona-Impfung der Mütter neurologische Auffälligkeiten: nächtliches Aufschreien jede Stunde, extreme Ruhelosigkeit, Unzufriedenheit und Schlagen mit den Füßen. Außerdem beobachtet: Manche rollen den Kopf hin und her beim Einschlafen, andere überstrecken sich stark nach hinten, oder der Kopf zieht zur Seite.

„Corona-Blog“ schreibt weiter: Die Eltern haben zuerst gesunde, zufriedene Kinder, die gut in den Schlaf finden, und nach den ersten Impfungen geht es los mit Überstrecken, Kopfrollen, Schreien, großer Empfindlichkeit usw. Das sind alles Alarmglocken, dass das Nervensystem gereizt ist. Nur keiner merkt einen Zusammenhang (mit der Impfung – erg. Hörstel)!

Kartellmedien diskutieren derzeit die rechtlichen Fragen zur angekündigten Zwangsvergiftung alias „Pflichtimpfung“. Dabei wird immer klarer, dass vor dem Bundesverfassungsgericht der fehlende Virus-Nachweis erzwungen werden muss, anders haben wir kaum eine Chance, Millionen Menschen vor diesen Mordanschlägen zu retten. Besonders wichtig ist diese Rettung für Impfallergiker und alle, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können – aber noch kein ärztliches Attest dazu haben.

Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hat das Booster-Gift des umstrittenen US-Herstellers Johnson & Johnson empfohlen – unabhängig vom vorherwendeten Giftmittel. Ob und wann die deutsche StIKo den Giftstoff empfiehlt bleibt vorerst offen.

Eine neue Studie bescheinigt den neuen Tabletten Marke Pfizer gute Wirksamkeit gegen Corona und Omikron. Die Studie stammt von Pfizer.

 

Gute Nachrichten

Medizin-Historiker Prof. Malte Thießen darf in allen großen Medien erläutern, warum Impfzwang nichts bringt. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht ist, dass er dabei lauter medizinischen Unsinn von sich gibt, den die Pharma-Industrie unbedingt im Markt halten will, eine Rückfall-Position für das Impfmarketing sozusagen – und genau das ist auch der Grund, warum der Professor nicht nur sagen darf, sondern geradezu sagen SOLL, was er sagt.

https://www.swr.de/swraktuell/radio/medizin-historiker-impfpflicht-ist-ein-stumpfes-schwert-100.html

 

25:56 – Corona-News aus Deutschland

Lauterbach, oberster deutscher Pharmareferent, glaubt nicht, dass er Corona in seiner Amtszeit ganz besiegen könne. Also, Deutschland besiegt er ganz sicher – und das war ja auch das eigentliche Ziel – oder?

Die Bundesregierung gibt weitere 2,2 mia für 80 mio Vergiftungen aus. Der Bundestag hat bereits am Mittwoch abgenickt.

Dem neuen Corona-Expertenrat der Bundesregierung werden anderem die Virologen Christian Drosten und Hendrik Streeck angehören. Die Aufstellung des Rates sei am Freitag abgeschlossen worden. Außerdem dabei: Thomas Mertens, Chef der Ständigen Impfkommission, Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts, die Virologin Melanie Brinkmann vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, die Physikerin Viola Priesemann vom Max-Planck-Institut und der Intensivmediziner Christian Karagiannidis von der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin

Der Bundesregierung ist die StIKo offenbar zu langsam und zu zickig.

Nur Geimpften oder Genesenen Zutritt zu Geschäften zu gewähren, ist nicht mit dem allgemeinen Gleichheitsgrundsatz zu vereinbaren und zur weiteren Eindämmung des Coronavirus nicht notwendig. Deshalb hat das Oberverwaltungsgericht Lüneburg die 2G-Regel im niedersächsischen Einzelhandel gestern vorläufig gekippt. Für den Einzelhandel in anderen Bundesländern kommt die Entscheidung vermutlich zu spät.

