RUSSLAND – CHINA: gemeinsame Übung im Mittelmeer – ein gutes Zeichen

putin-li-q_2014

Wird durch dieses Manöver unsere Welt unsicherer? Absolut nicht.
Unsicher gemacht haben die Welt die fünf global vernetzten und mafiotisch strukturierten Konzernkartelle, allen voran die Finanzmafia mit den von ihr dirigierten Regierungen, an der Spitze die Oligarchen, die Washington regieren.
Unsicher wird die Welt nur, wenn und solange diese Kriminellen sich weiter bereichern und stärken können.
Und daran arbeiten sie unablässig – ebenso wie wir daran arbeiten, dies zu entdecken, möglichst vielen unsere Entdeckungen mitzuteilen und unsere Mitwirkung zu verweigern.
WAHRHEIT MACHT FREI – und zwar die Jünger Jesu Christi, die die Wahrheit erkennen, so steht es im Johannes-Evangelium 8, 31 & 32.
Die politische Freiheit jedoch, die beruht auf Tatsachen. Und Tatsache ist: Das größte und mächtigste kriminelle politische Bündnis ist die Nato – sie dient den oben erwähnten Mafiosi.
Alle Völker sollen sich von diesen Mafiosi befreien und sich nach außen verteidigen, also: sich zuhause nicht länger unterdrücken lassen – und draußen in der Welt auch nicht andere unterdrücken (helfen): DAS ist die Grundlage des friedlichen und gerechten Zusammenlebens freier Völker in einer neuen Welt.
DIE JETZIGE, DIE ALTE WELT, HAT AUSGEDIENT, es lebe die neue! In dieser neuen Welt, die wir uns nur wünschen können, für die einzusetzen sich immer lohnt, in dieser neuen Welt fahren Schiffe aller Nationen frei über alle Weltmeere – und niemand soll sich dadurch bedroht fühlen. Vielmehr sollten wir uns freuen und diese Schiffe begrüßen. Wenn wir uns von den Mafiosi und ihren Helfershelfern in unseren korrupten und kriminellen Regierungen befreien, sind diese Schiffe Vorboten unserer neuen Freiheit. Wenn nicht, sind sie Vorboten stärkerer Unterdrückung.