Category Wirtschaftliche Zusammenarbeit & Entwicklung

Geld regiert die Welt – wer aber regiert das Geld? Das FINANZkartell.

Die weltweit tätige britische Hilfsorganisation Oxfam fand heraus, dass 62 Menschen so viel besitzen, wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ZUSAMMEN. Diese 62 nenne ich „die neuen Pharaonen“. Dass es sie gibt, dass sie so viel besitzen, dass sie die damit verbundene Macht frei nutzen, das ruiniert diesen Globus und das Leben darauf schneller als jede andere Plage. Wer dieses Grundübel unserer Epoche nicht beim Namen nennt, kann keine Antwort finden, wird so zum Teil des Problems. Und wer hier rassistische und andere Hassparolen schwingt, ist genauso Teil des Problems.

Eine gute Reihe interessanter und erfahrener Persönlichkeiten weigert sich standhaft, das Grundproblem unserer Zeit anzusprechen: die Weltmacht der wichtigsten fünf Kartelle...

Lesen

Die Saat der Kartelle geht auf: Hass und Unwissen blühen in Deutschland. CSU dabei? – DM NICHT!

Liebe Leser, Mitglieder und Freunde der Deutschen Mitte,

Immer wieder zwingen mich die Ereignisse, unmissverständlich festzuhalten, wie ethische Politik in Fragen der Zuwandererwelle geht, gehen MUSS: alternativlos, Frau Merkel.

Ethische Politik heißt, ethisches Denken in ethisches Handeln und damit in für alle Menschen angemessene und heilsame Entscheidungen und Umsetzungen münden zu lassen.

Wir wenden uns gegen eine Schurkenpolitik der globalen Kartelle und ihrer willfährigen Regierungen und Politikaster, die weltweit Staaten zu destabilisieren versucht. Teil dieser kriminellen Machenschaften, die ja traditionell vor allem auf dem Gebiet der Finanzen und der militärischen Auseinandersetzungen greifen, sind große Wanderungsbewegungen, von der klugen US-Professorin Kelly M...

Lesen

USA: hohes Maß an politischer Verlogenheit in beiden großen Lagern – und: KRIEGSGEFAHR!

Im Moment ist vielleicht Donald Trump im Visier der Skandalmedien. Doch die nächste Sau, die durchs mediale Welt-Dorf getrieben wird, steht schon fest: Hillary Clinton. Ehegatte Billy mag chronisch untreu sein – SIE ist mindestens von diesem Kaliber, nur nicht so laut, vielleicht auf anderen Gebieten. So verhalten sich manche Kartellbonzen: skrupellos, respektlos, herzlos; verbrecherisch...

Lesen

Widerstand in Deutschland – Ziele und Wege

Es ist am Tage: Die Bundesregierung hebelt die demokratische Marktwirtschaft aus, strebt eine andere Republik an, fördert Finanzcrash, Chaos, Konzernmacht und Kriegsgefahr. Damit greift Art. 20 Abs. 4 Grundgesetz: Widerstand ist berechtigt.

Um nun eine möglichst breite Unterstützung im Volk sicherzustellen, sollten wir unsere Kraft auf vier offensichtliche Angriffsflächen konzentrieren:

  1. Schluss mit der von Washington beförderten Konfrontation gegen Russland, die gegen deutsche, europäische und amerikanische Interessen verstößt; Ende der Militärmanöver und Sanktionen, keine Zustimmung zum Raketenschild in Europa; FÜR Frieden, Freundschaft, Zusammenarbeit und Visafreiheit.
  2. Schluss mit dem Einsatz der Migrationswaffe mit ihrer Masseneinwanderung gegen Deutschland und Europa durch ...
Lesen

MIGRATIONSWAFFE: erste Opfer, vielfaches Chaos, Streit in EU und deutscher Verwaltung, Sicherheitsrisiken höchst bedrohlich!

Um es noch einmal ganz glasklar auf den Punkt zu bringen: Als Teil eines gewissen- und rücksichtslosen Chaosmanagement wird die Waffe Massenmigration auf Deutschland und Europa losgelassen. Das Chaos- mit dem Terrormanagement verbunden addiert sich zu einem Staatszersetzungsmanagement, dem auch demokratiefeindliche internationale Handels- und Dienstleistungsvertäge wie TTIP, CETA und TISA, ein im Finanzcrash gipfelnder Währungsbetrug im Euro sowie eine künstlich angeheizte Konfrontation mit Russland zuliefern. Spektakulär öffentlichkeitswirksame Waffen wie die Massenmigration sind dabei bestens geeignet, die übrigen Elemente der organisierten Staatszerstörung in der öffentlichen Wahrnehmung zu überlagern.

