Frohe Weihnachten 2018!

Frohe Weihnachten 2018!

Liebe Mitglieder, Unterstützer und Freunde der Neuen Mitte, liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür – und gleichzeitig zwei wunderbare gewaltige Dinge, die inmitten der hoch turbulenten und gefährlichen Zeiten alles überstrahlen:

  • – Mögliche Einigung auf eine ganz neue, bahnbrechende Erklärung der Hamas für ein gutes Miteinander mit allen Juden unter ihrer Regierungsverantwortung – direkt ins Gesicht der mörderischen Unterdrückungspolitik Israels. Eine tapfer kämpfende Volksbewegung nähme die Position einer verantwortlichen Regierung ein – die sie anstrebt.
  • – Riesenchancen für die Neue Mitte – die sich aus mehreren Punkten ergeben:
    • — In einem sehr freundschaftlichen zweistündigen Treffen mit einer hervorragenden Kabarettistin sagte diese, sie wolle mehr auf das Finanz- und Geldsystem und andere grundlegend wichtige politische Wissensfragen eingehen – und künftig nicht mehr grundsätzlich gegen Parteiarbeit und Wahlteilnahme wirken.
    • — Meine Zusammenarbeit mit dem russisch-/englischsprachigen Portal für Außen-, Sicherheits- und Wirtschaftspolitik inforos.ru führt über Weihnachten zu meiner zweiten Russlandreise in diesem Jahr – und zu mehr und verbesserter Zusammenarbeit.
    • — Der Hamas-Kontakt führt zu stark verbesserten Aufbauchancen für den Gaza-Streifen – und schafft hervorragende internationale Kontakte, die wir blendend nutzen können: mit dreiseitigem Gewinn: für Menschen und Politik in Gaza, für die neuen Kontakte – und direkt für unsere Arbeit der Neuen Mitte.

Mehr geht kaum in einem Jahr, das hart und schwierig war – und das wir dank der fleißigen Arbeit aller Beteiligten nicht nur gut überstanden haben, sondern mit deutlicher Verbesserung unserer Personalbasis, unserer Zusammenarbeit und unserer persönlichen Kraft.

So nehmen wir mitten in der Kriegs-, Krisen- und Chaos-Vorbereitung durch Kartell- und Logengangster einen guten und kraftvollen Weg, den wir nicht mehr verlassen werden. Wir lernen, dass wir uns nicht beirren lassen, wie stark der Wind auch blasen mag, wie fies die Politik arbeiten, wie unfähig oder unwillig manche Mitmenschen wirken mögen.

Und diese letzten beiden Punkte sind noch zwei großartige Erlebnisse in diesem alt gewordenen Jahr, die wir nicht missen mögen auf dem Weg ins neue.

Wir lernen daraus, dass, wer den richtigen Weg nicht verlässt, immer nur gewinnen kann! Wir von und mit der Neuen Mitte: GEWINNEN!!

In diesem Sinne darf ich Ihnen allen ein frohes, glückliches und erholsames Weihnachten wünschen, das uns alle beschenkt. Und wenn Sie unterwegs zusätzlich die guten alten Bräuche der Raunächte pflegen, gehen Sie sicher bestens gestärkt ins neue Jahr.

Mit allen guten Wünschen und herzlichen Grüßen

Christoph Hörstel

für die Bundesleitungsgruppe der Neuen Mitte:

Bettina Vey

Viola Wilke

Iris Priemer

Esther Hointza