Frohe Weihnachten – und einen “guten Rutsch” in ein glückliches und erfolgreiches 2015!

Tannenzweig-Logo-292x262

Liebe Mitglieder und Interessenten der Deutschen Mitte!

War 2014 zu turbulent? Waren und sind drei Kriege, in der Ukraine, in Nah- und Mittelost schwer zu ertragen? Dann wünschen wir Ihnen viel Kraft und Mut für 2015 – denn es könnte alles noch viel schlimmer kommen, einschließlich Finanz- und Wirtschaftszusammenbruch.

Na toll, werden einzelne denken, das ist ja mal eine verzichtbar pessimistische Weihnachtsbotschaft. Völlig verständlich. Jedoch: Das bodenlose Feiertagsgesülze überlassene wir auch deshalb den Bundestagsparteien, weil diese in diesem neuen Jahr abstürzen werden, in einem Maße, das sie sich vielleicht gar nicht träumen lassen. Wir von der Deutschen Mitte wissen, dass erst in der Krise die Masse der Menschen aufwacht – und sich endlich besinnt, wem sie diese wahnsinnige Abenteuerpolitik am Menschen vorbei, diese Rundum-Verantwortungslosigkeit und diese Total-Verlogenheit verdankt.

Und dann schlägt unsere Stunde. Die Vorbereitungen dafür laufen jetzt und hinter den Kulissen.

Und wo bleibt das Programm, fragen sich manche – was ist mit der Senatswahl in Hamburg?

Das Programm hat jetzt Priorität, im neuen Jahr wird zunächst der Bereich des „BMWi“ vorgestellt, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Dann geht es weiter mit „BMAS“ – Arbeit und Soziales. Wir haben die Programmarbeit wegen der drei Kriege des ausgehenden Jahres zurückstellen müssen – und statt dessen kräftig die Stimme erhoben, was allein auf der Facebook-Seite unseres Bundesvorsitzenden Christoph Hörstel mehr als 15.000 neue „Likes“ einbrachte – und zeitweise mehr als 2,3 Millionen Leserkontakte PRO WOCHE. In Hamburg hat Vorstand Marcus Fenske „Ehrliche Politik“ gründen helfen, zusammen mit dem erfahrenen Finanz-Fachmann Ferdinand Bruns und weiteren gestandenen Kräften, die ethische Politik im Landesbereich bewegt.

Mit anderen Worten: Wir sind am Ball. Und wir wollen in diesem Moment auch einmal kurz innehalten und danken: allen Mitgliedern für Geduld, Vertrauen und Mitwirkung, allen Helfern für ihre Unterstützung, allen Freunden und Interessenten für Ihre Aufmerksamkeit. Im nächsten Jahr, wenn sich manche vermutlich noch ins Jahr 2014 zurücksehnen – stimmt uns das eher positiv: Es gibt neue Chancen für gute Veränderungen!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen: Gehen Sie mit uns zusammen weiter geradeaus in die richtige, die ethische Richtung. Wenn alles in Frage gestellt, bedroht, gefährdet wird, dann wissen wir, was tragfähig ist und bleibt – über den Tag und das Jahr hinaus.

Frohe Weihnachten – und einen „guten Rutsch“ in ein glückliches und erfolgreiches 2015!

Ihr Bundesvorstand Deutsche Mitte