KW21-47 Mord-Regierungen machen Ernst: Christoph Hörstel 2021-11-19

Mord-Regierungen

Freitag, 19. November 2021, 13 Uhr

Volltext: https://tinyurl.com/rmks83u4

Bitchute: https://www.bitchute.com/video/Cl0oodPsBaIL/

 

Für die deutsche Ampelkoalition gilt jetzt diese Farbenlehre:

Rot steht für Massenmord

Gelb für Impfzwang und andere Unterdrückung

Grün für Beschädigung der Natur einschließlich Klimalüge

 

Bitte denken Sie immer daran:

FÜRCHTE DICH NICHT – ist entscheidend wichtige Botschaft der Bibel.

Mut, Hoffnung, Vertrauen sind unsere besten Waffen. Sie bedürfen Ihrer Pflege. Immer.

 

Über den Zustand unserer Gesellschaft, unserer Wissenschaft, unserer Kultur

Am 22. Juni 1633 wurde der damals bereits weltberühmte Wissenschaftler Galileo Galilei gezwungen, seiner Lehre abzuschwören. Galilei hatte mittels der von ihm selbst verbesserten Fernrohre bewiesen, dass die Erde sich um die Sonne dreht.

Die Inquisition der katholischen Kirche hatte sich entweder geweigert, Galileis Angebot zur Nutzung dieser Teleskope anzunehmen – oder traute den eigenen Beobachtungen nicht.

Heute, 2021, verweigern Wissenschaftler, Politiker und Journalisten einen Blick in die Kontrollexperimente im Labor des hervorragenden Molekularbiologen Dr. Stefan Lanka am Bodensee. Er sagt – und DIE NEUE MITTE ist die einzige Partei in Deutschland, die das exakt so vertritt: Es gibt keinen wissenschaftlich belegten Beweis für die Existenz von Viren. Und deswegen müssen wir klipp und klar feststellen: Es gibt keine Viren: Vogelgrippe, Schweinegrippe, Ebola und HIV: lukrative Erfindungen einer globalen Konzernmafia, die sich in das politische Geschehen mit Milliardensummen eingekauft hat.

DAS ist unsere Lage heute: wie im Mittelalter!

Corona ist ein globales Betrugssystem und krasse Wissens- und Wissenschaftsunterdrückung.

Völker, Volkswirtschaften, Millionen Menschen werden schwerstens geschädigt auf Grundlage absichtlich zementierter Lügen – schlimmer als im Mittelalter.

Gegen diesen kriminellen, massenmörderischen Corona-Wahnsinn ist jede Gegenwehr nicht nur erlaubt, sie ist dringendst geboten: Sie ist PFLICHT.

Wir haben Freiheitsberaubung, Testzwang, Maskenzwang, Impfzwang. Widerstand dagegen ist PFLICHT.

Das Kartell-Kampfblättchen Spiegel und andere Kartellmedien veröffentlichen soeben Beiträge gegen Anthroposophie, gegen Rudolf Steiner und gegen seine Sicht von Natur und geistigem Leben.

Soweit sind wir schon gekommen. Kulturelle, politische, religiöse Unterdrückung auf korrupter Grundlage.

Die anthroposophische Bewegung ist tiefenunterwandert. Das Gute ist besiegbar – aber nicht dauerhaft ausrottbar, man kann es nur befristet beschädigen, man kann es zeitweise unterdrücken: Es kommt immer wieder hoch.

https://tinyurl.com/yhkr99tr

 

4:39 – Kirche in Deutschland – in Treue fest auf Corona-Kurs

Gehälter von Bischöfen und Kardinälen zahlt der Fiskus, NICHT die Kirche

  • 440 mio Euro/Jahr
  • Grundlage ist eine 200 Jahre alte Vereinbarung

85-100% aller kirchlichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen: Fiskus

Kirchen in D haben 435 mia Vermögen

  • 150 mia Aktien
  • 220 mia Immobilien ohne Kirchen
  • 65 mia Stiftungen etc

 

5:32 – 1. Corona grundsätzlich:

Vertreibung Corona-krimineller Regierungen ist eine Überlebensfrage für die Welt.

Österreich geht ab Montag in den Lockdown und plant Impfzwang ab 1, Februar 2021, das hat Bundeskanzler Schallenberg angekündigt.

  • Das ist sozusagen der „Markttest“ der mörderischen Corona-Diktatur: Wenn die couragierteren Österreicher dagegen nicht aufstehen, wird sozusagen „der Wahnsinn deutschland-fähig“.

Wir, der Widerstand, stehen „unter Beobachtung“:

Geht noch was? Wieviel ist die Masse bereit zu schlucken?

  • Also gilt der Umkehrschluss: Dem österreichischen Widerstand helfen, hilft Deutschland! Weil wir „als nächste dran sind“!

WICHTIG: Alle raus zur Demo morgen in Wien, ab 12 Uhr! Jetzt geht’s um alles!

In Wien begann ab Montag die Impfung von fünf- bis elfjährigen Kindern, obwohl die europäische Zulassung noch fehlt. Auch in NRW gibt es einen Kinderarzt, der vereinzelt Kinder impft.