Mainz: Landtags-SPD nominiert BioNTech-Mitgründerin Türeci für die Bundesversammlung. Sie darf dort Steinmeier für seine 2. Amtszeit wählen, gemeinsam mit Drosten, der auch nominiert wurde, aus Berlin. Großspender Bill Gates wird von der WHO wie ein Staatsvertreter behandelt. Vielleicht wird Biontech-Gründer Sahin ja demnächst im Range eines Ministerpräsidenten an Bund-Länder-Konferenzen teilnehmen? Vielleicht hält er das auch für unter seiner Würde, da er je ohnehin schon dem Bundeskanzler klarmacht wo’s langgeht…

Auf Vorschlag der CDU wurde übrigens der BASF-Vorstandsvorsitzende Martin Brudermüller als Mitglied der Bundesversammlung bestimmt.

Eine Corona-Zwangsvergiftung alias „Impfpflicht“ kann zu einer weiteren Radikalisierung der Impfgegner führen, warnt der sächsische Vfs-Präsident Dirk-Martin Christian. Er sieht eine Rechtfertigungssichtweise für „verleumderische und gewaltbefürwortende Äußerungen“. Tatsächlich. Wie unangenehm. Die geplanten Mordopfer machen vorher auch noch ungefragt den Mund auf.

https://www.welt.de/regionales/sachsen/article235679274/Impfpflicht-Verfassungsschutz-rechnet-mit-Radikalisierung.html

Drostens Partner-Wirrologin Sandra Ciesek dämpft Ihrer Ansicht nach zu hohe Erwartungen an die Zusatzvergiftung, alias „Booster“. Sie fordert auch nach der dritten Vergiftung weiteren Testzwang, weil man noch zu wenig über „Omikron“ wisse – eine weitere Erfindung der regierenden Pharmaindustrie.

In Corona-Zeiten bekommen Pflegekräfte in Deutschland eine Zulage. Jetzt aber haben die Arbeitgeber Sparmöglichkeiten entdeckt: Der Arbeitgeberverband Pflege (AGVP) will die steuerfreie Sonderzahlung nicht mehr an Ungeimpfte leiten, sagte Geschäftsführerin Isabell Halletz am vergangenen Samstag.

Ungeimpfte sind offenbar die neuen Prügelknaben radikaler konzerngesteuerter Gesellschaften.

Die Zwangsvergiftung alias Impfpflicht rückt näher – und schon werden die Bußgelder und Höchstgrenzen debattiert: womöglich 2.500 Euro.

2G-Kunden sollen demnächst nur einmal täglich kontrolliert werden, dann bekommen sie Bändchen als Kennzeichen – und können damit an diesem Tag überall ohne weitergehende Kontrolle die Geschäfte betreten. Für dieses Verfahren wirbt der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE). In Mainz wird es bereits angewendet. Grundsätzlich müsse die 2G-Regelung im Einzelhandel wieder abgeschafft werden, verlangt der HDE. Denn sie leistet keinen Beitrag im Kampf gegen die Pandemie. Der Einkauf mit Maskenpflicht und Hygienekonzept sei sicher.

Mannheim: große Impfaktion im Palazzo für Jugendliche und Erwachsene – so wirbt das lokale „Radio Regenbogen“. Palazzo ist ein beliebter Restaurant- und Veranstaltungs-Pavillon im Jugendstil. Aber jetzt geht’s los: In der Werbebotschaft heißt es:

„Machen Sie sich möglichst vorab schon Gedanken zur Krankheitsgeschichte Ihres Kindes (zum Beispiel Allergien, Ohnmachtsanfälle), um diese mit der Impfärztin oder dem Impfarzt besprechen und mögliche Risiken abwägen zu können.“

Das ist vollkommen verantwortungslos: Massenimpfaktion mit Warteschlangen, Ärzte, die die Kinder gar nicht kennen – und dann auch noch Allergie-Fragen, wo ein tödlicher Schock entstehen kann? Völlig durchgeknallt – ich hoffe, die Verantwortlichen sehen das ein, bevor Kinder zu Schaden kommen.

Weiter heißt es: „Planen Sie zudem etwas Zeit für die Nachbeobachtung ein (etwa 15 Minuten, bei bestimmten Vorerkrankungen kann es auch etwas länger sein).“

Wenn es dann Auffälligkeiten gibt nach der Vergiftung, kann das gesamte Personal nur noch Symptome behandeln – und beim plötzlichen Tod 3 oder 30 Stunden später ist sowieso keine Hilfe mehr möglich.

