Monthly Archives Februar 2015

Jetzt gegen Washingtons Kriegskurs aufstehen! 1. oder 8. Mai: Demonstration in Berlin!

Drei Ereignisse der letzten Tage beleuchten grell, dass sich der US-geführte Westen auf dem Weg in den Krieg befindet.

1. In Moskau wird ein führender Oppositionspolitiker, der inzwischen mit dem Westen verbündete Boris Nemzow, auf offener Straße umgebracht. „Der Spiegel“ schiebt den Mord dem russischen Staatsapparat in die Schuhe. Viel wahrscheinlicher jedoch ist, dass der Mord eine von außen gesteuerte Provokation ist, um Russland innerlich in Aufruhr zu versetzen. Denn der Westen will in Moskau Chodorkowski als Statthalter installieren, einen erwiesenen Großbetrüger und hoch verdächtigen mutmaßlichen Auftraggeber von zwei, drei Dutzend Mafia-Morden. Und es ist durchaus denkbar, dass Nemzow auch gegen Chodorkowski aufgestanden wäre.
Und nicht zuletzt: Putin oder seine Gefolgsc...

Lesen

Minsk II: Lehrbuch-Stück zum Scheitern eines Friedens! Gefahr eines Weltkrieges steigt jetzt täglich.

Minsk II scheint an Debalzewo zu scheitern: Kiews geschlagene Verbände haben Befehl, sich aus dem Kessel der Volkswehren gewaltsam zu befreien. Dies gelingt jedoch nicht – und kann nicht ohne Artillerie-Einsatz gelingen, diese jedoch müsste heute von beiden Seiten zurückgezogen werden. Gestern hatte die Volkswehr den eingekesselten Kiewer Verbänden einen Abzugskorridor eingeräumt, der jedoch ohne Waffen und Gerät genutzt werden sollte – eine militärische Schmach, die allerdings in solchen Fällen üblich und angemessen ist, denn die Alternative wäre: alles zusammenschießen was sich bewegt.
Die Volkswehren haben frühzeitig erklärt, dass sie ihre Artillerie nur dort zurückziehen, wo auch Kiew seinen Verpflichtungen nachkommt. Kiew hat sich für seinen Vertragsbruch Rückendeckung ...

Lesen

Merkels Reisediplomatie: Aufschub & Propaganda zwischen Hoffen & Bangen

Eines ist sicher: Kanzlerin Merkels jetzige Reisediplomatie, von Kiew/Moskau über München in die USA/Kanada/Weltbank nach Minsk kann nicht viel Neues oder Substanzielles bringen. Im Hintergrund steht fest:

– Obama ist bislang der schwächste Präsident der letzten 100 Jahre US-Geschichte

– das mafiotisch strukturierte, globale Konzern-Netzwerk bestimmt auch über Washington – und die Finanzmafia hat die bisher stärkste Beteiligung, die es je in einer US-Regierung gab

– eine gewaltige Finanzkrise – oder ein Crash – steht bevor – und die Mafia bleibt weiterhin fest entschlossen, die Welt eher in einen Krieg zu verwickeln als einen Offenbarungseid mit angeschlossenem Machtverlust zu durchlaufen

– die willfährige US-Opposition wacht mit Argusaugen darüber, ob Obama wieder „weich“ wird.

R...

Lesen

Merkel & Hollande: Friedensvorschlag löblich – aber unglaubwürdig. USA: stinksauer.

Es gibt Momente, da muss man gut überlegen, um klaren Kopf zu behalten: Zu Wochenbeginn war vereinbar worden, dass ich am Freitag bei RT Deutsch* in Berlin mehrere Interviews geben sollte. Am Vormittag sprach ich noch kurz und intensiv mit einem wichtigen Organisator guter deutsch-russischer Beziehungen, mitten im Gespräch rief RT Moskau mein Handy an: Ob ich am Nachmittag in Berlin auch gleich auf Englisch etwas sagen könnte**. Warum nicht. Nur was?

Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel und der französische Präsident reisen über Kiew nach Moskau und schlagen vor:

1. den Minsker Friedensprozess, an den sich Kiew nie gehalten hat – und die Volksrepubliken später auch nicht mehr, wiederzubeleben.

2...

Lesen

Waffen für Kiew & Krieg: die große Lügenshow von Nato-Regierungen und -Medien ist lebensgefährlich!

Nein, ruderte Obama vor zwei Tagen zurück, „vorerst“ werde es keine Waffenlieferungen an die Ukraine geben. Aber US-Munition wurde schon in Nachschublieferungen fotografiert (Twitter). Und was heißt bitte „vorerst“? Dass die Absichtserklärung zurückgenommen wird, während alle Transportpläne durchgezogen werden. Nato-Schaufensterpolitik, um die Bürger dumm und ruhig zu halten, während die Kriegsvorbereitungen mit unverminderter Geschwindigkeit weiterlaufen. Und, wie stets in solchen Fällen: „kommunikativ“ wird „nachgelegt“.

Da müssen zunächst einmal Merkel und Hollande dringend über Kiew nach Moskau reisen – obwohl sie nichts anzubieten haben außer ihrer ekligen und von den Völkern nicht autorisierten Beteiligung am aggressiven Lügen- und Mordkomplott der Nato...

Lesen

„Flurfunk“ Berlin: Ukraine-Krieg im März! Bis dahin: Kriegshetze! Jetzt: Widerstand vorbereiten!

In Berlin wird geredet, dass der Krieg im März in der Ukraine startet. Bis dahin hat Washington mit europäischer Hilfe genügend Material dorthin geschafft – und alle angrenzenden Länder und die Nato-Präsenz dort „hochgefahren“. Rechtzeitig scheitert der ganze Minsker Friedensmechanismus. Damit wir uns nicht missverstehen: Washingtons korrupte Elite befindet sich seit Ende 2013 mit Russland im Krieg; Schauplatz: Ukraine etc.. Die Vorgeschichte ist ebenso bekannt wie eindeutig: 2003 gegen Russlands wichtigen guten Handelspartner Irak, 2004 orangene Revolution in Kiew, 2011 gegen Russlands Freund Syrien, 2014 2. Kiew-Putsch, vorbereitet seit 2012 – eine Nato-Operation. Seitdem: Wirtschafts- und Finanzkrieg gegen Russland, genannt: „Sanktionen“...

Lesen