Christiane Thiele, Landesvorsitzende des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Nordrhein, rät allen Kinder- und Jugendärzten von diesen sog. Off-Label-Impfungen ab

 

Corona-News aus Deutschland

Der alte + vermutlich neue Bundespräsident Steinmeier: höchst dringlicher Impfappell zum Wochenbeginn – vollkommen ungehörig nach UN-Charta:

Menschen haben die Freiheit, über Unversehrtheit ihres Körpers zu entscheiden

Steinmeier sichert Wiederwahl mit allen Mitteln.

Evtl. gut für NordStream2 – sonst gar nicht.

Die Ampelkoalition hat sich auf 2G oder 2G+ geeinigt, der Bundestag hat gestern zugestimmt, Union + AfD stimmten dagegen. Heute früh stimmte der Bundesrat zu, eine Blockade der unionsregierten Länder blieb aus. Das bedeutet praktisch „Lockdown für Ungeimpfte“, erläuterte Grünen-Co-Chef Habeck Montag in der ARD, trotz Auslaufens der nationalen Notlage.

Übrigens: das + bedeutet Schnelltest bis 24 h alt ODER PCR-Test, bis 48 h alt.

Bundesländer können über die allgemeinen Maßnahmen noch hinausgehen, dürfen jedoch keine generellen Schließungen von Schulen, Geschäften, Gastronomie oder Sportstätten mehr anordnen.

Ungeimpfte ohne negativen Test dürfen demnach beispielsweise keine Busse und Bahnen mehr benutzen – unabhängig von der weiter geltenden Maskenpflicht.

Für Heime und Gesundheitseinrichtungen gelten künftig Testpflichten. Die Länder können auch weiterhin Kontaktbeschränkungen im privaten und öffentlichen Raum anordnen.

Die neue Bundesregierung wird eine Impfpflicht für Pflegeberufe einführen: für alle Mitarbeiter in Krankenhäusern, Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Alten- und Pflegeheimen, mobile Pflegedienste.

Es gibt eine Impfkampagne + mehr Kontrollen.

Entscheidend wichtig ist auch, dass im neuen Infektionsschutzgesetz die Paragrafen 60-64 aufgehoben sind.

Sie regeln Entschädigung bei Impfschäden.

Konkret bedeutet das: Ab sofort erwartet die kriminelle Corona-Politik gewaltigen Anstieg der Impfschäden – und will Ansprüche abwimmeln.

ALARM!! – Sie werden noch oft an diese Information denken müssen.

Die Impfopfer unter Ihnen zuletzt auf dem Totenbett – oder im Sturz bei Herzattacken oder Schlaganfällen. Grauenhaft. Kartellmedien erwähnen diese Zusammenhänge kaum oder gar nicht.

Zurück zur Politik.

Noch vor einigen Tagen wollte der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Kubicki Ungeimpfte nicht schlechter stellen als Geimpfte. Mit dieser klaren Haltung für Freiheit in der Corona-Krise dürfte er zum Wahlerfolg der Liberalen beigetragen haben. Doch auch seine Partei trägt den Gesetzentwurf mit, Kubicki gilt jetzt überall als „Umfaller“.

Soviel zur Verlässlichkeit von Kartellparteien.

Erstaunlich ist am Verfahren, dass die Ampel nach heftigem Feuer aus Kartellmedien ihre Vorstellungen nachgeschärft hat.

Dieses Vorgehen riecht nach Absprache.

Denn es ist gerade die SPD-freundliche Süddeutsche Zeitung, die am Montag mit einem Brandbeitrag auf der ganzen Seite 2 von „historischem Versagen sprach.

Viele Menschen in Deutschland wünschen eine Zusatzvergiftung, genannt „Booster“ oder „Auffrischungsimpfung“. Diese Impfungen machen bereits zwei von drei Impfungen aus, sagt Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes.

Jens Spahn hat interessante Zahlen genannt – wenn sie stimmen:

  • Fortschritte beim Impfen: In der kommenden Woche werden mehr als 6 Millionen Dosen ausgeliefert. Zuvor waren es noch um die 4 Millionen.
  • Mittlerweile seien wieder mehr als 45.000 Arztpraxen an Impfungen beteiligt, im Sommer seien es 20.000 gewesen, in der Hochphase 75.000
  • Wir Corona-Widerständler freuen uns über einzelne Ärzte, die aus ethischen und fachlichen Gründen aus dem Impf-Betrieb aussteigen
    • aber die Realität geht offenbar in die ganz andere Richtung.

Bundesministerium für Gesundheit: Impf-Vergütung wird 40% erhöht

  • Manche Ärzte stoppen Corona-Impfung: ethische + finanzielle Gründe
  • Angeblich: Arztpraxis: ab 20,- – Impfzentrum bis 150,- pro Impfung
  • Hilfskräfte in Impfzentren: vergleichsweise hohe Bezahlung

Corona-Folgen: Jeden Tag ein Kind mit Selbstmord-Versuch in Dortmund

In der Jugend-Psychiatrie Dortmund gibt es aktuell viel mehr Suizid-bedingte Notaufnahmen als vor Corona. Kinder und Jugendliche leiden auch ohne Lockdown weiter unter den Plandemie-Folgen.

