EILMELDUNG: „Iran Shahed“ zur Überprüfung nach Djibouti?

In diesen Stunden koordiniert der iranische Rote Halbmond mit dem IKRK
in Genf und Behörden n Djibouti einen Aufenthalt im Hafen von
Djibouti, um eine Überprüfung des Schiffes zu ermöglichen.
Zeitrahmen:
– 5-6 Stunden Fahrt bis Djibouti ab Genehmigung und Zustimmung
– etwa sechs Stunden für die Überprüfung des Schiffes
– weniger als ein Tag Fahrzeit Djibouti-Hodeide

Die Friedensaktivisten an Bord der „Iran Shahed“:
– begrüßen diese Entwicklung außerordentlich und erblicken darin auch
einen Erfolg ihrer Arbeit
– rufen alle Aktivisten weltweit auf, mitzuhelfen, die USA zu bewegen,
ihr Möglichstes zu tun, die Lösung durchzusetzen, die in hohem Maße
geeignet ist, weitere Spannungen zwischen dem Königreich Saudi-Arabien
und der Islamischen Republik Iran abbauen zu helfen – sehr zum Vorteil
der leidgeprüften jemenitischen Zivilisten, die in den letzten Wochen
zahlreiche Bombenmassaker durch die US-gestützte saudische Luftwaffe
erleiden mussten.

Christoph Hörstel
„Iran Shahed“