Drohender Iran-und Weltkrieg: Los geht’s, KriegsUNwillige!

KriegsUNwillige

Top-Schlagzeilen heute früh in den Weltmedien: Washington sucht einmal mehr eine Mördertruppe, eine „Koalition der Willigen“, für einen weiteren besonders dummen Krieg, diesmal gegen Iran. Wer noch ein wenig Erinnerungsvermögen hat, dem kommen die SECHS BILLIONEN US-Dollar hoch, die ein ähnliches Abenteuer im wesentlich schwächeren Irak vor 16 Jahren gekostet hat.

Und jetzt also Iran, mit noch weit mieserer Begründung als damals gegen Irak („Massenvernichtungswaffen von Saddam Hussein“). Und falls irgendwer auf die völlig abwegige Idee kommen könnte, es gehe Washington um Kontrolle über die reichen Gas- und Öllager des Iran – das stimmt nicht! Steht in unseren Kartellmedien! Was ja für manche auch noch ein wenig zählt, ist die unverrückbare Tatsache, dass es ein UN-Mandat für dieses Verbrechen nicht geben wird. Niemals. Ausgeschlossen. Und ebenso klar ist: Washington wird seine Luftwaffenangriffe unter anderem wieder von Ramstein aus fliegen – und damit rechtlich gesehen ganz eindeutig und nicht debattierfähig Deutschland zum Kriegsteilnehmer machen, ob wir das nun wollen oder nicht. Und unsere hoch korrupte Bundespolitik als Kasper-Truppe unserer Demokratie-Simulation im Kolonialsystem wird NICHTS unternehmen, um daran zu rütteln. Denn Washington und seine beflissenen Kartellmedien setzen soeben auf „regime change“ in Berlin. Als nettes, kleines „begleitendes Bedrohungsszenario“.

Klar ist auch: Verbündet mit Iran sind Russland, China und andere. Washington schlägt los und zündet den Globus an! International geht es deshalb jetzt darum, in Russland, China, Indien und bei der Blockfreien-Bewegung (NAM) Mitstreiter für eine globale „Koalition der UNwilligen“ zu sammeln*. Und bei zivilen Mitstreitern für Reiseteilnehmer nach Teheran, für Solidarität: Demonstrationen, Kongress, Medienarbeit.

Wer (auf eigene Kosten!) mitfahren will, bitte gern melden: info(AT)neuemitte.org

Frieden und Freiheit gibt’s nicht geschenkt!

Wir sind die KriegsUNwilligen!