Schlagzeile SZ gestern, S. 1 oben: „Jetzt sind die Kinder dran“

Mein Youtube-Warn-Beitrag im letzten Frühsommer mit gleichem Titel: gelöscht!

Klar: ich war gegen, die SZ wirbt dafür.

  • Durch Umfragen weiß das System: Corona-Panikmache war erfolgreich, Schlagzeile nützt, statt zu schaden!

StIKo empfiehlt Booster-Impfung ab 18: Allerdings frühestens 6 Monate nach Zweitimpfung.

Vorher lief die Empfehlung ab 70.

Merkel: Bürger haben die gesellschaftliche Pflicht, sich impfen zu lassen

Ich: Bürger haben die gesellschaftliche Pflicht, dieses korrupte Regierungspersonal zu entlassen, notfalls zwangsweise

Merkel: Auch wenn es keine politische Mehrheit für Fortsetzung der nationalen Notlage gibt, gibt es Notlage: dramatisch.

Ich: Die einzige wirklich dramatische nationale Notlage ist die massive Korruption und Schädigungsbereitschaft unseres Spitzenpersonals in Wirtschaft, Politik, Institutionen, Wissenschaft und Kultur.

Die SPD kann sich eine Zwangsimpfung für bestimmte Berufsgruppen vorstellen. Das sagte der Stv. Fraktionschef Wiese am Dienstag im ARD-Mittagsmagazin.

Das müsse man aber erst diskutieren und nicht in Hauruck-Verfahren machen.

Dabei erinnerte Wiese an ungeimpfte Pflegekräfte, die mit Einführung des Impfzwangs aus dem Beruf getrieben werden könnten.

Ich: AHA! Geht also! Wenn sich mehr Menschen dem Corona-Faschismus verweigern, kommt er an seine Grenzen.

Joshua Kimmich, ungeimpfter Fußball-Bundesliga-Star des Tabellenführers Bayern München wird in Medien offen mit finanziellen Verlusten bedroht, auch die Vereinsspitze bekommt Druck. Ich hoffe er hat den Mumm zum Widerstand – und damit das Zeug zum Nationalhelden.

 

16:37 – Unsere Aktionen – laufend bekommen wir Zuschriften!:

  1. Zukunft

Wir starten die Aktion Zukunft

  • JEDER ist gefragt
  • Wann gehe ich los? Wann beginne ich mit Widerstand?
  • Wen kann ich ansprechen, mitzukommen?

Sie haben VIEL mehr Kraft + können VIEL MEHR und viel mehr BEWIRKEN als Sie glauben!!

Wer sich interessiert – gern bei uns melden – aber VORHER:

Merken: WIR KÖNNEN WAS WIR UNS VORGENOMMEN HABEN! – Und wir tun es auch, kein Wenn, kein Aber, kein Gelaber.

18:15 – 2. Netzwerk der Ungeimpften

Antworten gehen ein, erste Vernetzungen haben planmäßig begonnen.

HINWEIS: Wir können keine wirklich belastbare Prüfung der Interessenten vornehmen – bei negativen Erfahrungen bitte unbedingt melden!

Sonst natürlich auch gern…

 

19:18 – Spendenaufruf: herzlichen Dank an alle treuen + neuen Spender!

Einige haben sich richtig aus dem Fenster gelehnt: nochmal: DANKE.

Es gab mehr Spenden im 3-stelligen Bereich.

  • Spenden bleiben immer noch auf zu schwachem Niveau für Entwicklung nach vorn

ABER: Zu wenige sind unserem Notruf vom Wochenbeginn gefolgt, DANKE!

  • Immer noch: ½ Promille der Clicker geben etwas! – unverändert.

ALARM: Große Hürde: Lohnsteuer wird fällig! Im Moment wird das unsere Kasse leerfegen – oder knapp überfordern!

Jeder Euro hilft!

19:54 – Video

  • Spendenaufruf:
  • Empfänger: Neue Mitte
  • Pariser Platz 4a, D – 10117 Berlin
  • Verwendungszweck: „Spende“
  • IBAN: DE73100100100607433123 – BIC: PBNKDEF

 

21:08 – Lothar Wieler, RKI-Chef, hat wieder zugeschlagen: In einer Online-Diskussionsrunde sagte er: „Wir dürfen niemandem die Chance geben, Impfung durch Freitesten zu umgehen.“ Niemand solle mehr mit einer besinnlichen Weihnachts- und Adventszeit nach christlicher Tradition rechnen.

Sogar der umstrittene Wirrologe Christian Drosten musste zugeben, eine Pandemie der Ungeimpften gebe es nicht.

Einen Ausreisestopp für Ungeimpfte in Länder der EU fordert der Humangenetiker Wolfram Henn, Mitglied des Deutschen Ethikrats.

Schlag ins Gesicht für alle Geimpften: jetzt schon: Maskenzwang, bald Boosterzwang, Testzwang + Quarantänezwang

Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, rechnet mit einer Rekordzahl an Todesopfern der Coronapandemie und einem Andauern der vierten Corona-Welle bis Ostern.