Diese Dinge werden dereinst alle einmal in zeitgeschichtlichen Betrachtungen stehen, dien erinnern mich an den grotesk verantwortungslosen und auch zynischen Umgang mit Atomtests in den USA in den 50er Jahren.

NRW: Seit Donnerstag müssen laut Medien geimpfte und genesene Menschen in Nordrhein-Westfalen, denen ein Kontakt zu einem Infizierten mit der Omikron-Variante des Coronavirus nachgewiesen wird, in 14-tägige Quarantäne. Unabhängig davon, ob sie Symptome aufweisen oder nicht.

Impfpass-Fälschungen erschwert: „Dafür werden Apotheken ab dem 16. Dezember eine neue Funktion in ihrem Zertifizerungsportal nutzen können“, sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein. Damit können Apotheken die Chargennummern der verimpften Impfdosen digital prüfen. Zusätzlich wird geprüft, ob zum angegebenen Impfzeitpunkt diese Chargen überhaupt zum Impfen an Praxen oder Impfzentren verteilt worden waren.

Hamburg: Heiraten geht nur noch geimpft, genesen oder getestet

Hamburg weitet die 3G-Pflicht auf seine bezirklichen Kundenzentren, Ämter und Landesbetriebe mit Publikumsverkehr aus. Die neuen Regeln gelten ab Montag.

Nicht betroffen sind beispielsweise alle psychiatrischen Dienste der Stadt, die Wohnungslosen- und die Prostituiertenhilfe sowie die Zahlstellen. Sie dürfen weiter ohne Nachweise betreten werden. Auch für die städtischen Sportanlagen gelten die 3G-Regeln weiterhin nicht.

Boris Reitschuster, immer noch Virus-Jünger, leistet tolle Arbeit an der Verfassungsfront und spricht mit Opfern des aufkommenden Vergiftungszwangs:

– Auszubildende im 3. Lehrjahr mit Kündigung bedroht

– Angehende Zahnarzthelferin darf Prüfung nicht machen, Kündigung droht

– Feldwebel der Bundeswehr wird erst entlassen und dann eingesperrt, ganz offiziell „um ein Zeichen zu setzen“ wofür? – Corona-Faschismus?

 

35:59 – Corona im Ausland – ACHTUNG: WARNUNG: Was irgendwo vorkommt, kann auch uns treffen!

VK: Premier Boris Johnson will schneller vergiften: Bereits drei Monate nach der ersten vollständigen Impfung will Johnson den Booster anbieten. Gleichzeitig wurde bekannt, dass er mitten im Lockdown an einer Gartenparty teilnahm, Mai 2020.

Südkorea: 92 % aller Erwachsenen sind vollständig vergiftet – alias geimpft, nun steigt die Zahl der schweren Fälle auf Rekordhöhe, 3 x höher als zuvor; die Zahl der neuen Fälle hat sich seit dem letzten Monat fast verfünffacht.

Österreich:

Nicht auszuschließen ist, dass Österreichs Bevölkerung die Zwangsvergiftung alias Impfpflicht kippt. Die Beteiligung an Streiks und Demonstrationen war kraftvoll, bitte noch ein bis zwei Zähne zulegen, Freunde, dann klappt’s! Großes Bravo und gute Wünsche nach Österreich!

AUF1 und Servus-TV im Visier der Corona-Regimefreunde:

Beide österreichische Sender bemühen sich um sachliche Kritik an der aufziehenden Corona-Diktatur, Auf1 hat eine sehr erfolgreiche Broschüre mit Expertenstimmen 600.000 mal verteilt – ein Riesenerfolg, der den Mainstream wüten lässt: “Presseclub Concordia” beschwerte sich bei KommAustria über “ServusTV” – und die neue Kartellpartei NEOS hat gar den Verfassungsschutz alarmiert.

Disziplinarmaßnahmen gegen Ärzte, die keine Vergiftung alias Impfung durchführen, von ihr abraten oder ihren Patienten Ausnahmegründe bescheinigen. So lautet das aktuelle Diktat der Ärztekammer. Nicht alle Mediziner wollen sich dem beugen. Eine Pressekonferenz mit internationaler Beteiligung wurde am Dienstag live aus Wien gestreamt.

