Category Familie, Senioren, Frauen & Jugend

Alarm!: Washington bastelt am Krieg in Europa – korrupte (EU-)Regierungspolitik hindert es nicht

Schon der zweite Staatsstreich in der Ukraine binnen zehn Jahren wies den Weg: Washington hatte 2012 die aggressiveren Nato-Partner gewonnen, auf die schon Obamas Amtsvorgänger Bush gesetzt hatte: Polen und Rumänien, um 2013 die Nazi-Banden zu trainieren, ohne die der „Maidan“ 2014 nie zu dem durchschlagenden „Erfolg“ geworden wäre, ganz Ostmitteleuropa zu destabilisieren.

Damit es nicht in Vergessenheit gerät: Washington setzt nicht mehr nur auf konventionelle Kriege, mit siegreichem Ende und konkurrenzfähiger Regierungsleistung danach. Vielmehr destabilisieren im 21. Jahrhundert Söldner-Milizen die ins Visier genommenen Regionen, schaffen ein kaum reparables Chaos – und ganze Völker verschwinden als Konkurrenten um Macht, Einfluss, Rohstoffnutzung und Gewinnanteil...

Lesen

Meine Veranstaltungen der kommenden drei Monate

 

  1. Klagenfurt, Österreich, 11. Dezember, 19:30 Uhr, Progress Zentrum, Dr.-Richard-Canaval-Gasse 110, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich: „Zuwanderung und Terror – bedrohen EU-Regierungen ihre eigenen Völker?“ https://www.facebook.com/events/1790774487816533/
  2. Esslingen, 24. Januar 2014, 11 Uhr, Kulturzentrum Dieselstrasse e.V., Dieselstrasse 26, 73734 Esslingen: „Euro-Scheitern, Flüchtlingswelle und Kriegsgefahr – zur wechselseitigen Abhängigkeit moderner Krisen“ https://www.facebook.com/events/1650289835254247/
  3. Iserlohn, Parktheater: Südstraße, Alexanderhöhe, 28. Februar 2016, 13:45 Uhr: „NATO – Friedensbündnis oder Angriffspakt?“ https://www.facebook.com/events/1692351650983782/
Lesen

Widerstand in Deutschland – Ziele und Wege

Es ist am Tage: Die Bundesregierung hebelt die demokratische Marktwirtschaft aus, strebt eine andere Republik an, fördert Finanzcrash, Chaos, Konzernmacht und Kriegsgefahr. Damit greift Art. 20 Abs. 4 Grundgesetz: Widerstand ist berechtigt.

Um nun eine möglichst breite Unterstützung im Volk sicherzustellen, sollten wir unsere Kraft auf vier offensichtliche Angriffsflächen konzentrieren:

  1. Schluss mit der von Washington beförderten Konfrontation gegen Russland, die gegen deutsche, europäische und amerikanische Interessen verstößt; Ende der Militärmanöver und Sanktionen, keine Zustimmung zum Raketenschild in Europa; FÜR Frieden, Freundschaft, Zusammenarbeit und Visafreiheit.
  2. Schluss mit dem Einsatz der Migrationswaffe mit ihrer Masseneinwanderung gegen Deutschland und Europa durch ...
Lesen

25 Jahre deutsche Einheit ohne Souveränität, Friedensvertrag und Verfassung – wie weiter?

25 Jahre nach der deutschen Einheit grassieren grundsätzliche Betrachtungen, auch in der „kritischen Szene“. Die Leseerlebnisse stimmen eher traurig. Schon die Hintergründe und Bestimmungskräfte für diese für uns Deutsche so erfreuliche Entwicklung werden nicht korrekt dargestellt. Vorbedingung für die deutsche Einheit war unsere enge Einbindung in die inzwischen entgleiste Europäische Union mit ihrer dort entstandenen Betrugswährung Euro. Der Euro ist nicht mehr zu retten, die EU unterzieht sich künftig entweder einer Totalreformation – oder wird grandios scheitern, eigentlich: ist sie das schon; der soziale Raubbau in der gebeutelten Ukraine verbunden mit einseitiger Ausrichtung auf Konfrontation und Krieg im Innern und nach außen – das ist nur das jüngste und schlimmste Beispiel...

Lesen

Migrationswaffe – Hochverratspolitik – Widerstand: Jetzt kommt die Zeit der fleißigen Genauigkeit – Schluss mit Stammtischparolen!

Deutschland ist in Aufruhr: Die Bundesregierung hat auf Wunsch aus Washington die Massenmigrationswaffe gegen Deutschland gerichtet, will auch noch Rest-Europa auf diese Linie zwingen – und organisiert das blanke Chaos. Und erst die Zahlen! Niemand weiß mehr, was er davon halten soll: Mal heißt es, in diesem Jahr kämen noch 800.000, dann kann sich der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lischka, für nächstes Jahr plötzlich auch zwei Millionen vorstellen. Die Kommunen sind völlig hilflos, stehen in der Katastrophe, buchstäblich, offenbar aus politischen Gründen wollen sie den „KA“, den ‚Katastrophenalarm‘, jedoch nicht auslösen, weil das „nur für zwei Tage Decken und Zelte bringt – mehr nicht“, wie die Münchner Sozialdezernentin Brigitte Meier (SPD) unter Trän...