Ich: Seit sie nicht mehr regiert, betreibt die Union eine völlig unverantwortliche Politik der Scharfmacherei und Eskalation. Es liegt an uns, klarzumachen: Auch dieses Verbrechen lohnt sich nicht.

Noch vor Heiligabend sollen sich Fünf- bis Elfjährige in Deutschland impfen lassen können. Das geht aus einem Bericht des Bundesgesundheitsministeriums hervor. Darin ist vom Biontech-Impfstoff die Rede.

Unglaublich: Corona-Diktatur: seit 2020, 1 Jahr, 4.000-6.000 Intensiv-Betten weniger

  • Verhalten Söder = systemgedeckte Demagogie

Deutschland fliegt Intensivpatienten aus Rumänien ein: führen hier zum Alarm

= die wollen uns kaputtmachen

Söder: Maskenpflicht in 2G-Bereichen: Signal: Auf Impfungen grundsätzlich kein Verlass.

  • DESHALB NIEMALS IMPFEN!
  • = Nachdenkhilfe.

Sinnspruch zur Impfung:

Nicht 1, nicht 2, nicht 3 oder vier

sonst steht Tod statt Christkind vor der Tür

Bayern: im Oktober 108 von 372 angeblichen Corona-Toten doppelt geimpft

  • Daten vom zuständigen Landesamt für Gesundheit + Lebensmittel, LGL

Bayerische Hotels beklagen unterdessen, dass sie wg. Lockdown „am langen Arm verhungern“.

Die beiden früheren Bundestagsabgeordneten Nüsslein + Sauter werden vermutlich mit ihren Maskendeals davonkommen.

Begründung: ungenügende Schmiergeld-Vorschriften des Bundestages. Das müssen wir nicht glauben.

Ich: Man wollte oder sollte nicht verurteilen. Das ist gelebte Verschwörungspraxis.

Saarlands Innenminister Klaus Bouillon (CDU) hat Erkältungsanzeichen und ist angeblich am Coronavirus erkrankt. Der Minister ist vollständig geimpft und hatte bereits eine Booster-Impfung.

NRW erhöht Bußgelder drastisch: 150 Euro: Verstoß gegen Maskenzwang, schlampige Kontrollen: 2.000 Euro

Gefälschte Test-Nachweise: 5.000

Am vergangenen Wochenende im Kreis Mecklenburgische Seenplatte haben sich mehr als 360 Menschen impfen lassen, sagte Impfkoordinator Sebastian Buse.

Als ein „Lockmittel“ erwies sich dabei der Probebetrieb der neuen Feldküchen für die Betreuungszüge des Seenplatte-Kreises und des Kreises Vorpommern-Rügen. Die Mitarbeiter kochten samstags und sonntags eine kräftige Mittagsmahlzeit mit Schweinebraten, die sich mehrere Hundert Impf-Opfer kostenlos schmecken ließen.

Die meisten Frauen und Männer erhielten ihre dritte Impfung, am häufigsten Biontech/Pfizer.

Bayern, Pfaffenwinkel: Zwölf Lehrer der örtlichen Realschule krank: Schulleiter Armin Eder nennt als einen Grund die Masken-Pflicht – wir sagen: Maskenzwang. Manche Eltern sind nun stocksauer – über Lehrer + Schulleiter, nicht über Maskenzwang.

Prof. Klaus Stöhr, Wirrologe: Kinder stecken sich meistens bei Erwachsenen an, Masken deshalb in der Schule überflüssig

Prof. Werner Bergholz 17.11.2021: Gefährdungsanalyse Durchführung PCR- und Schnelltests:

  • Es ist davon auszugehen, dass beide Test-Typen 50-mal so viel krebserregendes Ethylen-Oxid enthalten, wie die erlaubte Höchstmenge für beruflich exponierte Personen

Leipzig: Hausarzt will nicht mehr gegen Corona impfen – Uni entzieht ihm die Lehrerlaubnis

Für den Arzt steht fest: Um einer Corona-Impfung zuzustimmen, muss „der Patient umfassend aufgeklärt sein und die Entscheidung darf nicht unter Druck oder unter Androhung von Sanktionen erfolgen“. Diese Bedingungen würden aktuell jedoch nicht erfüllt. Fazit: „Dies entspricht […] einer Körperverletzung, zu der ich nicht berechtigt und willens bin.“

Zuständige Hausärzte-Vereinigung hat natürlich widersprochen.

Die Uni Leipzig kündigte nun die Zusammenarbeit mit der Akademischen Lehrpraxis des Arztes, weil die wissenschaftlichen und ethischen Grundwerte und das Verständnis des Bildungsauftrages im eindeutigen Widerspruch zur Ansicht des Arztes stünden.

https://tinyurl.com/yz6nyawg

Kabarettistin Monika Gruber, eine der beliebtesten Kabarettistinnen im deutschsprachigen Raum will wegen 2G nicht mehr auf der Bühne stehen.