USA: Das Neugeborene einer vollständig geimpften Mutter starb am Tag nach der Geburt mit Blutungen aus Mund und Nase. Die Mutter hatte sich imm letzten Drittel der Schwangerschaft innerhalb von weniger als 4 Wochen zweimal impfen lassen, das Ungeboren litt an unregelmäßigem Herzschlag.

 

38:46 – 2. Wetter

Extreme Wetterlagen entweder künstlich erzeugt – oder durch Unterlassen möglicher natürlicher + unschädlicher Gegenmaßnahmen entstanden

Vermutung: Wie beim globalen Corona-Regime: globale Verabredung, dass ALLE angeschlossenen Regierungen auf ihrem Gebiet Naturkatastrophen organisieren und ÜBEN!

Erdbeben mit Epizentrum in der relativ geringen Tiefe von 10 km könnten von Menschen und ihrer Technik verursacht sein. 10 km sind ein HINweis, kein BEweis! – Achtung! Wir melden hauptsächlich diese verdächtigen Beben, andere Tiefen werden extra angesagt.

Und wie auch bei Corona gilt dann selbstverständlich auch hier: WARNUNG: Was irgendwo vorkommt, kann auch uns treffen!

Erdbeben in 10 km Tiefe vom 10.12.-16.12.2021  40x

davon Japan 8x, Iran 3x, Golf von Kalifornien 2x, Griechenland 2x, Südafrika 1x, Floressee 7x (Indonesien)

Philippinen: Die Inseln Dinagat, Siargao und Bucas Grande, 700 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila, wurden vom schlimmsten Taifun des Jahres getroffen – mit fast 200 km/h Windgeschwindigkeit. 10.000 Dörfer liegen im betroffenen Gebiet, es gibt noch keine Opferzahlen, 100.000 Menschen sind in die Berge geflohen.

USA: Eine Tornado-Katastrophe hat im Bundesstaat Kentucky mehr als 70 Menschen das Leben gekostet, hundert werden noch vermisst. US-Präsident Joe Biden hat seinen Besuch angekündigt. Medien berichteten von mehr als 30 weiteren Tornados in fünf weiteren Bundesstaaten mit insgesamt 100 Toten.

Palma: Die Intensität des Vulkanausbruchs im Süden der zu Spanien gehörenden Atlantikinsel vor der Westküste Afrikas nahm am Dienstag stark ab. Montag hatte es noch heftige Explosionen gegeben, mit großen Gas- und Lavamengen. Auch wurden kaum noch Beben registriert.

 

41:37 – Zum Schluss vermischte Meldungen

Die EZB will trotz Inflation ihre Niedrigzinspolitik fortsetzen. Wir stehen damit vor der Entscheidung, entweder das System abzulösen – oder mit ihm finanziell + wirtschaftlich unterzugehen.

Wegen Mordes im Kleinen Tiergarten im August 2019 hat das Berliner Kammergericht heute den Russen Vadim Krasikov verurteilt. Opfer ist ein aus Tschetschenien stammender Georgier – aus russischer Sicht mit terroristischem Hintergrund. Das Außenministerium hat zwei russische Diplomaten ausgewiesen, die Mitarbeiter beim russischen Inlandsgeheimdienst FSB gewesen sein sollen.

Russlands Botschafter Netschajew wurde zum Gespräch ins Auswärtige Amt eingeladen. Er hat eine Reaktion auf das Urteil angekündigt, das er als „unfreundlichen Akt“ bezeichnet. Netschajew kritisierte, dass Äußerungen der antirussischen Internet-Propaganda-Plattformen Bellingcat und Insider und »sonstige unbegründete Mutmaßungen« als Beweise zugelassen worden seien und zweifelte eine Zeugenaussage an. Das Urteil belaste das ohnehin schwierige deutsch-russische Verhältnis gravierend.

Im Hintergrund des Ermordeten steht die CIA-geführte Terrorpolitik gegen Russland. Wünschenswert wäre gewesen, Deutschland in diesen bedauerlichen Sumpf weniger zu verwickeln als jetzt geschehen.