Jetzt ist der Chef des Bundesamtes für Migration, Manfred Schmidt, zurückg...

Lesen

Flüchtlingsdrama: Wie die Nato bewusst sozialen Sprengstoff schafft

Faszinierend, den entsprechenden Spiegel-Beitrag zu lesen: Da hat offenbar in der Redaktion jemand nicht aufgepasst, vielleicht war’s auch eine ungeübte Urlaubsvertretung, jedenfalls ist eine wunderbare Aufzählung all‘ der Fehler und Versäumnisse gelungen, die wir unseren Regierungen in Bund und Ländern verdanken...

Lesen

Ausländerpolitik der Bundesregierung fördert innere Unruhe: verstößt gegen Recht, Ordnung, Amtseide!

Der ehemalige Volkskammer- und EU-Parlamentarier Hans-Peter Tietz stellt zusammen:
– Ex-Bundeskanzler Willi Brandt (Regierungserklärung 1973):
„In unserer Mitte arbeiten fast 2,5 Millionen Menschen anderer Nationen. Es ist aber notwendig geworden, daß wir sehr sorgsam überlegen, wo die Aufnahme-fähigkeit unserer Gesellschaft erschöpft ist und wo soziale Vernunft und Verantwortung Halt gebieten!“
1981, Stand: 4 630 000 Personen
Ausländerbeauftragter Heinz Kühn, SPD, laut Quick vom 15. Januar 1981:
,,Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft … Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.‘‘
1982, Stand: 4 667 000
,,Mir kommt kein Türke mehr über die Grenze.‘
Bundeskanzler Helmut Schmidt, SPD, in Die Zeit vom 5...

Lesen

Donbass – eine Reise in den Krieg: Frieden und Freundschaft stehen obenan! (1)

EU- und Nato-Regierungen tun ja zuallermeist so, als sei der Donbass gar nicht da: Menschen, die hungern? Selbst schuld. Kiew streicht die Renten, zerschießt Schulen, Krankenhäuser und Wohnungen – so ein Pech aber auch. 6.000 Tote, 10.000 Verletzte, zwei Millionen Flüchtlinge, davon eine Million in Russland: Wie kann man diese humanitäre Missachtung, Nicht-Achtung, Ver-Achtung beenden?
Die USA wollen die Ukraine in eine Chaos-Zone mit Terrormanagement verwandeln, um Europa zu schwächen, das ist klar. Deshalb auch funktionieren die alten Strategien und Gegnerschaften nicht mehr: Als die Sowjetunion niedergerungen wurde, hat Washington Europa noch gebraucht, da war man freundlich. Jetzt sind wir zur Plünderung freigegeben – und kein Mittel ist dafür zu schmutzig...

Lesen

Warnung! Das „Zentrum für politische Schönheit“ (ZPS) ist eine Systemveranstaltung!

ZPS-Wortführer haben auch schon beim Krieg gegen Libyen mitgemacht!
Achtung! – wir sollen durch den Kakao gezogen werden! Die hoch umstrittene Leichenaktion „Die Toten kommen“ geht schon leicht nach hinten los, weil das Migrationsthema bereits von NWO-Betreibern besetzt ist, die hier auch für den ultimativen Geburtenrückgang und viel anderes und weit schlimmeres Elend verantwortlich sind.
Aber ZPS lässt sich vom Wochenlügenblatt „Zeit“ bestätigen – und das ist so gut wie eine Empfehlung, da ganz vorsichtig zu sein, evtl. nicht mitzumachen. Die „Zeit“ jagt auch zusammen mit anderen, auch vom „Netz gegen Nazis“ angebliche Rechtsradikale & Nazis, sicherlich nicht immer unberechtigt – doch sie haben eben auch schon einmal die damalige „Neue Mitte“ aufgespießt und dann meine Zuschriften...

Lesen

Anarchisten – und wie damit umgehen

Larken Rose, ein sehr sympathischer junger Amerikaner, ist der Ansicht, ALLES REGIEREN sei SCHLECHT.
Er sagt auch, „politischer Aktivismus“ bringe nichts. Ich werde nicht mit ihm Kontakt aufnehmen, um ihn zu überzeugen, dass er falsch liegt. Ich sehe das allerdings etwas anders, möglicherweise deutlich einfacher:
1. Schlechtes Regieren ist schlecht. Was ist gutes Regieren? Das allen Menschen dient und die Schöpfung bewahren hilft. Ethisches Regieren also. „Regieren heißt dienen – nicht herrschen“ – so steht’s im DM-Programm, das muss durch die VERFASSUNG festgeschrieben werden, die Bevölkerung braucht MEHR MITSPRACHE auf allen Ebenen – und transparente Entscheidungen.
2...

Lesen