Frau Gruber gehört damit zu einer wachsenden Gruppe prominenter Menschen, die sich vom Corona-Regime nicht alles gefallen lassen wollen und die Spaltung der Gesellschaft nicht unterstützen wollen.

Gruber sagt: Die Politik habe in den letzten Monaten diese Spaltung befeuert und zu viele Bürger hätten alles blind und hirnlos mitgetragen. Die hinterfragenden Bürger würden hingegen „als Querdenker, dumm und ahnungslos“ hingestellt.

Ich erinnere hier auch an die vielen unbekannten hervorragenden Menschen, die mit ihrer Berufsaufgabe weit größere persönliche Opfer bringen, weil ihre finanzielle Absicherung wesentlich schlechter aussieht.

Dr. Thomas Jendges, Ex-Chef Klinikum Chemnitz, soll vor seinem Selbstmord einen Abschiedsbrief verfasst haben – mit ungefähr diesem Inhalt:

Jendges kritisiere scharf die Informationspolitik der Regierungen im Umgang mit der Gefährlichkeit der COVID-Impfungen. Das ständige Belügen und Betrügen an den Patienten und Geimpften, dass Impfungen angeblich ungefährlich seien, könne er nicht länger aushalten, soll es in dem Brief heißen.

Er verurteile das Impfen der Bevölkerung mit experimentellen und tödlichen Covid-19-Impfstoffen, bei dem es sich in Wahrheit um einen Biokampfstoff handele. Für Dr. Thomas Jendges geschehe so ein Völkermord und ein Verbrechen an der Menschlichkeit. Er sehe in seinem Freitod die einzige Möglichkeit, gegen Regierungskriminalität ein Zeichen zu setzen. So berichten Medien, einen Beleg für die Existenz eines Abschiedsbriefes – und gar mit diesem klaren Inhalt, gibt es nicht. Ich habe Dienstag in WA62 ausführlich dazu Stellung genommen, deshalb muss das hier ausreichen. https://tinyurl.com/ygpj6hxn

Klinikum Karlsruhe: berechtigter und verständlicher Riesenaufruhr um ein Video über einen Mann, der angeblich wg fehlender Impfung drei Tage weder Nahrung noch Pflege erhalten haben – und dann gestorben sei, röchelnd und auf Bodenmatratze. Sein Handy sei ihm weggenommen worden. Zunächst einmal gilt allen Angehörigen und Nahestehenden unser Beileid. Die Echtheit des Videos wird überprüft. Person und genaue Umstände eines Toten im Klinikum werden überprüft, die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass es sich bei dem Toten um den im Video gezeigten Mann handelt, Obduktion ist angeordnet, Ergebnis noch offen.

Anwältin Bahner und andere haben die Angelegenheit von ihren Webseiten wieder gelöscht, weil nichts klar ist.

Aus der Familie eines Toten heißt es, er sei geimpft gewesen – auch das ist alles unbestätigt, andere Quellen sagen der Verstorbene sei ebenso ungeimpft wie seine Familie.

Ohne Kenntnis und Beweise haben offenbar einzelne Strafanzeigen gestellt, das kann strafbar sein, wenn sich der Verdacht nicht erhärten lässt. Das Klinikum hat seinerseits Strafanzeigen gegen Autoren der Vorwürfe gestellt, sollten die Vorwürfe jedoch zutreffen, wird vermutlich das Krankenhaus in noch weitere Schwierigkeiten kommen.

Einstweilen werte ich die Strafanzeigen des Klinikums deshalb als entlastend, nicht juristisch, sondern in der Lageanalyse.

Das Klinikum betont, Unterbringung auf dem Boden könne zur Gefahrenabwehr erfolgen – auch und obwohl Betten Seitengitter haben, alle Patienten würden behandelt, unabhängig vom Impfstatus.

Karlsruhes Bürgermeister hat sich hinter das Klinikpersonal gestellt.

Wir bleiben dran.

 

34:16 – Corona im Ausland – ACHTUNG: WARNUNG: Was irgendwo vorkommt, kann auch uns treffen!

Schweiz, Kanton Solothurn: Kita Abraxas in Grenchen nimmt keine Kinder von Ungeimpften.

Österreich: Ehemalige ÖVP-Familienministerin und jetzige steirische Gesundheitslandesrätin Bogner-Strauß verglich bei einer Veranstaltung mit Pflegepersonal im Schloss St. Martin (Graz, Steiermark) ungeimpfte Mitarbeiter mit „Todesengeln“ sowie Pflegeheime mit „Sarggassen“, aus denen man nicht mehr lebend herauskomme.

  • Nach einer Welle der Empörung versucht Frau Bogner-Strauß nun die Wogen zu glätten: Sie sei „vielleicht zu flapsig“ gewesen.

Juristin im Verteidigungsministerium, Monika Donner, wurde gefeuert! Doch sie jammert nicht, sondern will sich jetzt ganz dem Kampf für die Freiheit verschreiben. Den vielen anderen Menschen, die jetzt von Kündigungswellen betroffen sind, spricht sie Mut zu. Frau Donner hat immer wieder höchst couragiert zu verschiedensten Missständen Stellung genommen und vorbildlich gekämpft. Das will und wird sie voraussichtlich weiterhin tun, jede Unterstützung ist willkommen.

