Monthly Archives Oktober 2016

Hoch brisante politische Lage, Herbst/Winter-Gemütlichkeit und Angst/Unsicherheit im persönlichen Einsatz

Sieben Kriegsschauplätze, ein sicherer Finanzcrash mit nachfolgendem Wirtschaftsabsturz – und weit über die Hälfte der Bevölkerung drückt sich vor Entscheidungen. Die Bundesregierung bietet ein Wackelbild: Die großen Medien zeigen professionelle und sichere Auftritte, während die aktuelle Lage allmählich entgleitet: 80 Milliarden Euro schmeißt die EZB jeden Monat in das Fass ohne Boden namens QE (Quantitative Easing) – Deutschland muss vor allen anderen dafür geradestehen. Was solide aussieht ist nur ein schöner Schein – und wenig dahinter wird uns erhalten bleiben, je länger der Irrsinn dauert, desto weniger.

Warum wollen so viele Menschen sich lieber verkriechen und nicht bewegen?

Haben wir denn Zweifel, dass die jetzige Politik uns den Bach hinunter führt? Dass die vielfält...

Lesen

Ein weiterer Kriegsschauplatz – blindes CETA-Scheitern und mangelnder Einsatz der Menschen

In den letzten Wochen habe ich bei fünf Auftritten vor Publikum und in der ausführlichen Beantwortung der Publikumsfragen klargestellt, dass ohne mehr Bürgerengagement Deutschland und Europa binnen kurzer Frist in Finanz- und Wirtschaftschaos versinken müssen – und in einem nachfolgenden großen Krieg in eine Katastrophe rutschen könnten. Das Ergebnis liegt jetzt messbar vor: Die Zahl der Parteieintritte hat sich im Oktober verdreifacht...

Lesen

Christoph Hörstel: vier Termine in den kommenden Tagen

Würzburg https://www.facebook.com/events/705649889583796/

15. Okt. 2016, 18 Uhr – Ort: jl(AT)deutsche-mitte.de

 

München https://www.facebook.com/events/1785619848387892/

20. Okt. 2016, 19 Uhr – Ort: awibmer(AT)gmx.net

 

bei Rosenheim https://www.facebook.com/events/1172508356130568/

21. Okt. 2016, 19 Uhr – Ort: vierix(AT)posteo.de

 

bei Greifswald https://www.facebook.com/events/203653080046930/

22. Okt. 2016, 17 Uhr – Ort: christian-sieg(AT)web.de

Lesen

USA: hohes Maß an politischer Verlogenheit in beiden großen Lagern – und: KRIEGSGEFAHR!

Im Moment ist vielleicht Donald Trump im Visier der Skandalmedien. Doch die nächste Sau, die durchs mediale Welt-Dorf getrieben wird, steht schon fest: Hillary Clinton. Ehegatte Billy mag chronisch untreu sein – SIE ist mindestens von diesem Kaliber, nur nicht so laut, vielleicht auf anderen Gebieten. So verhalten sich manche Kartellbonzen: skrupellos, respektlos, herzlos; verbrecherisch...

Lesen

SOLIDARITÄT gegen ein kriminelles Pipeline-Projekt: Indianer leiten Volksbewegung in den USA

Bei unseren amerikanischen Freunden tut sich etwas! Tausende campen, demonstrieren, informieren: gegen eine geplante Ölpipeline der „Energy Transfer Partners’ Dakota Access“ durch ein Naturschutzgebiet am Reservat der Sioux-Indianer von Standing Rock bei Cannon Ball, North Dakota. Für die Indianer ist dies auch noch heiliges Land. Und: Die Pipeline kreuzt ZWEI MAL den Fluss Missouri! (Es wird doch mit etwas Mühe möglich sein, Wasser und Menschen zu vergiften?!?)

Sie wollen einfach nicht klein beigeben, sie lassen sich nicht auseinandertreiben – und schon gar nicht zum Schweigen bringen. Sie gehen zu Gericht. Das Beste daran: Die örtlichen Indianer entdecken ihre Kraft, setzen sie ein, kommen heraus mit traditioneller Kleidung und Kopfschmuck...

Lesen

Weltkrieg kann jetzt jeden Tag in Syrien beginnen, Finanzcrash seit Monaten täglich erwartbar!

Washington sucht in Syrien die Konfrontation mit Russland – das kann nicht lange gutgehen! Jeden Tag müssen wir bangen, dass ein militärischer Zwischenfall, wie das jüngste US-Bombardement auf syrische Soldaten, einen direkten Waffengang mit russischen Beteiligten auslöst. Washington hat durch seine kriegerischen Äußerungen klargestellt, dassdie Eskalation absichtlich erfolgt – Russland hat das notiert und sich gewappnet. Das Mittelmeer wird so zum Aufmarschgebiet für gegnerische Flottenverbände. Damit ist Europa direkt betroffen. Für heute (Freitag, 7. Oktober, 64. Geburtstag des russischen Präsidenten Putin) hat Russland eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates beantragt – das erscheint angemessen, die Sitzung wird stattfinden. Ein „technischer Defekt“ an den de...

Lesen