Category Ernährung, Landwirtschaft & Verbraucherschutz

Achtung Bayer: Monsanto-Deal kann das Unternehmen zerreißen! Ist das Absicht?

Welche Vorteile bringt die Übernahme von Monsanto dem deutschen Unternehmen Bayer? Die Börse reagiert ungehalten, die kurze Volkswagen-Sause an der Weltspitze lehrt auch Anfänger, dass in der heutigen Welt hinter global führenden Unternehmen auch eine entsprechende Finanz- und Militärmacht stehen sollte, damit alles gutgeht...

Lesen

Leserdebatte Migration: Gute Kräfte mit guten Ideen müssen aktiv zusammen- und durchhalten.

Leser Dieter Martin: „Es geht nicht darum, Menschen zu diskriminieren, wenn man auf Probleme aufmerksam macht. Wenn behauptet wird wir haben keine, dann stimmt es eben nicht. Intergration bedeutet Verpflichtung, nicht nur eine einseitige. Und wer meint wir haben keine Intergrationsprobleme und keine Paralellgesellschaften, der übersieht diese einfach nur. Das genau schafft aber den Bewegungen wie Pegida und Co. die Grundlage. Denn es gibt diese Probleme. Sie sind zu lösen, sonst wird die Gesellschaft weiter gespalten.“

Antwort Hörstel:
Soweit sind wir also in der Erkenntnis...

Lesen

Anarchisten – und wie damit umgehen

Larken Rose, ein sehr sympathischer junger Amerikaner, ist der Ansicht, ALLES REGIEREN sei SCHLECHT.
Er sagt auch, „politischer Aktivismus“ bringe nichts. Ich werde nicht mit ihm Kontakt aufnehmen, um ihn zu überzeugen, dass er falsch liegt. Ich sehe das allerdings etwas anders, möglicherweise deutlich einfacher:
1. Schlechtes Regieren ist schlecht. Was ist gutes Regieren? Das allen Menschen dient und die Schöpfung bewahren hilft. Ethisches Regieren also. „Regieren heißt dienen – nicht herrschen“ – so steht’s im DM-Programm, das muss durch die VERFASSUNG festgeschrieben werden, die Bevölkerung braucht MEHR MITSPRACHE auf allen Ebenen – und transparente Entscheidungen.
2...

Lesen

„Überbevölkerung“ – eine interessante System-Lüge. Und eine sehr gefährliche dazu!

Christiana Figueres, Executive Secretary der Rahmenvereinbarung zum Klimawandel der Vereinten Nationen hat sich über die notwenige Verringerung der Bevölkerungszahlen geäußert. Im Raum stand dabei die Prognose von 9 mia. im Jahr 2050.
“There is pressure in the system to go toward that; we can definitely change those, right? We can definitely change those numbers!” … “Really, we should make every effort to change those numbers because we are already, today, already exceeding the planet’s planetary carrying capacity.”
„Da gibt’s Druck im System, dahin zu kommen; wir können die (Zahlen – Anm. CRH) definitiv ändern, stimmt’s? Wir können diese (Zahlen – Anm...

Lesen

Frohe Weihnachten – und einen “guten Rutsch” in ein glückliches und erfolgreiches 2015!

Liebe Mitglieder und Interessenten der Deutschen Mitte!

War 2014 zu turbulent? Waren und sind drei Kriege, in der Ukraine, in Nah- und Mittelost schwer zu ertragen? Dann wünschen wir Ihnen viel Kraft und Mut für 2015 – denn es könnte alles noch viel schlimmer kommen, einschließlich Finanz- und Wirtschaftszusammenbruch.

Na toll, werden einzelne denken, das ist ja mal eine verzichtbar pessimistische Weihnachtsbotschaft. Völlig verständlich. Jedoch: Das bodenlose Feiertagsgesülze überlassene wir auch deshalb den Bundestagsparteien, weil diese in diesem neuen Jahr abstürzen werden, in einem Maße, das sie sich vielleicht gar nicht träumen lassen...

Lesen

Verkehr, Bau und Stadtentwicklung: Bahn-Vollausbau, grünere & „essbare“ Städte, Öko-Bauen, regionale Selbstverwaltung

Voll-Ausbau der Bahn zum großen Logistik-Dienstleister, keine Privatisierung, Zusammenarbeit mit Privatfirmen, deutlich weniger und kleinere LKW auf den Straßen. Großprojekte mit enger Einbindung der Bevölkerung.

Grünere Städte, „essbare Städte“ – Nutzpflanzen für die Allgemeinheit auf öffentlichen Grünflächen. Ökologisches Bauen mit modernen Methoden und Techniken nach baubiologischen Standards.

Reform der Energieeffizienzpolitik. Förderung regionaler Selbstverwaltung, keine Privatisierung kommunaler und staatlicher Basisaufgaben! Regional unabhängige Wasser-, Strom- und Wärmeversorgung.

Lesen

Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: Bio-Lebensmittel für alle! Bienenschutz! Wasser = Menschenrecht!

Die Deutsche Mitte fordert das Recht auf natürlich gesunde Lebensmittel. Genmanipulierte Produkte gehören nicht in die Nahrungskette! Schrittweise Umstellung auf ökologische, pestizid- und gentechnikfreie Landwirtschaft (Höchststandard: Demeter.) Dies geschieht freiwillig und mit steuerlicher Förderung. Junge Menschen helfen dabei in ihrem sozialen/ökologischen Jahr und erlernen so den Bezug zur Natur.

Förderung nachhaltiger Land- und Forstbewirtschaftung, Schutz und Regeneration von Böden mit nachhaltigem Humusaufbau.

Bienenvölker werden als natürliche Lebensgrundlage gesetzlich besser geschützt.

Bewahrung und Förderung altbewährten Saatgutes. Keine Patentrechte auf Lebewesen. Wir fordern artgerechte Tierhaltung und Fütterung und somit eine Abschaffung der Massentierhaltung.

Lesen

Umwelt, Naturschutz & Reaktorsicherheit: hoher Vorrang!: strengere Strafen, Schutz der Atmosphäre

Die Deutsche Mitte sieht den Menschen in der hohen Verantwortung, die natürlichen Grundlagen für alle Lebensformen zu bewahren. Darum erhalten Umwelt- und Naturschutz bedeutenden Vorrang.

Stärkung und Weiterentwicklung der Nationalen Naturlandschaften, Verbesserung der Betreuungssituation in Schutzgebieten, Förderung nachhaltiger und naturschonender Landnutzung, Schaffung lokaler Stoff- und Energiekreisläufe, Abschaffung des Anschlusszwangs an die Kanalisation bei kontrolliertem Betrieb eigener Abwasserreinigung, Umstieg von zentraler auf dezentrale Energieversorgung mit Ausbau regenerativer und alternativer Energieversorgung.

Ausstieg aus der Atomkraft. Verbot der künstlichen Beeinflussung der Atmosphäre.

Umweltverbrechen werden stärker verfolgt und bestraft, vor allem was die Bere...

Lesen