Lesen

Ausspähung durch BfV im bisher größten konzertierten Angriff des Staates auf die Demokratie

Trotz gewaltiger Anstrengungen unserer Lügenmedien, den geplanten Spionageangriff des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) unter einer Wirbel-Wolke um den mit 67 Jahren pensionsüberreifen politischen Selbstmörder Range und den eher jämmerlichen Bundesjustizminister Maaß praktisch verschwinden zu lassen, gibt es immer noch den einen oder anderen Bundesbürger, der etwas bemerkt. Den Rest werden wir bei gefühlten 50° im Schatten vermutlich in diesem Sommer nicht mehr aus dem Liegestuhl bekommen: Das BfV will unter dem Vorwand der Extremistenbekämpfung die Bevölkerung ausspionieren! Ganz offiziell ist das jetzt! – und KEINES der großen Lügenmedien schreibt oder berichtet darüber.

Teil des Gesamtbildes ist die Operation „Jade Helm“ in den USA, die Sondereinsatzkräfte des US-Mi...

Lesen

Leserdebatte Migration: Gute Kräfte mit guten Ideen müssen aktiv zusammen- und durchhalten.

Leser Dieter Martin: „Es geht nicht darum, Menschen zu diskriminieren, wenn man auf Probleme aufmerksam macht. Wenn behauptet wird wir haben keine, dann stimmt es eben nicht. Intergration bedeutet Verpflichtung, nicht nur eine einseitige. Und wer meint wir haben keine Intergrationsprobleme und keine Paralellgesellschaften, der übersieht diese einfach nur. Das genau schafft aber den Bewegungen wie Pegida und Co. die Grundlage. Denn es gibt diese Probleme. Sie sind zu lösen, sonst wird die Gesellschaft weiter gespalten.“

Antwort Hörstel:
Soweit sind wir also in der Erkenntnis...

Lesen

Anarchisten – und wie damit umgehen

Larken Rose, ein sehr sympathischer junger Amerikaner, ist der Ansicht, ALLES REGIEREN sei SCHLECHT.
Er sagt auch, „politischer Aktivismus“ bringe nichts. Ich werde nicht mit ihm Kontakt aufnehmen, um ihn zu überzeugen, dass er falsch liegt. Ich sehe das allerdings etwas anders, möglicherweise deutlich einfacher:
1. Schlechtes Regieren ist schlecht. Was ist gutes Regieren? Das allen Menschen dient und die Schöpfung bewahren hilft. Ethisches Regieren also. „Regieren heißt dienen – nicht herrschen“ – so steht’s im DM-Programm, das muss durch die VERFASSUNG festgeschrieben werden, die Bevölkerung braucht MEHR MITSPRACHE auf allen Ebenen – und transparente Entscheidungen.
2...

Lesen

„Überbevölkerung“ – eine interessante System-Lüge. Und eine sehr gefährliche dazu!

Christiana Figueres, Executive Secretary der Rahmenvereinbarung zum Klimawandel der Vereinten Nationen hat sich über die notwenige Verringerung der Bevölkerungszahlen geäußert. Im Raum stand dabei die Prognose von 9 mia. im Jahr 2050.
“There is pressure in the system to go toward that; we can definitely change those, right? We can definitely change those numbers!” … “Really, we should make every effort to change those numbers because we are already, today, already exceeding the planet’s planetary carrying capacity.”
„Da gibt’s Druck im System, dahin zu kommen; wir können die (Zahlen – Anm. CRH) definitiv ändern, stimmt’s? Wir können diese (Zahlen – Anm...

Lesen

Frohe Weihnachten – und einen “guten Rutsch” in ein glückliches und erfolgreiches 2015!

Liebe Mitglieder und Interessenten der Deutschen Mitte!

War 2014 zu turbulent? Waren und sind drei Kriege, in der Ukraine, in Nah- und Mittelost schwer zu ertragen? Dann wünschen wir Ihnen viel Kraft und Mut für 2015 – denn es könnte alles noch viel schlimmer kommen, einschließlich Finanz- und Wirtschaftszusammenbruch.

Na toll, werden einzelne denken, das ist ja mal eine verzichtbar pessimistische Weihnachtsbotschaft. Völlig verständlich. Jedoch: Das bodenlose Feiertagsgesülze überlassene wir auch deshalb den Bundestagsparteien, weil diese in diesem neuen Jahr abstürzen werden, in einem Maße, das sie sich vielleicht gar nicht träumen lassen...

Lesen