Außenministerin Baerbock hat jetzt ihren beamteten Staatssekretär ausgewechselt: statt Miguel Berger, der der SPD nahe steht, kommt nun Andreas Michaelis, der unter Joschka Fischer den Balkan-Überfall mit organisieren half. Noch ein schlechtes Zeichen für den Erhalt des Friedens in Europa, auch zwei der politischen Staatssekretäre im AA sind ausgewiesene Kriegspolitiker.

Der Generalbundesanwalt hat gestern die Ermittlungen gegen Unbekannt wegen des 9-fachen Mordes in Hanau an Migranten aus der Türkei oder aus kurdischem Hintergrund vor knapp zwei Jahren eingestellt. Die Opfer-Angehörigen fühlen sich erkennbar von deutschen Behörden nicht ausreichend ernstgenommen, besonders in der Frage weiterer Tatbeteiligter und des tatsächlichen Ablaufs. Die Behörden gehen vom 43-jährigen Einzeltäter Tobias Rathjen aus, der nach der Mordserie seine Mutter und zuletzt sich selbst getötet haben soll. Ein Untersuchungsausschuss im hessischen Landtag wegen Behördenversagens läuft noch.

Der deutsche Staat war in der Vergangenheit nicht nur im Fall NSU in dunkle Machenschaften verwickelt, mit dem offensichtlichen Ziel, den öffentlichen Frieden mit der starken türkischen Minderheit zu stören. In dieser Minderheit gibt es immer wieder berechtigte Klagen wegen ständiger Diskriminierung und erheblicher behördlicher Fehlhandlungen, offensichtlich auch aus politischen Motiven. Diese Fehlhandlungen sind auch deshalb besonders bedauerlich, weil sehr viel türkischstämmige Menschen in ihre deutsche Heimat große Hoffnungen und viel gutes Engagement eingebracht haben.

DIE NEUE MITTE setzt sowohl innen- als auch außenpolitisch mit Türkischstämmigen und der Türkei auf eine grundsätzlich neue Politik engen freundschaftlichen Miteinanders nach deutsch-französischem Vorbild. Offenheit zum Islam und Stärkung der deutschen kulturellen Wurzeln gehen dabei Hand in Hand.

Gerhard Wisnewski, oppositioneller und Corona-kritischer Publizist, bekam morgens um 7:45 sein Türschloss aufgebohrt, die Wohnung wurde nach Elektronik abgesucht, nichts gefunden, um 8 war der Besuch des Polizei-Razziateams auch schon wieder vorbei. Offizieller Grund der Razzia war eine wüste Beschimpfung gegen Bayerns Ministerpräsident Söder, so dass im Netz schon die Frage kursierte, ob das Hamburger „Pimmelgate“ jetzt Bayern erreicht habe. Dort wurde ein Bürger polizeilich heimgesucht, weil er den Innensenator Andy Grote (SPD) als „Pimmel“ bezeichnet hatte. Wisnewski jedenfalls führt solche Sprache nicht, seine Beteiligung an der Söder-Beleidigung ist weder erwiesen noch auch nur entfernt wahrscheinlich.

Beleidigungen sind kein Mittel sinnvoller politischer Auseinandersetzungen – und mit Recht strafbar.

Konzerne und Kartellmedien wollen die Bevölkerungen auf Kunstfleisch umstellen. Statt Tiere zu mästen würden dann Fleischzellen industriell so vermehrt, dass billige Kunstfleischklumpen massenhaft den Markt überschwemmen. Das Vorgehen wird mit Klimawandel begründet und ruiniert die bisherige Landwirtschaft. DIE NEUE MITTE bleibt bei ihrer Politik, die gesamte Landwirtschaft steuerbegünstigt auf „bio“ und „biodynamisch“ umzustellen – tierfreundlich und naturpflegend. Nahrungsmittelqualität ist auch ein Stück Freiheit, Gesundheit und Lebensqualität. Auch finanziell weniger Begüterte erhalten Zugang zu guter Nahrung. Wer das nicht wünscht, soll sich allerdings auch minderwertig ernähren dürfen. Zwangspolitik überlassen wir anderen.

 

Ihnen allen einen wunderbaren 4. Advent mit gestärkter Zuversicht!

Alles Gute – wo immer Sie sind. Machen wir gemeinsam Ernst!

2021-12-13-OffenerBrief zur COVID-Impfung

C-News 2021_12_17

Wetter, Klima, Umwelt. 2021_12_17