 

Gute Nachrichten

Kroatiens streitbarer Präsident Zoran Milanović bezeichnete nach seiner Audienz beim Papst die Situation in Österreich wegen des dortigen Corona-Regimes als “Faschismus”.

Er sagte auch: „Das ist schrecklich in Österreich. Das ist ein europäisches Problem.“

Österreich:

Wochenblick meldet: Jetzt läuft der Corona-Diktatur auch noch das Bundesheer davon. Nachdem FPÖ-Chef Herbert Kickl zur MEGA-Demo am 20. November in Wien gerufen hat, schließt sich nun auch die Bundesheergewerkschaft FGÖ in einem am 14. November veröffentlichten Schreiben an. Sie will ebenfalls „Flagge zeigen“ und für die Grund- und Freiheitsrechte eintreten. Ausdrücklich hingewiesen wird darauf, dass JEDER demonstrieren darf – auch im Lockdown! Innenminister Nehammers Kontrollzwang wurde bereits seitens der Polizeigewerkschaft eine Absage erteilt.

Sie sieht sich nicht imstande, den Lockdown zu kontrollieren

Das sei „eine schallende Ohrfeige nach der anderen für die merklich immer panischer agierende „Regierung““, schreibt „Wochenblick“.

Dr. Christian Ortner, Militärhistoriker, (https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/corona-lage-17-11-kippt-der-geschlossene-widerstand-die-drohende-impfpflicht) sagt, nur „Widerstand und ziviler Ungehorsam“ kann die Impfpflicht aufhalten. Juristisch haben wir keine Chance!

 

37:40 – Wetter

extreme Wetterlagen entweder künstlich erzeugt – oder durch Unterlassen möglicher natürlicher + unschädlicher Gegenmaßnahmen entstanden

Vermutung: Wie beim globalen Corona-Regime: globale Verabredung, dass ALLE angeschlossenen Regierungen auf ihrem Gebiet Naturkatastrophen organisieren und ÜBEN!

Erdbeben mit Epizentrum in der relativ geringen Tiefe von 10 km könnten von Menschen und ihrer Technik verursacht sein. 10 km sind ein HINweis, kein BEweis! – Achtung! Wir melden hauptsächlich diese verdächtigen Beben, andere Tiefen werden extra angesagt.

Und wie auch bei Corona gilt dann selbstverständlich auch hier: WARNUNG: Was irgendwo vorkommt, kann auch uns treffen!

Erdbeben in 10 km Tiefe vom 11.11.2021-18.11.2021: ca. 60, davon 13mal Süd-Iran, 3mal Türkei, einmal Albanien, Balkan, Mexiko, West-Australien, Afghanistan, Straße von Gibraltar.

La Palma: extreme Bebentätigkeit in 10-15 km Tiefe.

Sizilien: Erneut dramatische Überschwemmungen!

Heftige Unwetterwelle hat erwartungsgemäß den Südwesten der Insel stark in Mitleidenschaft gezogen, darunter auch die Gebiete im unteren Teil von Trapani und im Westen von Agrigento, wo bis zu 250 mm Niederschlag registriert wurden

– und das in Gebieten, in denen die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge normalerweise 450-500 mm nicht überschreitet.

Kanada, Britisch-Columbia: Tagelange Regenfälle und Erdrutsche führten zu schweren Überflutungen. Mehrere Menschen mussten mit Hubschraubern gerettet werden. Eine Frau kam ums Leben

Deutschland: Massiver Wintereinbruch vor dem 1. Advent: Schneefall bis ins Tiefland und Eiseskälte. Auch Berlin und Hamburg sind betroffen.

Im Dezember erst nochmal eine mildere Phase, bevor es wochenlang kälter wird.

Kein Unwetter, sondern gewöhnliche Regierungs- und Wirtschaftskriminalität:

Frankreich, Toulouse: Ein Berufungsgericht hat ein möglicherweise bahnbrechendes Urteil zu den negativen Auswirkungen von Windkraftanlagen auf die menschliche Gesundheit gesprochen.

Darin wird erstmals die Existenz und Bedeutung des sogenannten „Windturbinensyndroms“ festgehalten, also die schädlichen Folgen des von Windrädern ausgehenden tieffrequenten Schalls und von Infraschall auf die Gesundheit.

Diese Schallarten entstehen durch die Veränderung des Luftdrucks im Zuge der Drehbewegung der Rotoren und in Folge des Vorbeiziehens von Rotoren am Mast.

Dabei verändert sich der Luftdruck kurzzeitig; tieffrequenter Schall wird ausgesendet, vom Menschen kaum hörbar, wird lediglich als regelmäßiges Wummern wahrgenommen. Der Organismus jedoch spürt diesen tieffrequenten Schall – und reagiert mit Stresssymptomen. Die machen auf Dauer krank.

Kläger nannten im Verfahren ihre Beschwerden: unter anderem Kopfschmerzen, Schwindel, Herzrasen, Tinnitus, Übelkeit, Nasenbluten und Schlafstörungen – und führten sie auf nahegelegene Windräder zurück.

