Mitglied tagged posts

Deutsche Mitte erreicht 2.000 Mitglieder! – jetzt heißt es: RICHTIG loslegen!

Vor wenigen Wochen erst waren wir noch 1.000 – und stolz darauf. Jetzt stehen die 2.000 kurz bevor. Wir dürfen einen Moment innehalten und uns einfach freuen; dass die Botschaft ethischer Politik in Deutschland ankommt, dass alle spüren: Die Veränderung, von der wir bisher nur träumten, oftmals in Sorge und Trauer, rückt in Reichweite!

Jetzt gilt es, sich umzuschauen: Haben wir die RICHTIGEN Mitglieder, die, die es mit der Ethik, mit dem Blick auf andere Menschen und das gesunde Miteinander, mit Blick auf das Gesamte der Politik, nicht nur auf Sonderthemen, die im ungewissen Raum der Gerüchte stattfinden. Ebenso wichtig wie der unbedingte Wille, ALLE mitzunehmen, muss die Klarheit sein, die Ungeeigneten in die Schranken zu weisen – und notfalls zur Tür...

Lesen

Auf ein Wort: Partei-Eintritte und -Übertritte wollen beiderseits gut überlegt sein!

Selbstverständlich freut sich die Deutsche Mitte auf und über neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter!  Doch das ist ja gerade die Fragestellung, um die es im Grunde wirklich geht: Sind neue Mitglieder automatisch gute Mitstreiter? Wir erinnern uns: Die Grünen verdanken einem Handstreich im späteren Ortsverein des damaligen Taxifahrers Josef „Joschka“ Fischer den fast kompletten Verlust ihrer Glaubwürdigkeit an vielen Fronten, nicht nur was Krieg, internationale Beziehungen und den notwendigen sozialen Ausgleich zwischen finanziell Unvermögenden und Reichen anbetrifft. Für Fischer persönlich hat sich der Einsatz schwer ausgezahlt, er betreibt mit der ehemaligen US-Außenministerin Albright eine „Unternehmensberatung“, deren Geschäftspraktiken mich ein wenig an Schutzgeldeintreibung erinnern...

Lesen