Category Gesundheit

Leserdebatte Migration: Gute Kräfte mit guten Ideen müssen aktiv zusammen- und durchhalten.

Leser Dieter Martin: „Es geht nicht darum, Menschen zu diskriminieren, wenn man auf Probleme aufmerksam macht. Wenn behauptet wird wir haben keine, dann stimmt es eben nicht. Intergration bedeutet Verpflichtung, nicht nur eine einseitige. Und wer meint wir haben keine Intergrationsprobleme und keine Paralellgesellschaften, der übersieht diese einfach nur. Das genau schafft aber den Bewegungen wie Pegida und Co. die Grundlage. Denn es gibt diese Probleme. Sie sind zu lösen, sonst wird die Gesellschaft weiter gespalten.“

Antwort Hörstel:
Soweit sind wir also in der Erkenntnis...

Lesen

Donbass – eine Reise in den Krieg: Frieden und Freundschaft stehen obenan! (1)

EU- und Nato-Regierungen tun ja zuallermeist so, als sei der Donbass gar nicht da: Menschen, die hungern? Selbst schuld. Kiew streicht die Renten, zerschießt Schulen, Krankenhäuser und Wohnungen – so ein Pech aber auch. 6.000 Tote, 10.000 Verletzte, zwei Millionen Flüchtlinge, davon eine Million in Russland: Wie kann man diese humanitäre Missachtung, Nicht-Achtung, Ver-Achtung beenden?
Die USA wollen die Ukraine in eine Chaos-Zone mit Terrormanagement verwandeln, um Europa zu schwächen, das ist klar. Deshalb auch funktionieren die alten Strategien und Gegnerschaften nicht mehr: Als die Sowjetunion niedergerungen wurde, hat Washington Europa noch gebraucht, da war man freundlich. Jetzt sind wir zur Plünderung freigegeben – und kein Mittel ist dafür zu schmutzig...

Lesen

Anarchisten – und wie damit umgehen

Larken Rose, ein sehr sympathischer junger Amerikaner, ist der Ansicht, ALLES REGIEREN sei SCHLECHT.
Er sagt auch, „politischer Aktivismus“ bringe nichts. Ich werde nicht mit ihm Kontakt aufnehmen, um ihn zu überzeugen, dass er falsch liegt. Ich sehe das allerdings etwas anders, möglicherweise deutlich einfacher:
1. Schlechtes Regieren ist schlecht. Was ist gutes Regieren? Das allen Menschen dient und die Schöpfung bewahren hilft. Ethisches Regieren also. „Regieren heißt dienen – nicht herrschen“ – so steht’s im DM-Programm, das muss durch die VERFASSUNG festgeschrieben werden, die Bevölkerung braucht MEHR MITSPRACHE auf allen Ebenen – und transparente Entscheidungen.
2...

Lesen

„Überbevölkerung“ – eine interessante System-Lüge. Und eine sehr gefährliche dazu!

Christiana Figueres, Executive Secretary der Rahmenvereinbarung zum Klimawandel der Vereinten Nationen hat sich über die notwenige Verringerung der Bevölkerungszahlen geäußert. Im Raum stand dabei die Prognose von 9 mia. im Jahr 2050.
“There is pressure in the system to go toward that; we can definitely change those, right? We can definitely change those numbers!” … “Really, we should make every effort to change those numbers because we are already, today, already exceeding the planet’s planetary carrying capacity.”
„Da gibt’s Druck im System, dahin zu kommen; wir können die (Zahlen – Anm. CRH) definitiv ändern, stimmt’s? Wir können diese (Zahlen – Anm...

Lesen

Impf-Pflicht & Propagandawelle: Pharma-Mafia vor dem Durchbruch?

Als vor fünf Jahren die letzte dieser Mafia-bezahlten Propaganda-Kampagnen durch die Lügenmedien rollten – „Schweinegrippe H1N1“, schrieb ich: Achtung, der Tag wird kommen, da werden diese gierigen Krankheitsmafiosi versuchen den Impfzwang durchzusetzen. Warum? Sie interessieren sich grundsätzlich nicht für die Gesundheit der Menschen, weil sie daran nicht so toll verdienen können! Stattdessen nutzen sie gerne ihre gut geschmierten Regierungsdrähte, um ihre Verdienstchancen staatlich festzurren zu lassen.
Nirgendwo geht das Durchpeitschen korrupter Ziele so schön wie im höchst korrupten Berlin. Also versuchen wir’s da, wo auch die korrupten Hauptstadtredaktionen sitzen, mit ausgewähltem Personal, das sich mit jahrelanger linientreuer „Arbeit“ im Lügen qualifiziert hat.
Der Berlin...

Lesen

Frohe Weihnachten – und einen “guten Rutsch” in ein glückliches und erfolgreiches 2015!