Das Urteil des Berufungsgerichts könnte weitreichende Folgen für die Entwicklung der Windkraft in Deutschland und Europa haben. Hierzulande kämpfen Schätzungen zufolge etwa 1.000 Bürgerinitiativen gegen den Bau von Windparks in der Nähe von Siedlungen.

DIE NEUE MITTE wird Windkraftanlagen auslaufen lassen, durch Reparaturstopp – und durch gesunde und effizientere neue Technologie ersetzen, bis die Nutzung freier Raumenergie einführungsreif fertig entwickelt ist.

Auch andere derzeit hauptsächlich durch die USA weltweit unterdrückte Technologien bringen wir mit weltweiten Partnern zur Marktreife.

Indien, Neu-Delhi, bereits vor einer Woche:

Auf dem durch Delhi fließenden heiligen Fluss Yamuna wabert weißer Schaum – ausgerechnet während eines religiösen Festes, bei dem Gläubige in dem Fluss baden. Problem: Der Schaum ist giftig.

Nach Angaben von Varun Gulati, einem örtlichen Umwelt-Aktivisten, ist der toxische Schaum vor allem auf die illegale Einleitung von Industrieabfällen und unbehandeltem Abwasser zurückzuführen. Umweltschützer machen die Regierung in Neu-Delhi dafür verantwortlich

 

44:16 – Vermischte Meldungen:

Bundesnetzagentur: Überprüfung der NordStream2-Zertifizierung ausgesetzt

Begründung: Betreiberfirma mit Sitz in der Schweiz muss sich nach deutschem Recht aufstellen. Das hat Firma zugesagt, trotzdem: Bundesnetzagentur wartet, bis Übertragung Vermögenswerte abgeschlossen.

Durch Aussetzung der Überprüfung verlängert sich die Entscheidungsfrist, die höchstens vier Monate betragen darf.

Ich: in WA62 bereits Stellung genommen, Bundesnetzagentur macht sich strafbar – wie die Bundesregierungen, alte + neue

USA beschuldigen Russland, an der Grenze zur Ukraine Truppen zusammenzuziehen. Nach meinem gestrigen Protest gegen ein nicht näher bezeichnetes Foto bringt SpOn das gleiche Foto in weit größerer Gebietsabdeckung mit 3x mehr Fz. Angeblich aus Jelnja im Gebiet Smolensk – und liefert gleichzeitig unüberprüfbare Angaben über konkrete Verlegungen – ohne genaue Zahlen, erklärt allerdings dazu, dass die Zahlen deutlich unterhalb der Menge der regulär stationierten Soldaten und Ausrüstungen liegen.

Damit ist aber klar, dass ein Überfall ganz offenbar nicht geplant ist – DAS aber sagt SpOn nicht. Hängen bleibt dann beim Leser, wie im Fall Irak 2002, dass wir vor Russland Angst haben sollen.

Ganz verständlich, Kriegstreiber wollen das so.

Und Schwedens Verteidigungsminister Hultqvist schlägt eine EU-Trainingsmission in der Ukraine vor.

Schweden ist formell kein Nato-Mitglied, leistet aber immer wieder entscheidende Beiträge nach US-Vorgabe, z. B. mit anrüchigen Maßnahmen gegen WikiLeaks-Gründer Assange.

https://tinyurl.com/yenrwchd

Weißrussland zieht sich offenbar vom Einsatz der Migrationswaffe zurück – kassierte für etwa 1.500 Migranten an der Grenze zu Polen ein Krakeel, als stünden dort 1,5 mio.

Die ausgehende Bundesregierung will bisher keine Flüchtlinge aus Belarus aufnehmen – aber Polen unterstützen.

Letzter Stand: Belarus hat in den letzten beiden Tagen fast alle Menschen von der Grenze abgezogen und zur geschützteren Übernachtung in eine Halle verfrachtet.

Gestern wurden dann hunderte Iraker zurück in die Heimat geflogen.

Hintergrund für diese gute Entwicklung: Am Wochenende hatte Putin Vermittlung und Unterstützung angeboten, verlangte jedoch, dass Merkel mit Lukaschenko telefoniert.

Ein solcher Schritt ist politisch kostspielig, weil der Westen Lukaschenkos Präsidentschaft nicht anerkennen will.

Merkel telefonierte, Lukaschenko kam entgegen – die Grünen kritisieren Merkel, weil sie den westlichen Standpunkt untergraben habe.

Diesen neuerlichen grünen Unsinn hatte ich Dienstag in WA62 scharf kritisiert.

Nur weil das nirgendwo berichtet wird: Mit diesem umstrittenen Schritt wehrt sich Belarus gegen drei feindselige und illegale Aktivitäten des Westens:

  1. Putschversuch im vergangenen Jahr
  2. Einmischung in die inneren Angelegenheiten
  3. illegale Sanktionen mit Wirtschaftsschäden in Belarus

Diese feindseligen westlichen Aktivitäten: vermutlich nicht zufällig in zeitlichem Zusammenhang mit Verweigerung der Corona-Korruption durch Lukaschenko

Erfreulich: US-Firma Indigo Partners bestellt 255 Airbus A321

  • Airbus krabbelt aus Corona-Rückschlag

Deutsche Konzerne nutzen verstärkt europäische Rechtsform, umgehen damit das deutsche Aktienrecht. Wir werden ALLES revidieren – deutsche Konzerne ZUERST deutsches Recht, erst in zweiter Linie Vereinbarkeit mit europäischem Recht – Verfahrensgrundsatz für alle Gebiete des Rechtslebens.

Die Europäische Zentralbank EZB warnt vor Risiken aus der Immobilienblase.

Ich: Danke: Ich warne vor Risiken aus der völlig unverantwortlichen EZB-Finanzierungspolitik: Sicherheitsrisiko für Zusammenhalt und Frieden in der EU.

EU: seit 1980 600 Millionen Brutvögel weniger – Gründe bislang unbekannt

Ich: Mobilfunk tötet Nahrungsinsekten – UND Vögel

Afghanistan: Widerrechtlich halten die USA 9 mia US-$ Geldreserven der afghanischen Nationalbank zurück. Die Taliban-Regierung fordert ihr Geld jetzt in einem offenen Brief ein.

Ich: Das kann kaum verwundern: Die USA halten auch deutsches Gold in Milliardenwerten – und werden verdächtigt, kurz nach dem Putsch 2014 den ukrainischen Staatsschatz gestohlen zu haben.

Hochrangige deutsche Diplomaten haben unterdessen erstmals mit den Taliban gesprochen: Afghanistan-Beauftragter Jasper Wieck + designierter alter + neuer Botschafter Potzel.

Es ging um deutsche humanitäre Unterstützung, freie Ausreise aus Afghanistan, Bildung und Zahlung von Lehrergehältern über internationale Organisationen.

Deutschland rutscht in der Attraktivität als Wirtschaftsstandort weiter ab. „Zu teuer, zu langsam zu marode“ – lautet das Ergebnis einer KPMG-Befragung bei Konzernen.

Politiker kümmern sich lieber um Corona, Klima und Zuwanderung, weil sie damit schnellere Karriere von Deep State-Gnaden erhoffen. Besser kann man kaum belegen, dass Deep State eben NICHT nur ein Bündel von Konzerninteressen ist. Das hatte Ulrich Mies vor dem Corona-Untersuchungsausschuss behauptet, Ken Jebsen hat ihn immer wieder in seine Gesprächsrunden eingeladen. Tatsächlich aber sind es Logenbosse und stille Drahtzieher, die die Geschehnisse in die furchtbaren Richtungen lenken, an denen manche leider zu früh verzweifeln und die Masse leidet, zum wachsenden Teil entsetzlich.

https://tinyurl.com/ye5lel8n

Der 78-jährige Oskar Lafontaine tritt im März 22 nicht mehr im Saarland zur Wahl an – und beendet damit seine politische Karriere.

Vermutlich ist er der klügste politische Kopf und Taktiker in Deutschland – blieb aber stets zu fest im System verankert.

Österreich: Die Immunität von Ex-Kanzler Kurz ist aufgehoben. Gegen ihn wird wegen Untreue ermittelt. Mit dem Ende seiner politischen Karriere wird bisher nicht fest gerechnet.

Nicaragua: Das Präsidentenehepaar Ortega-Murillo ist kaum wiedergewählt, schon kommen die Sanktionen: Beide dürfen nicht in die USA einreisen.

Ich: Das werden die Beiden verschmerzen – schwerer wiegt die Tatsache, dass amerikanische Freunde und Unterstützer sie auch nicht mehr einladen können.

Afrika – Nigeria: Der örtliche Ableger des Shell-Konzerns, Shell Petroleum Development Cooperation (SPDC), an dem Shell 30 Prozent der Anteile hält, hat Landstriche mit Ölgewinnung regelrecht verwüstet und schwerste Naturschäden verursacht – das ist bekannt.

Neu: Nach einem bahnbrechenden Urteil des britischen Obersten Gerichtshofs vom vergangenen März können Schadenersatzklagen gegen Shell nun auch in England verhandelt werden.

Reinigung der verseuchten Ländereien werden Milliarden kosten. Shell kann sich auf unangenehme Zeiten gefasst machen.

Hoffentlich kommen die Zahlungen des Konzerns auch tatsächlich Mensch und Natur zugute.

 

57:07 – Sprüche der Woche

Habe heute im Supermarkt niesen müssen. Da hätte ich auch gleich Allah-u-Akbar rufen können.

Stell‘ Dir vor, dass 99,97% Chance besteht, dass Du Dir nicht in die Hose machst. Aber Du würdest aufgefordert, eine Windel zu tragen – für alle Fälle.

Und jetzt stell Dir vor, dass Du diese Windeln auch tragen musst, damit sich Deine Nachbarn nicht in die Hose machen.

 

Alles Gute – wo immer Sie sind. Machen wir gemeinsam Ernst!

C-News 2021_11_19  –  Wetter, Klima, Umwelt. 2021_11_19  –  2021-11-18-Beschluss-MPK-mit-BKin-Coronapandemie