Liebe Mitglieder und Interessenten der Deutschen Mitte!

War 2014 zu turbulent? Waren und sind drei Kriege, in der Ukraine, in Nah- und Mittelost schwer zu ertragen? Dann wünschen wir Ihnen viel Kraft und Mut für 2015 – denn es könnte alles noch viel schlimmer kommen, einschließlich Finanz- und Wirtschaftszusammenbruch.

Na toll, werden einzelne denken, das ist ja mal eine verzichtbar pessimistische Weihnachtsbotschaft. Völlig verständlich. Jedoch: Das bodenlose Feiertagsgesülze überlassene wir auch deshalb den Bundestagsparteien, weil diese in diesem neuen Jahr abstürzen werden, in einem Maße, das sie sich vielleicht gar nicht träumen lassen...

Lesen

Pegida – Muslime – Systemkrise: symptomatische politische Verwirrungen

Presseerklärung der Deutschen Mitte:

Zahlenstarke Demonstrationen gegen eine vermeintliche Islamisierung Deutschlands und Europas bewegen Medien und Politik in interessanter Weise. Zunächst einmal: In einer von globalen Konzernkartellen beherrschten Welt, von denen die Finanz- und Medienmafia nur zwei sind, spiegeln Teilnehmer-Zahlen häufig nur wider, mit welchen Themen sich die großen Medien beschäftigen – und mit welchen wenig oder gar nicht. Aus diesem Grunde lässt sich eine Aussage über Sinn, Wert oder Berechtigung eines Protests nicht mehr ausschließlich an den Demonstrantenzahlen festmachen; hinzukommen selbstverständlich unterschiedliche politische Positionen und Betrachtungsweisen, die ein einzelnes Ereignis jeweils in ganz unterschiedlichem Licht erscheinen lassen können...

Lesen

Ebola: nach wochenlangem Marketing-Zauber – endlich das ganz große Geschäft! – ?!

Unfassbar! Diese Vorhersagbarkeit! Die Langeweile! Seit Monaten wird es immer schlimmer, bis in die Nr. 1 der Weltbedrohungen hat US-Präsident Obama die „Ebola-Seuche“ gehievt, auch noch vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen! Zum Glück für die gebeutelte Rüstungsmafia nannte Obama ja schon an zweiter Stelle Russland, damit die auch noch ein bisschen abbekommt. Und jetzt, zu einem Zeitpunkt, wo sich der Bundesbürger fragt, wann die Bundesregierung wegen der „eklatanten Versäumnisse“ zurücktreten muss, weil das Land in Aufruhr ist – da kommt – oh Pharmaindustrie wir danken dir – der rettende Impfstoff! Auch tröstlich: China forscht jetzt schon richtig mit!

Für alle durchgedrehten Zeitgenossen, die einfach nicht an das Gute und Böse in der Welt glauben mögen, wie es uns v...

Lesen

Verkehr, Bau und Stadtentwicklung: Bahn-Vollausbau, grünere & „essbare“ Städte, Öko-Bauen, regionale Selbstverwaltung

Voll-Ausbau der Bahn zum großen Logistik-Dienstleister, keine Privatisierung, Zusammenarbeit mit Privatfirmen, deutlich weniger und kleinere LKW auf den Straßen. Großprojekte mit enger Einbindung der Bevölkerung.

Grünere Städte, „essbare Städte“ – Nutzpflanzen für die Allgemeinheit auf öffentlichen Grünflächen. Ökologisches Bauen mit modernen Methoden und Techniken nach baubiologischen Standards.

Reform der Energieeffizienzpolitik. Förderung regionaler Selbstverwaltung, keine Privatisierung kommunaler und staatlicher Basisaufgaben! Regional unabhängige Wasser-, Strom- und Wärmeversorgung.

Lesen

Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: Bio-Lebensmittel für alle! Bienenschutz! Wasser = Menschenrecht!

Die Deutsche Mitte fordert das Recht auf natürlich gesunde Lebensmittel. Genmanipulierte Produkte gehören nicht in die Nahrungskette! Schrittweise Umstellung auf ökologische, pestizid- und gentechnikfreie Landwirtschaft (Höchststandard: Demeter.) Dies geschieht freiwillig und mit steuerlicher Förderung. Junge Menschen helfen dabei in ihrem sozialen/ökologischen Jahr und erlernen so den Bezug zur Natur.

Förderung nachhaltiger Land- und Forstbewirtschaftung, Schutz und Regeneration von Böden mit nachhaltigem Humusaufbau.

Bienenvölker werden als natürliche Lebensgrundlage gesetzlich besser geschützt.

Bewahrung und Förderung altbewährten Saatgutes. Keine Patentrechte auf Lebewesen. Wir fordern artgerechte Tierhaltung und Fütterung und somit eine Abschaffung der Massentierhaltung.

Lesen